swatch cordless III 3 comfort analog

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das swatch cordless 3 (auch III) wurde offiziell von der damaligen swatch telecom nur als analoge Version mit TAE Anschluss Kabel verkauft.

Es ist ein sehr hochpreisiges schweizer Qualitätsprodukt. Von ASCOM entwickelt und hergestellt (seit etwa 2003 unter swissvoice firmierend).

  • Das grosse Grafik Punkt Matrix Display ist gleichmässig beleuchtet und zeigt sehr übersichtlich alle Funktionen / Zustände/ verfügbare Optionen an
    • Datum / Uhrzeit
    • Basisstation (A-D)
    • Akkuzustand
  • Foxtaste / Muktifunktionstaste aktiviert per einfachem Tastendruck
      • Wahlwiederholung
      • Telefonbuch (alphabetisch sortiert, bis zu 3 ersten Buchstaben grenzen die Suche ein) 
      • Menü ( grafische und animierte Darstellung einzelner Menüpunkte)
  • Pager Funktion: durch drücken der beleuchteten Pager Taste/ Mobilteil Such Funktion, meldet sich das versteckte Handgerät.
  • Bis zu 6 Handgeräte an einer Basis anmeldbar
  • kostenlose Interngespräche zwischen den angemeldeten Mobilteilen
  • 4 verschiedene Basen je Handgerät (z.B. im Büro, Zuhause,...) 

 

  • Telefonbuch (mit Vorwahlen auch im selben Ort eingetragen zeigt bei Kennung Name an)
    • umfasst eine Speicherkapazität von max. 150 Einträgen je mit Namen + Nummer,
    • 5 Provider,
    • Anonymanruf,
    • ext. Ruf
  • Direktannahme
  • Beleuchtung schaltbar
  • Tastensperre für Gürtelbetrieb, Kindersicherung
  • Lautsprechfunktion / Mithörfunktion / Freisprechfunktion (3 Stufen)
    • Signalisierung / Aktivierung per roter Taste
  • Töne
    • Tastenton
    • Reichweiteton
    • Ladekontrollton
    • Tonruf aus
    • Tonruf ansteigend
    • Tonruf Lautstärke (7)
    • Melodie intern (10)
    • Melodie extern (10)
      • Namenruf
      • Perönlicher Tonruf
  • Akkuwahl : NiMh / NiCd
  • Direktruf (bei belibigem Tastendruck wählt das Telefon eine bestimmte Zielrufnummer)
  • Feststationswahl (automatisch, A, B, C, D)
  • Handgeräte Pin (4stellig)
  • Sprache: D, E, I, F, NL, T
  • komfortabele Anrufauflistung
    • Anrufliste für unbeantwortete
    • Anrufliste für beantwortete
    • Wahlwiederholung
  • Feststationseinstellung
    • Tonruf Lautstärke (7)
    • Tonruf Melodien (10)
    • Tonruf ansteigend (langsam lauter werdend)
  • Zeit und Datum (24h Anzeige, komplettes Datum)
  • Wählart
    • Frequenzwahl lang
    • Frequenzwahl kurz
    • Impulswahl (alte Anschlüsse / Anlagen)
  • Amtsrufberechtigung je Handgerät wählbar
  • Anonymanruf
  • Telefonanlage
    • AmtsKennZiffer
    • Wahlpause (3 bis 9 Sekunden)
    • AKZ ankommend
    • PABX Mode
  • Feststation PIN (4 stellig)
  • Servicefunktionen
    • Babywache (3 Geräuschpegel)
    • Provider (bis zu 5)
    • Telefonbuchtransfer zu kompatibelen Handgeräten
  • Zurücksetzen
    • Handgerät (Werkseinstellung, Telefonbuch)
    • Feststation (Werkseinstellung)
  • Softwareversion
    • Handgerät
    • Feststation
  • Kosten / Gebühren
    • letztes Gespräch (Dauer & Betrag)
    • alle Gespräche (total Amt, Handgerät)
    • Anzeigeart ( Gebühren, Dauer)
    • Faktor: Amt / Handgerät (getrennt unabhängig einstellbar)
    • Währung (frei betitelbar: 3 Ziffern z.B. Eur., DM,...)
  • Dienste
    • Umleitung
    • anklopfen während eines Gespräches
    • Rückruf bei Besetzt (Telefon wählt automatisch erneut den besetzten Anschluss an)
    • Dienst 3 bis 10
    • Mailbox
    • Hotkey (Zielwahltaste für eine eigene Rufnummer neben R- Taste)
    • Intern Taste
    • R- Taste für Anlagenfunktion
    • Umleitung
      • Anpassen:
    • während Verbindung: Rückfrage, Makeln, 3er Konferenz, Ende Anruf 1, 2, abweisen, Annahme halten, Annahme Ende, Rückruf bei besetzt, Dienst 10
    • ohne Verbindung: Anklopfen, Rückruf bei Besetzt, Dienst 3-10,
  • Sprachwahl (man fügt einem Telefonbucheintrag einen akustischen kurzen Wahl-Befehl hinzu. Diesen muss man 2x aufsprechen; 1. Aufnahme, 2. Kontrolle. Nach drücken der Freisprechtaste fordert das Telefon im Display auf, einen Namen zu sprechen. Wird dieser erfolgreich zugeordnet, erfolgt der entsprechende Anruf.
    • abhören
    • Wiedergabe

 

  • Im aktiven Gespräch kann man auf das Telefon zugreifen,
  • Freisprechlautstärke regeln
  • Hörerlautstärke regelbar
  • DTMF (Tonfolge per Nummerntasten wählen; zur Steuerung anderer Geräte)

 

War dieser Ratgeber / Infodienst hilfreich bzw. aufschlussreich? Ich freue mich sehr gerne über eine positive Bewertung! Danke!

Habe auch weitere interessante Ratgeber bei ebay ! Einfach mal reinschauen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden