paypal Werbung- und dann keine Akzeptanz ! Betrug !

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Haben gewerbliche Verkäufer jetzt Narrenfreiheit auf ebay ??   Oder will man bewußt den Käuferschutz umgehen ??

Wie sonst ist es zu erklären, daß bei sehr vielen Angeboten gewerblicher Verkäufer jetzt mit dem " PAYPAL" Zeichen geworben wird. Gleichzeitig wird dann aber irgendwo in den AGB darauf hingewiesen, daß man paypal in Deutschland bei Inlandskäufen selbstverständlich NICHT AKZEPTIERT !!

Das ist richtiggehende Käuferverar...... !  Denn wenn ich bei der Suche nach Artikeln nach  paypal-Zahlung suche, gehe ich auch davon aus, daß ich mit paypal zahlen kann.

Ich würde verstehen, wenn Verkäufer paypal nicht für Billigartikel akzeptieren. Aber hier geht es um teure Uhren, Schmuck und andere hochwertige Artikel.

Also ebay:  Wenn mit paypal geworben wird, dann muss paypal auch akzeptiert werden !  Alles andere ist Käuferbetrug !

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber