zu Bewertungen- man sollte die Kirche im Dorf lassen

Aufrufe 29 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Da kaufen Leute in einem Ebay-Shop "Luxus-Designer" Klamotten im Preissegment 1,00 - 15,00/20,00 und wundern sich, dass die Palette an Services, die der Händler bietet, schlechter ist als z. B.bei Cartier. "Geiz ist geil", fällt mir da nur ein.

Ich bin weiß Gott kein Fürsprecher oder Verteidiger von Online-Shops. Aber man sollte die Kirche auch im Dorf lassen. Ich habe mir den im vorhergehenden Ratgeber genannten und kritisierten Shop einmal angeschaut: Er besteht seit fast 4 Jahren, hat insgesamt fast 320.000 (!) Bewertungen, davon mehr als die Hälfte (165 Tsd.) in den letzten 12 Monaten und davon wiederum 786 negative. Im letzten Monat waren es 319 negative Käuferbewertungen von 23.000 - das sind weniger als 1,4%. D. h. von 1.000 Kunden, die eine Bewertung abgegeben haben, haben sich nicht einmal 14 negativ geäußert.

Der Shop vertreibt Damenmode (meist Schuhe) im aller untersten Preissegment. Wie gesagt werden pro Artikel Preise zwischen 1,00 und 15,00 - selten 20,00 Euro erzielt.

Jetzt sollte man 2 Dinge bedenken:

- Kritische Kunden äußern sich häufiger als zufriedene. Man weiß also nie, wie das Verhältnis zufriedene/unzufriedene Kunden wirklich ist. Wahrscheinlich besser, als oben ausgerechnet.

- Damenmode ist ein heikles Thema: Da kann es Abweichungen in Größen, Farben, Material, Verarbeitung u.v.m. geben. Letztendlich spielt der persönliche Geschmack des Kunden eine wesentliche Rolle.

Auch ein online-Händler muss von über den Preis erzielten Gewinnen leben. Vom Drauflegen kann keiner auf Dauer existieren. Wie das bei den Preisen, die der erwähnte Shop realisiert funktioniert ist mir eh schon ein Rätsel. Und dann muss er sich auch noch "anpinkeln" lassen, wenn nicht 100% Kundenzufriedenheit erzielt wird, sondern (bei ungünstigster Rechnung) nur 98,6%.

Mein Rat und meine Meinung: Da muss man m. E. auch mal fair bleiben und die Kirche im Dorf lassen. Wer top-Qualität und -Service erwartet, muss im Fachhandel und nicht im 1€ online-Shop einkaufen.

 

Oh! 11 Leser und schon 6 negative Bewertungen dieses Ratgebers...

Da mag mich wohl einer nicht.....,

wenn da mal nicht wieder "Rally* & frieds" am Werk sind

* der erfolglose Rechtsstreiter

 

& Aha, es geht sogar noch toller. Dieser Ratgeber hat sich binnen weniger Stunden zum "Bestseller" gemausert -

oder besser: danke für's Besuchszähler hochdrehen und für die Aufmerksamkeit + verschwendete Energie ;-) 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden