multischalter

Aufrufe 168 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Multischalter funktionieren nur mit Einem Quattro LNB (kein Quattro-Switch). Diese LNB´s erkennt man an den einzelnen Ebenen.  ( High Band + Low Band jedem Band die Vertikale und die Horizontale Ebene  = 4 Anschlüsse). Multischalter werden nur gebraucht, wenn man mehr wie 4 Receiver anschließen will oder mehr wie 1 LNB aber max. 4 angeschloßen werden sollen. 

Der 1.Vorteil eines solchen Multischalters liegt darin, das Prinzipiell so viele Receiver angeschlossen werden könne, wieviele Anschlüsse an dem multischalter dran sind. Die Multischalter fangen bei 4 anschlüssen an und hören dann bei "20" auf. Wer mehr haben will , was kein Problem ist, sollte sich auf jeden Fall vorher beraten lassen durch einen Fachmann und ich meine einen Fachmann.( Kaskadierbare-Multischalter ist das Stichwort) 

Der 2. große Vorteil ist das man mehrere LNB´s, doch max. 4 an so einen  Multischalter angeschloßen werden können und diese dann problemmlos funktionieren.

Nachteil: Die biligen laufen dann immer und verbrauchen so ca 10-40W die etwas teureren haben dann ein "SparStrom" eingebaut. (mann soll auf 10-15 jahre Rechnen) Wenn kein Receiver an ist dann brauchen diese Multischalter1-2 Watt.

Premium Marken sind: Kathrein an erster Stelle und sehr häufig zu teuer aber halt einfach gut, dann Technisat und Spaun da stimmt meistens das Verhältniss, dann Axing usw... und dann erst alle anderen Marken. Es gibt einfach zu viele.

PS: Benutzt beim verlegen des Kabels immer gutes Kabel das heißt nicht "teuer und gut" ,sondern mindestens Schirmungsmaß  größer 95 dB größer 130 ist Ende zumindest noch 2006  das ist wichtig, ihr werdet es mir danken wenn HD TV kommt und ihr dann keine Bildaussetzter habt.( DECT-Telefon und Pro7 / Sat 1 Problem)           

     

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden