telekom ISDN P 622 t-concept sinus p622 Pa 622 eurit67

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

  

 

Es ist wieder soweit! Die Telekom hat nicht bei Siemens sondern wieder beim schweizer High End Telefonhersteller swissvoice eingekauft!

Und zwar eine grössere Serie:

  • sinus P 300 Basis Station mit dect Mobilteil Anbindung bgl. swissvoice eurit
  • sinus PA 300 Basis mit Anrufbeantworter
  • t-concept P 622    Festnetz Telefon bgl. swissvoice eurit 67
  • t-concept PA 622 Festnetz Telefon mit Anrufbeantworter bgl. eurit 77
  • sinus 300i drahtlos schnurlos bgl. swissvoice eurit 547
  • sinus A 300 i drahtlos schnurlos mit Anrufbeantworter bauähnlich eurit 567

Der schweizer Telefonhersteller swissvoice ( bekannt auch unter dem vorherigen Namen ASCOM ) hat ein neues telekom ISDN Komfort Telefon herausgebracht! Das t- concept P622 und mit Anrufbeantworter: t-concept PA 622 ! Baugleich mit dem eurit 67/ eurit 77 - welche als original swissvoice in Deutschland noch nicht erhältlich sind aber mehr Funktionen beherrschen!

 

Die beleuchtete T - Taste übernimmt spezielle T-com Dienste:

  • Anruferliste für beantwortete und unbeantwortete Anrufe
  • Liste für sms je Nutzer (Eingangsliste, Entwürfe, Ausgangsliste, bis zu 5 SMS Zentren (Gateway Nummern) für unterschiedeliche Anbieter wie telekom, arcor, dokom,...
  • T-NetBox (diverse Einstellungen und Abrufparameter)
  • Anrufweiterschaltung (Umleitung fest, verzögert, bei besetzt)
  • Infodienste ( Auskünfte, Konferenz, Hotline, Verkauf, Kundendienst)
  • Konferenzassistent
  • Funktionsliste (Parkcode, Entparken, Anonym anrufen, Weiterleiten

Kurz vorab: Es ist schon ein Software Update verfügbar: 00.32.12   02.01 (Stand am 26.09.2006)

Das einfache Benutzerkonzept mit dem Installationsasssistenten, der Navigatortaste und der Displaytasten (unterhalb des Displays sind Tasten befindlich) und der Update Fähigkeit. Somit hat man bestimmt eine Weile lang immer ein frisches Telefon mit neuen Features.

Es besticht durch ein grosses oranges (bernsteinfarbenes / amber) hintergrundbeleuchtetes 4 zeiliges Grafikdisplay ohne Netzteilverwendung! Wie schon bereits beim Vorgängermodell ascom eurit 35 oder t-concept P 722.

Durch das grosse Display ist eine viel übersichtlichere Bedienung möglich! Das Display ähnelt stark dem nicht in Deutschland erhältlichen eurit 595 und dem Zwilling eurit 67.

 

Zuerst die vorläufigen mich störenden kleinen Ausstattungsmängel:

  • Die Terminfunktion! Es besteht nur die Möglichkeit von: AUS, TÄGLICH, MO-FR. Einen einzelnen Termin kann man leider nicht aktivieren (z.B. Arzttermin, Pilleneinnahme,Weckfunktion für den nächsten Tag oder selben..). Aber es stehen 10 Terminmelodien zur Verfügung! 
  • keine lautstärkeabhängige Babywache / Raumüberwachung


Verbesserungsvorschläge sollte jeder Besitzer dieses Gerätes der Telekom Hotline per Mail mitteilen, damit ein neues Softwareupdate in Auftrag gegeben werden kann und bereit gestellt wird !
Generell gilt: Bei Wünschen oder Mängeln in der Bedienung & Komfort die Telekom kontaktieren! Je mehr Wünsche / Vorschläge eingehen, desto wahrscheinlicher ist eine Überarbeitung und somit die Bereitstellung einer neuen fast KOSTENLOS herunterladbaren Software (das Herunterladen vom Telekom Host / Server dauert je nach Stand ca. 5 Minuten Telefonzeit ). Einfach über Einstellungen.... zum Software Update...(Anleitung beachten).

100 Namen Einträge umfassendes Telefonbuch (unbedingt mit Vorwahl eingeben, damit eine Namenanzeige aus dem Telefonbuch erfolgen kann!).

Technische Merkmale:

ISDN Komfort Telefon

  • Installationsassistent: zur superschnellen Einstellung aller wichtigen Parameter
  • Automatische MSN Abfrage (das Telefon liest Ihre vorhandenen Mehrfachnummern direkt aus dem ISDN Netz, damit Sie nicht in den Unterlagen schauen brauchen)
  • 5 MSN Nummern für bis zu 5 Nutzer (frei betitelbar, z.B. Büro, Privat, Vater, Mutter,...)
  • grosses Telefonbuch 100 Einträge
  • Wahlkriterien für jeden Telefonbucheintrag (MSN Auswahl, anonym,..)
  • SMS fähig  (max 4 Gateway Betreiber Einstellungen: z.B.: telekom, Dokom, arcor, netcologne etc. )
  • 5 Zielwahltasten doppelt belegbar ( 10 Nummern mit Beschriftungsfeld)
  • Konfernzschaltung  (3 Teilnehmer sprechen gemeinsam)
  • Anklopfen (auch abschaltbar- man hört während des Telefonates ein Hupsignal, welches einen anderen Teilnehmer ankündigt)
  • Makeln (wenn man zwischen 2 Teilnehmern hin und herschaltet- z.B. bei Nutzung der Anklopffunktion)
  • Parken bzw. Halten im Amt / Anlage (Parkcode ist einstellbar!)
  • Rückruf bei Besetzt (wenn das Amt das FREI- Signal gibt)
  • Rückruf bei Besetzt nach einstellbarem Zeitintervall (wenn das Amt kein Frei Signal gibt- oder wenn man nicht  Telekom Kunde ist) 
  • Anrufumleitung zum Handy oder anderes Ziel (besetzt, fest, verzögert)
  • Freisprechfunktion variabel
  • Lauthören variabel
  • Hörerlautstärke variabel
  • Mikrofonstummschaltung
  • Rufmelodie für jede MSN einstellbar
  • Wahl bei aufliegendem Hörer - somit auch Freisprechfunktion
  • Wahlwiederholung der letzten 15 Nummern
  • Anruferliste / Log Liste für 20 Anrufe (MSN Zielanzeige und der Name wird angezeigt, wenn im Telefonbuch gespeichert)
  • Liste für 10 verpasste Anrufe (mit Datum & Uhrzeit)
  • Liste für 10 angenommene Anrufe
  • Grafik Display amber beleuchtet LCD  (102 x 65 Pixel, vierzeilig)
  • Display Kontrast einstellbar
  • Gesprächsdauer Anzeige (Minuten, Sekunden)
  • Gebührenanzeige für jeden MSN Nutzer
  • Anzeige von Datum & Uhrzeit (im Ruhezustand)
  • T-net fähig (Telekom Dienste wie netzinterner Anrufbeantworter)
  • Beleuchtete T-Com-Taste für eingegangene Anrufe, SMS und vorprogrammierte Rufnummern der T-Com, Sonderzustände,...  
  • Anzeige der Rufnummer des Anrufers (CLIP) mit Datum und Uhrzeit
  • SMS Empfangen und Versenden mit 160 Zeichen (15 Eingang, 5 Ausgang, 5 Entwurf)
  • 10 Klingelmelodien
  • 6 Ruftonlautstärken und Rufton aus
  • Klingelmelodie je MSN einstellbar
  • Installationsassistent
  • Direktruf (1 Tastendruck aktiviert eine bestimmte Zielnummer)
  • Alarmfunktion (täglich, Werktags von Mo-Fr, aus)
  • Notbetrieb bei Netzausfall möglich (nur eingeschränkte Telefonfunktion: Kein Telefonbuch und keine Beleuchtung) per Schalter auf der Geräteunterseite aktivierbar
  • .........
  • SMS Zentrum / Gateway der Telekom: 0193010
  • Man sendet eine sms mit de, Textinhalt  ANMELD an die Zielnummer 8888 und wird dann bei der Telekom registriert (je nach Angebot erhält man pro MSN eine bestimmte Anzahl kostenloser SMS.
  • Wenn´s mit den SMS nicht klappt, steht die Telekom Hotline unter 0800-3304747 kostenlos oder 01805-1991 (12ct je Minute) bereit
  • Einige TK- Telefonanlagen (bei verwendung an einer Anlage) unterstützen nicht den sms Dienst!

Andere Betreiber:

  • Ist man bei einem anderen Betreiber, muss deren Gateway Einstellung hinzugefügt werden (bitte bei Ihrer Telefongesellschaft erfragen)
  • 09003266900 arcor und andere (über materna any way sms-im-festnetz.de)
  • 02312222999 (nur dokom)
  • 0193010 (telekom)
  • ausserdem auch:  accom, Bitel, EWE TEL, HeLi NET, NetCologne, osnatel,...

 

Updateinformationen:

  • Die Update Hostnummer mit Günstig Vorwahl ist bereits gespeichert: 01033 01805523033  (0,12 € je Minute)
  • Es empfiehlt sich auch hierbei, das Update direkt am NTBA durchzuführen da eine Anlage oder Splitter möglicherweise stören kann!
  • Nach einem Updatevorgang muss nur die Zeit & Datum neu eingestellt werden. Alle anderen Daten bleiben gesichert!
  • Der Ladezustand eines laufenden Updates wird mit einer aufwachsenden Linie dargestellt und kann einige Minuten dauern 
  • Es können stark relevante oder kaum erkennbare neue Verbesserungen sein, die mit einem Update in das Telefon einfliessen. Unter Umständen gibt die telekom auf deren Homepage an, was verändert worden ist- ansonsten mit der Anleitung vergleichen
  • Nach einem Softwareupdate ist es ratsam, eine neue PDF Bedienungsanleitung von der Telekom herunterzuladen. Die sollte Änderungen berücksichtigen!
  • Bei den Vorgängermodellen t-concept P 721 und 722 bzw. eurit 35 und 65 gab es mehr als 3 Updates (1.03, 1.19, 1.34). Die Änderungen waren sehr hilfreich: sms Funktion, mehr Klingeltöne, Übernahme aus Telefonbuch (bei sms Versand, Rufumleitung,...),

 

  

Der Hersteller ASCOM bzw. SWISSVOICE beliefert die Telekom unter anderem mit Geräten aus der AVENA (analog) und der eurit (isdn) Serie. Weitere Infos demnächst.

Tips oder Benutzerhinweise nehme ich gerne an und gebe sie hier weiter! Natürlich alles Angaben ohne Gewähr. Abhängig vom Softwarestand des Telefones!

Bitte auch meine anderen Ratgeber beachten... und hoffentlich mit hilfreich bewerten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden