schlechte Bewertung - Portoabzocke?

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bevor ich einen Artikel ersteigere, versuche ich, mir ein Bild über den Verkäufer zu machen. Dazu sind schließlich die Bewertungen da.
Mir ist dabei des öfteren aufgefallen, daß in der Bewertung negativ oder neutral bewertet wird, weil die Portokosten als zu hoch empfunden werden.
diese Bewertung hat dann aber leider nichts mit der Vertrauenswürdigkeit des Verkäufers zu tun - jedenfalls nicht in Bezug auf Qualität der Ware, Schnelligkeit der Lieferung, Servic vor oder nach der Lieferung.
außerdem finde ich solche Bewertungen oft auch unnötig bzw. fehl am Platz.
Bevor man sich etwas ersteigert, kann man sich schließlich über die Portokosten informieren.
Entweder, ich esteigere einen "Pfennigartikel" zu 10 € Versandkosten - oder ich laß es eben bleiben. Da brauch ich mich hinterher nicht zu beschweren.
Wenn ich einen Artikel zu einem günstigen Preis bekomme und und incl. Versandkosten immer noch unterm Ladenpreis liege - dann geht die Sache in Ordnung. Das muß aber jeder für sich entscheiden.
Ein anderer Fall ist antürlich, wenn z.B. versicherter Versand angeboten wird, aber dann trotzdem unversichert geliefert wird.
Ansosnten kann ich nur sagen, daß ich auch schon für "verdächtig" hohes Porte ersteigert habe  und trotzdem noch bei diesem Artikel weit unterm Ladenpreis "wegkam", die Lieferung war ssehr schnell, ich wurde immer über den Status unterrichtet - also bekommt der Verkäufer eine positive Bewertung.
Das hohe Porto war mir schließlich klar.

Ich bitt auch noch eins zu bedenken:
Zu den Versandkosten gehört nicht nur das Porto. Auch die Verpackung  muß organisiert werden, Polstermaterial usw. Nicht zuletzt haben manche Powerseller auch Leute eingestellt, die nichts weiter machen, als Ware zu Verpacken und zu versenden. diese Leute wollen auch bezahlt werden. Ebenso die oft elektronischen Mittel zur Verkaufsabwicklung.
Ich mach selber nur Privatverkäufe aber ich hatte Gelegenheit, mir einmal anzusehen, wie es funktioniert, wenn ebay in großem Stil "betrieben" wird.
Wem also die Versandkosten zu hoch sind, der lasse einfach die Finger davon und beschwere sich nicht hinterher.
Sollte wirklich abgezockt werden, (Versand unversichert obwohl versichert bezahlt u.ä.) dann hat man allerdings Recht, wenn man sich beschwert.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden