portozocker

Aufrufe 43 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

hallo...

auch ich moechte mich dazu aeussern.viele geben die versandkosten erst nach schluss der versteigerung an,um den verlust beim verkauf wettzumachen,auch haben manche die angewohnheit kein sammelporto anzubieten.zum beispiel hat mir der verkaeufer "modellbahnduemmersee"  20 € porto verlangt und nur 3,90 € gebraucht.

ich selber versende innerhalb deutschlands ausschliesslich mit hermes,habe selten so grosse pakete fuer 8,90 €.der versand ist billiger und geht genauso schnell,ist aber 100 % zuverlaessig.falls ich ein paket ins ausland habe,versende ich ungern mit der post,obwohl ich immer versicherte pakete versendet habe,musste ich schon 3 mal ersatz leisten,weil die post die verantwortung abgelehnt hat.aus diesem grund versende ich nur per hermes oder ups.ich versende ausschliesslich nur versichert,eine andere versandart kommt fuer mich nicht mehr in frage.

Schlagwörter:

portozocker

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber