meine Erfahrungen mit dem Verkäufer hardware-tech

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Am 06.10.2008 kaufte ich ein GARMIN Oregon400t von "hardware-tech". Bis vor wenigen Tagen funktionierte das Gerät einwandfrei, bis es Knall auf Fall im Display "memory full" anzeigte und jeglichen weiteren Dienst - selbst den Hardwarereset - verweigerte. Ich fragte per email bei "hardware-tech" an, ob ich nur das defekte Gerät oder es mit dem kompletten Zubehör an "hardware-tech" senden solle. Die email-Antwort im Originalwortlaut: "Hallo, für die Reklamationen wenden Sie sich bitte Garmin an   MfG Fa Elgün" Daraufhin wies ich "hardware-tech" per email auf den Artikel 7, Gewährleistung, in seinen AGB hin, wonach defekte Artikel mit Fehlerbeschreibung an Fa. Elgün zu senden seien. Darauf kam diese email, wieder im Originaltext: "wir schicken auch an Garmin  MfG Fa Elgün".
Diesem Verkäufer scheint es offenbar nur ums Verkaufen zu gehen; sowie Gewährleistungsansprüche auftreten, wälzt er sie kurzerhand auf den Hersteller ab. Auch die Art der Antworten dieses Verkäufers lassen tief blicken, was ihm ein Kunde nach dem getätigten Kauf wert ist. Die Schlüsse, was die AGB dieser Firma wert sind, kann nun jeder selbst ziehen. Jedenfalls bin ich gespannt, was die Verbraucherschutzzentrale zu dieser Geschichte sagt.
Schlagwörter:

hardware

oregon

Garmin

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden