sehr guter und langlebiger Reithandschuh

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Reithandschuh Pia von Schwenkel

Einleitung:

Noch mal ein neuer Testbericht von mir. Anfang letzten Frühjahres habe ich mir ein paar neue Reithandschuhe geleistet.
Eigentlich nichts ungewöhnliches, da ich normalerweise zwischen 3 und 5 Mal im Jahr neue Handschuhe brauche, aber von denen möchte ich euch berichten.
Es handelt sich um den Handschuh Pia.

1. Das Produkt

Beschreibung des Herstellers:
Speziell entwickelt für den Profi und anspruchsvollen Reiter.
Die Kombination von sehr feinem, griffigen Nappaleder in der Oberhand
und einem geölten Leder in der Innenhand garantieren eine außergewöhnlich
exzellente Passform und ein hervorragendes Zügelgefühl. Der Handschuh sitzt wie eine
zweite Haut.

Die Pittards Oil Tac Technologie wurde speziell dafür entwickelt, die Griffigkeit des
Leders unter allen Bedingungen zu erhöhen, egal ob es nass oder trocken ist.

Trotz der Zusätze zur Erhöhung der Griffigkeit bietet das Leder extreme Flexibilität
und hohen Komfort. Das wasserabweisende Gerbverfahren bietet verbesserten
Schutz vor Nässe und Regen. Feuchtigkeit und Schweiss wird nicht aufgesogen,
dadurch bleibt das Leder weich und geschmeidig.


Damit ist eigentlich schon alles ausführlich erklärt. Mir bleibt da nichts mehr hinzuzufügen


2. Aussehen

Ich besitze diesen Handschuh in der Farbe Mokka, dass heißt das Leder ist in einem dunkel Braun und die Verstärkungen an den Finger, dort wo die Zügel laufen, sind in hellerem Leder. Es gibt diesen Handschuh aber auch noch in komplett schwarz und, wie abgebildet in schwarz mit hellen Verstärkungen.

3. Der Hersteller

HC - Reitsport GmbH
Neuhauser Str. 63
D-72555 Metzingen (Glems)
E-Mail: info@schwenkel.de

Geschäftsführer: Hauke Schmidt
Handelsregister: HRB Stuttgart 721815

Umsatzsteuer-Ident-Nr: DE 814825310


4. Verfügbarkeit und Preis

Die Handschuhe von Schwenkel sind eigentlich in jedem gut sortierten Reitsport-Fachgeschäft zu finden. Ich habe diesen Handschuh im Internet bei krichel-reitsport.de bestellt. Der Preis beträgt 49,90 EUR.

5. Eigene Erfahrungen

Wie Eingangs schon geschrieben brauche ich mehrmals im Jahr ein paar neue Handschuhe, weil sie einfach so schnell verschleißen. Warum ich ausgerechnet den Pia bewertet habe? Ich habe, wie schon geschrieben diesen Handschuh Anfang Frühling diesen Jahres gekauft und er lebt immer noch. Er ist also mittlerweile 7 Monate alt und hat nur eine offene Naht, die meine Oma mir flicken wird. Man sieht ihm an, dass er gebraucht ist, ja, er ist ein wenig abgeschabt wo die Zügel laufen, also am Zeigefinger, dem Ringfinger und, da ich auch auf Kandare reite am kleinen Finger, aber außer der einen offenen Naht am Ringfinger ist er noch völlig intakt. Da ich 3 Pferde habe sitze ich eigentlich jeden Tag im Sattel oder longiere und auch zum longieren habe ich Reithandschuhe an, da sich jedes Pferd mal erschrecken kann und Verbrennungen durch die Longe in der Handfläche sind echt schmerzhaft, egal welches Material die Longe hat. Darüber hinaus reite ich, da ich keine eigene Halle zur Verfügung habe auch bei Wind und Wetter draußen und ich habe selten Handschuhe gehabt, vor allem Lederhandschuhe, die bei Regen nicht glitschig werden. Bei den Pia bleibt trotz Regen die gute Haftung bestehen.
Da ich am Stall nicht immer unbedingt die ordentlichste bin kommt es eigentlich auch ziemlich regelmäßig vor, dass die Handschuhe mal ein paar Tage draußen vor den Boxen auf dem Boden liegen bleiben.
Also kurz gefasst, auf jeden Fall ein Härtetest. Gut, ob sie bei einem Bereiter, der jeden Tag mehr als 10 Pferde reitet kann ich nicht beurteilen, das Bewegen von 2-3 Pferden pro Tag halten sie auf jeden Fall schon recht lange aus.

6. Kaufempfehlung und Fazit

Ich kann für diesen Handschuh auf jeden Fall eine Kaufempfehlung geben. Der Preis von 49,90 EUR ist zwar nicht grade wenig, wenn ich aber gegenrechne, meine bisherigen Reithandschuhe haben ca. 19,90 EUR bis 29,90 EUR gekostet und ich habe mindestens 3 meistens 4 oder 5 Paar pro Jahr gebraucht. Da bin ich mit dem Pia auf jeden Fall günstiger dran.

Mein Fazit: Ich werde, sollte dieser Handschuh irgendwann auseinanderfallen, den gleichen auf jeden Fall wieder kaufen.

Diesen Bericht habe ich auch unter Preisvergleich.de unter dem Namen hottekri0708 eingestellt, ist also keine Kopie.

Vielen Dank für eure Bewertungen 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden