natuerliche, synthetische oder imitierte Edelsteine

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Da auch ich hin und wieder Edelsteine, vorwiegend Korunde natuerlicher- oder synthetischer Herkunft, ueber ebay verkaufe, moechte auch ich zu diesem Thema "meinen Senf dazugeben".

Natuerliche Edelsteine sind, wie der Name schon sagt, natuerlich gewachsen und wurden von Menschenhand durch Schleifen erhitzen usw. in Schmucksteinqualitaet gebracht.

Synthetische Edelsteine sind durch mehr oder weniger aufwendige Verfahren hergestellt, weisen aber die gleichen Eigenschaften wie die natuerlichen Steine, hinsichtlich Haerte, chemische Zusammensetzung, Brechung usw., auf.
Anschliessend  erhalten diese Steine, je nach Verwendungszweck, ihren Schliff. .

Somit duerfen beide  Steinarten auch als Rubin, Safir usw bezeichnet werden. Nur muessen die letztgenannten den Hinweis auf ihre synthetische Herkunft haben.

Imitationen sind den oben genannten Edelsteine nachgeahmte Steine und bestehen ueberwiegend aus eingefaerbtes Glas, Cubic Zirkonia usw. Sie haben also bis auf die Farbe nichts mit den natuerlichen oder synthetischen Steinen gemein.

Vielfach werden bei ebay auch lupenreine oder IF natuerliche Korunde (Rubin/Safir) angeboten. Ich moechte hier anmerken, dass es keine  lupenreine Korunde gibt. Alle diese Steine haben Einschluesse, die aber, im Gegensatz zu Diamanten, nicht wertmindernt sein muessen.
Wenn ein solcher Stein angeboten wird, handelt es sich bestenfalls um einen synthetischen Korund, der mittels Flammenschmelzverfahren hergestellt wurde. Diese Korunde sind lupenrein. Man sagt auch, dass solche Steine zu schoen sind, um aus der Natur zu stammen.
Meist handelt es sich aber um billige Imitationen aus eingefaerbten Kristallglas oder CZ.
 
Mittels Hydrothermalverfahren koennen auch synthetische Korunde hergestellt werden, die Einschluesse wie die Korunde natuerlicher Herkunft enthalten, sogenannte Chatham Rubine/Safire. Solche Steine koennen nur vom Fachmann anhand der Wachstumslinien, Art der Einschluesse usw. als synthetisch identifiziert werden.

Ein kleiner Tip fuer die weniger erfahrenen Kaeufer: Mittels einer Geldscheinprueflampe lassen sich Rubine testen. Beleuchten Sie Rubine dann zeigen die synthetischer Herkunft eine starke kaminrote Fluoreszenz, die natuerlichen Steine zeigen auch eine kaminrote Fluoreszenz, allerdings nicht so ausgepraegt wie bei den Synthesen.
Imitationen zeigen keine Fluoreszenz.
Bei Safiren ist dieser Test nicht aussagekraeftig.

Auch koennen Sie natuerliche wie auch synthetische Korunde mit einem Diamantentester pruefen.
Der Diamantentester, der die Waermeleitfaehigkeit prueft, wird bei beiden Arten von Krounden leicht ausschlagen, natuerlich nicht so weit wie beim Diamantentest.
Bei Imitationen findet keine Reaktion des Geraetes statt.
Ich hoffe Ihnen ein wenig Einblick verschafft zu haben








Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden