schadstofffreie Kinderwagen und Babyausstattung

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Rollende Chemiekästen - so wurde der  letzte und aktuelle Ökotest "Kinderwagen" Ausgabe Mai 2013 genannt!

Es ist erschreckend, dass fast alle Kinderwagen und zwar auch viele hochpreisige Kinderwagen und namhafte Hersteller laut Ökotest mit mangelhaft bzw. ungenügend getestet wurden. Wir lassen hier bewusst die Herstellernamen weg, dies kann jeder in der Ausgabe Mai 2013 (zum wiederholten Male getestet und wieder ein schlechtes Ergebnis!) nachlesen.

Da achtet die werdende Mama während der Schwangerschaft auf gesunde Ernährung, keine Zigaretten, kein Alkohol und dann muss das arme Baby in den Ausdünstungen von der Kinderwagenwanne liegen. Später wundert man sich dann, dass das Baby Allergien und und und ...........hat.

Oft liegt es daran, dass der Kinderwagen heute ein Vorzeigemodell wie z. B. ein Auto ist. Hat man einen hochpreisigen Kinderwagen, gehört man dazu und die werdende Mütter/Väter sind auch in dem Glauben, etwas gutes für ihr Baby angeschafft zu haben.  Der Preis von dem Wagen ist aber oft gar nicht gerechtfertigt, denn es kommt fast jeder Kinderwagen aus dem asiatischen Raum, wo die Arbeiter fast nichts verdienen. Zudem können die werdenden Eltern oft gar nicht erkennen wo der Wagen hergestellt wird, da der Hersteller zwar in Deutschland/Europa einen Firmensitz hat, doch der Wagen tatsächlich gar nicht dort produziert wird. Fragt man in den Babymärkten bekommt man oft von den Verkäuferinnen falsche Antworten. Der oft beißende Geruch in den Märkten lässt erahnen....... Ein unbelasteter Kinderwagen bzw. Babyausstattung dünstet nicht aus und kann sofort für das Baby benutzt werden.

Zudem sind oft auch immer noch die Griffe, an denen sich Mama/Papa usw. zum Schieben festhält stark belastet. Die Gifte werden über die Haut im Körper aufgenommen!

Sicherlich hat ein guter Kinderwagen, der unbelastet ist und hier in Deutschland gefertigt wird, seinen Preis, doch ist er oft billiger wie ein "Vorzeigemodell" was in CHINA produziert wird und  fast 1000 Euro und mehr kostet. Zudem hat man im Reparaturfall ernorme Vorteile, wenn der Artikel hier in Deutschland gefertigt wird, da diese in kürzester Zeit aufgeführt werden kann. Bei Container-Ware sind oft Ersatzteile nicht vorrätig und dauern dementsprechend lange.


Copyright by Ute Haßlinger
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden