os commerce und xt commerce Shopsysteme als Goldgrube

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
xt commerce Shops - der würdige Nachfolger der os commerce Shopsysteme, glänzt mit überarbeiteten und erweiterten Features. Leichtere Bedienbarkeit und ein aussagekräftiger und übersichtlicher Adminbereich machen xt-commerce zu einer Shoplösung für jedermann. Eigentlich sollten diese beiden Systeme wie der Name "os" schon sagt, "open source" sein - also für jedermann kostenlos zur Verfügung gestellt sein. Allerdings meinen einige Verkäufer: Ich hol mir einfach einen Informatikstudenten auf 400 Euro Basis an Board, der schraubt ein bisschen an den Templates rum und dann kann ich die modifizierte, mit Fehlern vollgestopfte Software auf ebay verkaufen. Da ich selber schon zweimal auf solche "Geldmacher" reingefallen bin, möchte ich eindringlich vor Verkäufern warnen, die folgende Produktbeschreibungen (möglichst kleingedruckt) in ihren Angeboten verbreiten.

1. Sie erwerben hier nur den Support!!!oder der Verkaufspreis bezieht sich nur auf die Supportleistungen!!!
2. 14 Tage Telefonsupport!! - meistens erhalten sie nur Support über eine teure Servicenummer (0190xxx) oä.

Da ich die beiden Verkäfer hier nicht mit Namen nennen darf, beide aber noch fleissig weiter ihre Software verkaufen (der eine hat bereits zum fünften mal seinen Namen gewechselt und zwischendurch mal wieder zwei neue Verkaufsaccounts eröffnet) (der andere hat nach ca. 25 negativen Bewertungen sein Bewertungsprofil endlich auf privat gestellt) kann ich nur sagen: Weder Support, noch die angepriesene einwandfreie Funktionalität der beiden Shops wurden nach dem Kauf eingehalten. Im Gegenteil: ein Verkäufer drohte mir im Nachhinein mit Anwälten und sperrte mich sogar für den Support(ich hatte bis zu dem Zeitpunkt noch gar keinen Support erhalten!!!). Bewertungen und Rachebewertungen wurden schon ausgetauscht!!!!

Achten sie beim Kauf der Software darauf das alle Features die genannt wurden auch funktionieren und installiert sind.
Achten sie auf Aussagen wie "Problemlose Installation bei fast jedem Provider oder Webspaceanbieter" Viele Installationen der os Versionen scheitern weil der FTP server im Safe_Path-Mode läuft und dann rufen sie mal bei Strato oder 1&1 an und sagen denen sie sollen den Safe Mode für ihren Web-Space deaktivieren.

Für Tipps zur Installation könnt ihr mich ruhig anmailen.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden