snackDOGS präsentiert Produkte von Animals Nature

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Liebe Tierfreunde!

In dieser Rubrik möchten wir Sie über unsere Philosophie und unsere Produkte informieren.

ANIMALS NATURE ist artgerechte und gesunde Ernährung. Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Unternehmen zusammen, die unsere Produkte exclusiv für uns fertigen. Alle Produkte wurden von uns, oder nach unseren genauesten Vorgaben von Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten, entwickelt.

ANIMALS NATURE verwertet ausschließlich Frischfleisch und wertvolle Innereien, welche zum menschlichen Verzehr zugelassen sind. Das Frischfleisch wird sofort verarbeitet. Somit ist beste Qualität garantiert. Rindfleisch und das Fleisch von Schweinen gelangt bei ANIMALS NATURE nicht ins Futter. Zu hoch ist die Belastung der Tiere durch Haltungsart, Stress und Medikamente.

Das verwendete Fleisch stammt von Tieren, die artgerecht gehalten und natürlich ernährt werden.

Tierliebe ist nicht auf den eigenen Hund oder die eigene Katze beschränkt.

Alle Rohstoffe, die in ANIMALS NATURE Tierfutter enthalten sind, haben Nahrungsmittel-qualität! Es werden keinerlei Abfallprodukte, wie Tierische Nebenprodukte oder Abfälle aus der Getreidemühle und Gemüse- und Obstverarbeitungsindustrie, verwendet. Fleischmehle gehören ebenfalls nicht ins Futter von ANIMALS NATURE, da sich auch hinter diesem Begriff tierische Abfälle wie Haut, Haar, Blut, Urin etc., und vor allem Konservierungsmittel, verbergen können.

ANIMALS NATURE verzichtet bewusst auf glutenhaltige Getreidesorten. Das einzige Getreide, welches im Trockenfutter verarbeitet wird, ist Glutenfreier Reis. Reis gehört zu den Gräsern und hat nicht die bekannten negativen Auswirkungen für Hunde und Katze, wie andere Getreidesorten. Getreide wird als Füllstoff eingesetzt und hat keinerlei positive Wirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Hunde und Katzen. Getreide gehört nicht auf den Speiseplan von wildlebenden Wölfen und Katzen, deren Ernährungsweise wir uns zum Vorbild genommen haben. Rohprotein, welches aus Getreide gewonnen wird, kann vom Hund und von der Katze nur schlecht verwertet werden.

Alle Produkte von ANIMALS NATURE sind frei von chemischen Zusätzen!
Geschmacksverstärker braucht unser Futter nicht, da das pure Fleisch die empfindlichen Hunde- und Katzennasen schnell überzeugt.

Unsere Rezepturen enthalten selbstverständlich kein K3, kein BHT, kein BHA und auch keine EG-Zusatzstoffe, gleich welcher Art.

Schon im Interesse unserer eigenen Tiere (der wundervollen Rasse "Rhodesian Ridgeback") achten wir auf höchstmögliche Qualität!

Durch die geringen Futtermengen, die Ihr Tier benötigt, bietet ANIMALS NATURE ein hervorragendes Preis - Leistungsverhältnis.

ANIMALS NATURE setzt sich für das Wohl der Tiere ein und lehnt Tierversuche ab. Dies finden wir grausam und distanzieren uns davon!

Das Wohl der Tiere liegt uns am Herzen! Das wird Ihr Hund oder Ihre Katze bei jedem Bissen schmecken und Sie werden feststellen, dass die Lebensqualität Ihres Tieres schon innerhalb kurzer Zeit enorm steigt.

Hier einige grundsätzliche Ernährungstipps:

Wir haben uns für unsere Trockenfutterrezepturen viele Gedanken gemacht um Ihr Tier bestmöglich zu versorgen. Bitte fügen Sie nichts hinzu!!! Jede kleinste Zugabe von z.B. Oel oder Quark usw. verändert das wohldurchdachte Vitamin- und Mineralstoffverhältnis.
Mischen Sie auch bitte kein Nass- oder Rohfutter mit Trockenfutter! Bedenken Sie, dass Trockenfutter eine längere Verdauungszeit hat. Bei gleichzeitiger Gabe von Nass- und Trockenfutter können Blähungen, Verstopfungen oder, im schlimmsten Fall, eine Magendrehung entstehen

Möchten Sie Ihrem Tier gerne Feucht- und Trockenfutter geben, kein Problem. Teilen Sie die Mahlzeiten so ein, dass genügend Zeit zwischen ihnen liegt. Geben Sie Ihrem Tier beispielsweise morgens Feucht- oder Rohfutter und abends die Trockennahrung.

Unser Feuchtfutter ist hoch ergiebig. Wasser kann bequem von Ihnen zugesetzt werden. Dies ist vor allem bei „Trinkfaulen“ Hunden sehr ratsam.

Da es sich um reine Fleischdosen handelt ist unsere Geflügel- und Pferdefleischdose sowohl für Hunde als auch Katzen gleichermaßen ein gesunder Hochgenuß.

Die Lammdose ist, wegen dem hohen gesunden Pansenanteil, nicht für Katzen geeignet.

Eine perfekte Ergänzung zu den Fleischdosen ist unser Pseudogetreide und Gemüse.
Alle unsere Flockenprodukte sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Für Hunde ist auch unser Vegetables & Herbs eine ideale Ergänzung.

Unser Trockenfutter ist teilweise für kranke und hochgradig allergische Hunde geeignet. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen wenn Ihr Tier ein gesundheitliches Problem hat. Wir bieten Ihnen kostenlose und unverbindliche Ernährungsberatung und freuen uns über jedes Tier, dem wir helfen können. Natürlich stehen wir auch, wenn Ihr Tier gesund ist, für all Ihre Fragen zu dem Thema gesunde Fütterung gern zur Verfügung.

Wir verzichten ganz bewußt darauf, verschiedene tierische Proteinquellen, z.B. Fleisch und Fisch, in eine Rezeptur zu packen. Dies kommt empfindlichen Hundemägen sehr entgegen. Alle unsere Sorten sind aufeinander abgestimmt und können abwechselnd gefüttert werden, um Ihr Tier optimal zu versorgen. z.B. Morgens Fleischbasis – am Abend Fischbasis – mal Reis – mal Kartoffel. Ihr Hund wird Sie für die Abwechslung lieben und Sie haben die Sicherheit Ihm Alles zu geben, was er braucht. Idealerweise liegt der tägliche Fleischanteil in der Nahrung Ihres Hundes zwischen 50 und 70 %.

Wir sind auf mittlere und große Rassen spezialisiert. Einige Trockenfutterrezepturen sind aber auch für kleine Rassen sehr gut geeignet und erfreuen sich bei den kleinen Gourmets großer Beliebtheit.. Diesen Hinweis erhalten Sie in der Produktbeschreibung.

Im Animals Nature Trockenfutter finden Sie in der Zusammensetzung tolle Kräuter, Algen, Mineralstoffe etc., welche die Gesundheit Ihrer Tiere optimal unterstützen, das Immunsystem aufbauen und Krankheiten vorbeugen.Alle verwendeten Kräuter sind von bester Güte und haben Arzneimittelqualität! Damit Sie genau wissen, welches Kraut Ihrem Tier in welcher Weise gut tut, hier ein kurzer Überblick über die verwendeten Kräuter, Algen, Mineralstoffe etc.:

 

Alfalfa - Luzerne

Das Wort „Alfalfa" kommt aus dem arabischen Raum und bedeutet übersetzt soviel wie „Vater aller Nährstoffe". Dies hat seinen Grund: Alfalfa liefert neben Chlorophyll eine Vielzahl an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Es enthält Beta-Karotin, Pantothensäure, Biotin, Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen und Kupfer. Gerade für Heranwachsende ist Alfalfa so wertvoll, da es durch Calcium und Phosphor beim Aufbau von Knochen und Zähnen hilft. Alfalfa ist außergewöhnlich reich an Proteinen und liefert dem Organismus essentielle, also lebensnotwendige Aminosäuren. Alfalfa enthält die Vitamine A, B1, B6, B12, C, D, E, U und K1. Vitamin K ist für den Organismus besonders wichtig, da es bei der Blutgerinnung ausschlaggebend ist.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Alfalfa auch zur Behandlung und zum Schutz vor Pilzerkrankungen der Haut wirksam ist. Außerdem gleicht Alfalfa einen gestörten Säure-Basen-Haushalt wieder aus und unterstützt die Darmpflege, sowie die Geweberegeneration. Bei regelmäßigem Verzehr kann Alfalfa den Cholesterinspiegel senken und die Konzentration von bestimmten Fetten (Phospholipiden) in der Leber und im Herzmuskel verringern. Alfalfa reinigt den Körper, entgiftet und bekämpft Infektion. Nebenbei hilft Alfalfa auch bei schlechten Köpergerüchen.

Alpha - Linolen

Alpha-Linolen Ist eine ungesättigte Fettsäure und gehört zu den bedeutendsten Omega-3-Fettsäuren. Sie hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem und verleiht Ihrem Tier ein glänzendes Fell. Alpha-Linolen wirkt außerdem entzündungshemmend.

Bierhefe

Das Hauptanwendungsgebiet der Bierhefe liegt bei Haut- und Fellproblemen. Sie wird verwendet bei Ekzemen, Flechten, Pusteln sowie nässenden und juckenden Ausschlägen. Bierhefe wird außerdem angewendet bei Magen- und Darmproblemen, da sie den Stoffwechsel anregt und die Magensäfte reguliert. Bierhefe wirkt effektiv als Darmsanierung nach Antibiotikagaben, durch die unterstützende Wirkung auf die Darmbakterien. Auch bei Lebererkrankungen wird Bierhefe erfolgreich eingesetzt. Bierhefe ist äußerst fettarm und ist Lieferant für 16 Aminosäuren, 15 verschiedenen Mineralien und Spurenelemente und enthält mehr Vitamine des B-Komplexes als jedes andere natürliche Nahrungsmittel.

Cat's Claw - Una de Gato

Cat's Claw ist eine Pflanze aus den tropischen Regenwäldern und wurde offiziell als Medizinpflanze anerkannt. Sie ist bekannt für ihre Immunstärkende Wirkung. Bereits kleinste Mengen reichen aus, um die Immunfunktion um ca. 50% zu steigern. Cat's Claw wird in der Medizin begleitend zur Krebstherapie eingesetzt und Studien bestätigen immer wieder dessen Erfolg. Cat's Claw enthält unter anderem verschiedene Alkaloide, Glukoside, Triterpene, Flavonoide und Tanin, die antiviral, antibakteriell, antirheumatisch und schmerzlindernd wirken. Cat's Claw lässt Wunden schneller heilen, da es u.a. eine entzündungshemmende Wirkung hat, wird gegen Zellalterung eingesetzt und reinigt das Blut. Es ist ein wunderbares Mittel zur Entgiftung. Diese Pflanze hilft bei Arthritis, sowie bei Atemwegserkrankungen. Grippale Infekte können mit Cat's Claw behandelt werden. Cat's Claw wird auch als „Türöffner" bezeichnet, da es einem Allergiebelasteten Organismus schrittweise hilft, wieder normal zu funktionieren. Außerdem verdient Cat's Claw den Beinamen „Straßenräumer', da es den Verdauungstrakt reinigt und gegen Magen- und Darmgeschwüren wirkt.

Chicoree - Extrakt

Chicoree-Extrakt beugt Alterungsprozessen vor. Es fängt freie Radikale ab und schützt die Hautzellen vor oxidativen Stress. Oxidativer Stress ist die Belastung der Zellen durch, zum Beispiel, Umweltverschmutzung, UV-Belastung und Rauchen.

Chondroitin und Glucosamin

Chondroitin wird vorzüglich aus Fischknorpel gewonnen, Glucosamin wird aus Crevettenschalen produziert. Chondroitin sorgt für die Elastizität des Knorpelgewebes, während Glucosamin die Neubildung von Knorpel stimuliert. Somit ist eine sinnvolle Kombination aus beiden Wirkstoffen dazu geeignet, Arthrose vorzubeugen und bereits vorhandene Arthrosen zu behandeln. Sie schützen den noch vorhandenen Knorpel vor weiterem Verschleiß und bauen neues Gewebe auf. Während sie zur Prophylaxe die gesunde Bildung von Knorpel unterstützen, verschaffen sie den bereits von Arthrose Betroffenen Schmerzlinderung und eine Rückgewinnung der Bewegungsfreiheit. Das Wirkstoffgespann aus Glucosamin und Chondroitin wirkt unterstützend bei allen Erkrankungen, bei denen Knorpelaufbau erforderlich ist, wie Arthrose, Arthritis, Sehnen- oder Sehnenscheidenentzündung etc.

Grapefruitsamenextrakt

Grapefruitsamenextrakt ist der Extrakt aus Grapefruitkernen/ -samen. Es hat einen positiven Effekt auf Magengeschwüre und beruhigt, im Gegensatz zu Grapefruitsaft, den Magen- Darmtrakt durch einen hohen Anteil an Antioxidantien und durch antibiotische Aktivität. Grapefruitsamenextrakt wirkt nicht nur gegen Bakterien und Viren, sondern auch gegen Parasiten und Pilze. Es kann bei Infektionen aller Art eingesetzt werden und ist hochwirksam zur Radikalenbekämpfung. Enthaltene Bioflavonoide steigern die Aktivität von Vitamin C erheblich und neutralisieren wesentlich mehr freie Radikale, als es zum Beispiel Vitamin E vermag. Grapefruitsamenextrakt schützt die Zeilen vor Schäden durch Oxidation und stärkt die Zellmembran und wird auch als alterungshemmend eingestuft.

Grüner Tee

Teetrinker haben es schon immer gewusst: Wer Grünen Tee trinkt, erkrankt seltener, Grüner Tee ist eine sehr vielseitig wirkende Pflanze und wirkt auf fast alle Bereiche im Organismus positiv. Grüner Tee hebt insgesamt das Wohlbefinden, fördert den Blutkreislauf, stärkt das Immunsystem und treibt die Genesung voran. Grüner Tee unterstützt die Leber und fördert deren Entgiftung, sowie die Entgiftung des gesamten Organismus. Die Verdauung wird gesteigert und Nierenbeschwerden wird vorgebeugt. Grüner Tee kräftigt die Muskulatur und lindert Beschwerden in Gelenken und Gliedern. Außerdem erhöht Grüntee die Knochendichte und kann somit Osteoporose vorbeugen.
Auch bei Herzbeschwerden ist Grüner Tee nützlich und hilft bei zu hohem Blutdruck. Neueste Untersuchungen zeigen, dass Grüner Tee gegen Krebs hilft. Bei Studien in Japan erkrankten Menschen seltener an Krebs, wenn sie regelmäßig Grüntee tranken. Nachweislich wird die Mutation der Zellen, was Krebs herbeiführen kann, durch das im Grünen Tee enthaltene Katechin gehemmt. Auch im Tee vorhanden! Gerbstoffe haben eine Krebshemmende Wirkung. Generell verlängert Grüner Tee die Lebenserwartung. Nachforschungen ergaben, dass Grüner Tee 20-mal wirksamer dem Alterungsprozess entgegenwirkt, als das bisher dafür bekannte Vitamin E. Auch während der Schwangerschaft wird empfohlen, regelmäßig Grünen Tee zu sich zu nehmen, da Grüner Tee einen hohen Anteil an Zink liefert, der für Schwangere unentbehrlich ist.

Leinsamen

Leinsamen enthält Proteine, Vitamine und Glykoside und ist besonders reich an Fetten sowie Schleim und Ballaststoffen. Die Fette haben einen hohen Omega-3-Fettsäure Anteil und können dadurch den Cholesterinspiegel senken. Die Schleimstoffe wirken durch Aufquellen im Darm positiv bei Verstopfungen und mildern Reizungen der Magenschleimhaut bei Entzündungen. Auch bei Erkrankungen des Darms entfaltet Leinsamen seine entzündungshemmende Wirkung und schützt die Schleimhäute. Bei den enthaltenen sekundären Pflanzenstoffen, den Lignanen, wird eine Schutzwirkung gegen Dickdarmkrebs vermutet.

Yea - Sacc

Ist eine lebende Hefekultur, die im Darm des Hundes vermehrungsfähig ist. Sie fördert die Besiedlung der erwünschten mikrobiellen Keime in der Darmflora und verdrängt krankmachende Keime. Das Futter kann besser verwertet und Nährstoffe noch besser absorbiert werden. Giftstoffe werden gebunden und die Abwehrkräfte des Darmes aktiviert. Welpen können gleichmäßig und gesund aufwachsen und aktive Hunde, durch einen verstärkten Aufbau von Muskel und Energiedepots, noch höhere Leistungen bringen. Verdauungsprozesse werden optimiert und die Qualität des Fells verbessert sich. Im Darm befindet sich der „Sitz der Gesundheit“ und eine gesunde Darmflora durch Yea-Sacc steigert das Wohlbefinden, das Immunsystem und die Leistungsfähigkeit.

Ringelblume (Calendula)

Die Ringelblume hilft bei Magen und Darmbeschwerden, sowie bei Gallenproblemen. Sie wirkt unterstützend bei Hautproblemen und verbessert die Qualität von Haut und Fell.

Seealgen

Sind reich an Vitaminen, Aminosäuren, Proteinen und Spurenelementen. Seealgen enthalten durchschnittlich zehnmal mehr Mineralien als frisches Gemüse. Besonders der hohe Jodanteil unterstützt und optimiert die Schilddrüsenfunktion und fördert die Verdauung. Seealgen verbessern die allgemeine Vitalität und die Qualität von Haut und Fell. Sie helfen bei juckender Haut, bei Haarausfall und zu dünnem oder kurzem Fell und wirken positiv auf die Fell- und Hautpigmentierung unserer Tiere.

MSM

MSM (Methylsufonylmethan) oder auch organischer Schwefel, kommt als dritthäufigster Mineralstoff im Körper vor. MSM wirkt entzündungshemmend und hilft dem Körper, zerstörte Gewebestrukturen und Zellen wiederherzustellen. Dadurch wirkt MSM auch schmerzlindernd bei entzündlichen Prozessen in Gelenken, Sehnen, Schleimbeuteln, bei Bandscheibenproblemen und zahlreichen anderen Prozessen im Muskel- und Bewegungsapparat. MSM wird auch bei Allergien eingesetzt, unterstützt die körpereigene Abwehr und balanciert den pH-Wert im Organismus ohne Nebenwirkungen aus. Somit verhindert MSM eine Übersäuerung des Körpers. Des Weiteren hilft MSM bei Problemen im Magen-Darm-Trakt, wie Verstopfungen und Durchfall. MSM stellt einen essentiellen (also lebensnotwendigen) Nahrungsbestandteil dar.

Nesselblätter

Die Nesselpflanze (Urtica Dioca) sorgt für gesunde Haut und glänzendes Fell. Bei Hautproblemen wirkt sie Stoffwechsel-Unterstützend. Sie hilft bei Blasenleiden, Gicht, Rheuma und Blutungen aller Art. Die Nesselpflanze stärkt den gesamten Körper, regt das Immunsystem an und hilft besonders bei der Unterstützung der oberen Atemwege.

Oregano

Oregano, auch „Dost" genannt, wirkt in unserem Futter nicht nur als natürliches Antioxidant. Oregano hat eine Vielzahl von positiven Eigenschaften auf die Gesundheit. Oregano wirkt bei Verdauungsstörungen, bei Magen- und Darmproblemen, sowie bei Gallebeschwerden. Es wirkt außerdem krampflösend, antibakteriell, desinfizierend und pilzabtötend. In folgenden Bereichen wird Oregano als Heilpflanze eingesetzt: Appetitlosigkeit, Appetitmangel, Asthma, Blähungen, Bronchitis, Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen (Arthritis), Husten, Keuchhusten (Pertussis), Mandelentzündung, Nervosität, Verstopfung (Obstipation) und Zahnschmerzen.

Thymian

Zusammen mit Oregano konserviert Thymian Animals Nature Tierfutter. Darüber hinaus ist Thymian eine wertvolle Heilpflanze. 2006 wurde Thymian zur Heilpflanze des Jahres gewählt, da es zu den wertvollsten Kräutern bei Erkältungskrankheiten zählt.

Yucca

Yucca hilft unangenehme Körpergerüche zu regulieren, indem es Stoffwechselprodukte im Dickdarm bindet. Yucca liefert außerdem wichtige Stoffe, die zur Gesunderhaltung von Knochen und Gelenken beitragen.

 

Leckerchen

Unsere Leckerchen sind einmalig in Ihrer Zusammensetzung Sie werden in liebevoller Handarbeit hergestellt und sind für empfindliche und allergische Hunde geeignet.

Auch hier gehen wir keine Kompromisse ein und verarbeiten Produkte aus biologischem Anbau.

Viele Leckerchen erfüllen dazu auch noch einen gesundheitlichen Zweck. Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Durch unser spezielles Trocknungsverfahren sind unsere Leckerchen, bei richtiger Lagerung – im Idealfall in einer Keksdose – 4 bis 5 Monate haltbar.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber