nicht erhaltene ware, kein käuferschutz durch ebay ?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
ich habe am 13.2.08 einen Computer bei rosalli2006 in der auktion ersteigert u.gleich bezahlt.zahlung ist auch eingegangen-aber die ware noch nicht bei mir eingetroffen.nach mehrmaligen anfragen an den verkäufer-kommt entweder keine antwort-oder nur schleppend.dann meint der verkäufer er habe die versich.ware durch hermes abgeschickt, er hat mir dann noch die auftragsnr.seines belegs gemailt. die quittung könne er mir auch schicken.nur...was soll ich damit anfangen?!damit kann man nicht ins internet gehen, oder?kann ja mit der quittung herumwedeln-vielleicht passiert ja doch was.muss der verkäufer sich darum nicht kümmern u.diesbezügl.nachforschungen anstellen?!er unterstellte mir auch noch, dass meine adresse vielleicht falsch sei.na hallo?!ich kaufe viel bei ebay ein- und immer hat der postbote mich gefunden-gab noch nie schwierigkeiten.so, nun bin ich nach 6 jahren mitgleidschaft bei ebay auch einmal reingefallen-hört man ja öfters.was ich ich tun?hat jemand erfahrungen damit?bin mit meinem latein am ende.denke, es gibt auch käuferschutz bei ebay?wie denn, wo denn?wenn ich das als unstimmigkeit bei/über ebay melde-leiten die das zwar weiter an den verkäufer-super!! aber der bestätigt nur, er habe die ware schließlich abgeschickt- und ich komme da trotzdem nicht weiter.versuche laufend-kontakt zu dem verkäufer aufzunehmen, aber der meldet sich ja nicht einmal oder schlägt mir wenigstens vor, mir meine bezahlte summe zurückzuüberweisen aber TOLL!!er will mir-wie gesagt-die quittung zukommen zu lassen.ich komme nicht an ebay ran- wie kann ich mich verhalten ?-gibt nur auszufüllende formulare für die meldung der unstimmigkeiten- aber das geht nur 1-malig. dann steht immer:"sie haben bereits eine unstimmigkeit gemeldet in dieser sache".ja und nun?die unstimmigk.ist ja längst nicht behoben- an den verkäufer komme ich auch nicht ran, da der nicht antwortet.so-nun nerve ich meinen nachbarn indem ich seinen rechner quäle, ich habe insgesamt an die 45.-euro für rechn.#versand bezahlt, aber für mich ist es ne menge geld- und es geht ja auch um die sache.wenn man bei ebay handelt- muss und sollte es auch ehrlich und fair zugehen, oder liege ich mit meiner ansicht falsch?wäre ganz ganz doll lieb, wenn mir da einer einen rat geben kann!!!schreibt bitte eine nachricht an meinen ebay-namen tiscali1234.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden