ungummierte, ungestempelte Briefmarken, WARNHINWEIS

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sollten Sie abgelöste, ungestempelte Briefmarken zum Verkauf anbieten oder über EBAY erwerben, ist äußerste Vorsicht geboten. Diese dürfen vom Erwerber nicht mehr für die Frankatur neuer Postsendungen verwendet werden. Machen Sie in Ihrem Angebot ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Sie die Briefmarken nur für Sammelzwecke anbieten, sonst droht Ihnen folgende Mahnung/Warnung, die ich von einem EBAY-User zugeschickt bekommen habe:

"...wir weisen Sie eindringlich darauf hin, dass die beim Postdurchlauf in Briefzentren ungestempelt gebliebenen Marken NICHT wiederverwendet werden dürfen. Sie dürfen auch nicht als ungummierte gültige Frankaturware angeboten werden(zwecks einer nochmaligen Verwendung durch Dritte)- für das Entgelt ist die Beförderungsleistung der DEUTSCHE POST AG bereits erbracht! Wir raten Ihnen dringend, Ihr(e) Angebot(e) umgehend zurückzunehmen bzw. zu streichen - die Konzernsicherheit der Deutschen Post in Kiel wird ansonsten gegen Sie ermitteln. Im Rahmen solcher Ermittlungen wird zweifelsfrei aufgedeckt, wo die Marken herstammen, in welchem Umfang und an wen sie bisher verkauft wurden und verkauft werden. Ansonsten ist die Deutsche Post auch berechtigt, bei vermuteter Betrugsabsicht nach § 263 StGB, Ihre Daten direkt bei eBay zu ermitteln und zum Beweis mit weiteren eBay-Pseudonym-Namen auf ihre Ware zu bieten."

Auch beim Erwerb ist Vorsicht geboten: Wenn Sie über den gleichen Account einkaufen und verkaufen ist es leicht, durch einen Pseudo-Kauf Ihre wahre Identität zu ermitteln. 

Mein Rat für Verkäufer: Ein deutlicher Hinweis auf das Verbot der Wiederverwertung ungestempelter, ungummierter Briefmarken kann Aufregung und Ärger ersparen. Was der Erwerber tatsächlich damit macht, liegt in seiner Verantwortung ;-)

Beispielangebote mit unverfänglichen Texten können Sie sich auch ansehen in der Rubrik "Briefmarken" -> "gültige Frankaturwerte"

Mein Rat für Käufer: legen Sie sich ein zweites Ebay-Konto zu, das Sie nur für den Einkauf "kritischer Artikel" nutzen. Das macht das Herausfinden Ihrer Identität zwar nicht unmöglich, aber schwieriger.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber