twitter - eine neue Form der Kommunikation

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo ihr lieben heute erzähl ich euch mal etwas über twitter....
Was ist Twitter?
Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein so genannte Mikro-Blogging-Dienst. Inzwischen haben StudiVZ und Facebook z.B. die Statusmitteilungen o.ä. Diese sind Kopien von twitter aber in ihrer usability limitiert. Twitter bietet eine History und eine Intuitivität, was eine Statusmitteilung oder Mood nicht hat ;-)
Angemeldete Benutzer können Text-Nachrichten mit SMS-Länge (maximal 140 Zeichen) senden und die Nachrichten anderer Benutzer lesen, sofern sie "Follower" sind. Die Nachrichten werden "Tweets" (zwitschern) genannt. Daher spricht man häufig auch von "Schwärmen" die einen "verfolgen" (followen). In anderen Netzwerken spricht man von "Freunden" - hier ist alles ein bisschen Anders.
Insgesamt ist Twitter ein System des Abonnierens und Servierens von Informationen privater, gesellschaftlicher oder geschäftlicher Natur ;-)

Was habe ich mit Twitter zu tun?
Ich persönlich nichts, ich bin nur user ;-) Ich sammle hier meine akutellen Informationen in einer sehr besonderen Form. Diese geordnete Welt eines Spiegel.de wird im Chaos bei Twitter in absolut subjektiver Form beantwortet. Ein RSS-Feed ist eine sachliche Form, Twitter ist persönlich. Gute Twitterer machen dort kein Advertising, was sehr schön ist - ich habe Freie Wahl. Twitter ist mein soziales, nach meinen Interessen geordnetes, Spiegelbild der (nahzu) objektiven Berichterstattung. Teilweise kommen "News" von "Werbenden" und die Kommentare der Twitterer (Tweets) verändern die Wirkung der "Werbung". Immer leichte Kost für Zwischendurch...
Mobilität
Ich habe Twitter in meinem Browser meist in einem Tab geöffnet und update wenn ich Lust habe, dann rede ich mit anderen oder posten meinen "Senf" in die Welt. Das ist in etwa wie wenn ich in einer großen Schulklasse bin und alle Schüler einfach das sagen können was sie wollen. Ein herrliches kreatives Etwas! Das fliegende Spaghettimonster ;-) der Web 2.0 Realität ist Twitter auf dem Mobile Device, bei mir in Form eines XDA´s. Ich fahre mit der Bahn und lese und schreibe Twitter, Social Entertainment - Besser als die Realität ;-) Zumindest für ein paar Minuten am Tag ;-) (Generell ist vor Abhänigkeit zu warnen! ;-))


"Senf - Content bzw. Nutzen für den User"
Mein "Senf" ist zum Teil persönlich: "ich mache Mittag" , "Der Fisch war lecker". Aber auch Geschäftlich: "Neue Kooperation unter Dach und Fach".. Wunderbar - Ich wünsche mir, dass mehr
Ich nehme bei Twitter viele Informationen wahr und kann durch Links (lange Links werden durch TinyURL gekürzt) direkt live dabei sein.
Also man ist absolut Up-to-date: Ich habe z.B. den "Twittersong" bei Youtube gesehen, als er 20 000 Views hatte - und nach 3 Tagen hatte er 100 000. Es ist auch nicht stressig oder so, dabei zu sein, weil man jedesmal aufs Neue entscheiden kann, ob man nun clickt oder nicht...;-)
"Kleine" Auswirkungen von Twitter:   
Obama gewinnt die Wahl (ca. 120000 Followers), Twitter wächst in 2007 um 340%,Twitter ist überall: Dieter Bohlen twittert und auch Deutsche Polikter wie Volker Beck versuchen ihr Glück.


Mein Fazit:
Twitter ist etwas für Menschen mit Sendebewusstsein, aber auch für Kommunikationsfans empfehlenswert. Für Freundeskreise und Firmen (intern bei yammer.com - einer twitter Alternative) ist Twitter eine vollkommen neue, günstige und zeiteffektive Art der Kommunikation. Schade ist das Fehlen von GPS-Tracking Möglichkeiten wie sie kostenpflichtige Dienste bieten. Schade ist, dass Twitter ziemlich häufig in den Seilen hängt und/oder die Suche rausfliegt, was letzte Woche geschehen ist. Ich nutze Twitter täglich - nicht intensiv, aber ich bin ein Twitterfan. Allein die kleinen Details (Layouts, "Wal", "Tiere" #Hashtags,Eigene Sprache) sind niedlich und freakig - genau mein Geschmack..
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden