unseriöser Verkäufer - ebay unternimmt nichts

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein Verkäufer bietet nachweislich gefälschte Waren an....
"Gewerblicher" Verkäufer hat 2 Accounts, keine AGB, keine Rücknahmeerklärung - nichts dergleichen. Bei einem hat er als Adresse Kiel, Telefon Berlin UStID Ungarn angegeben. Der Account wurde zwischzeitlich gesperrt.
Der 2. Account, ebenfalls keine "Pflichtangaben", hat gefälschte Artikel angeboten.
Ebay wurde mehrfach darauf hingewiesen - Dokumentationsfotos von dem Artikel - Original und Fälschung - beigefügt, aber NICHTS passiert. Ausserdem hat er eindeutige negative Bewertungen. Der VK kann aber lustig weitermachen !!!

Dabei schreibt  ebay u.a. selber:
Chancengleichheit für alle Käufer und Verkäufer,
Ein für alle Seiten angenehmes Einkaufserlebnis zu schaffen,
Die Werte der eBay-Gemeinschaft zu bewahren

Wie, bitteschön, soll man das noch ernst nehmen können?

Bei Beschwerden versteckt man sich gerne hinter dem "Datenschutz", bekommt,  wenn überhaupt, vorgefertigte nichtssagende Mails, die nicht mal den Versand über email wert sind.
Wo bleiben da die Grundsätze und vor allem die Sicherheit auf dem "MARKETPLACE EBAY"?

Durch das lasche Verifizierungssystem werden Betrügern Tür und Tor geöffnet, Schadensersatz? = ist gleich NULL, denn man stellt ja NUR die Plattform zur Verfügung.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden