marshall valvestate 8100

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Gitarristen!!!

Ich habe mir vor kurzem einen Marshall Valvestate 8100 Topteil gekauft, und muss sagen, wer es richtig druckvoll mag, der kommt voll auf seine Kosten !!! Man kann das Topteil teilweise für knapp 200 € bei Ebay ersteigern und ist wirklich ein hammer Gerät und ein super Schnäppchen.
Die Einstellmöglichkeiten des Verstärkers sind durch die sogenannte contour Einstellung wirklich enorm.
Hier hat man die Möglichkeit wirklich von Blues bis Rock zu spielen. Der "Dist" ist für Metal allerdings etwas zu schwach, aber in Kombination mit der Tretmiene "Jackhammer" von Marshall ist dieser Sound wirklich Tödlich.
Man ist nicht wirklich gebunden an bestimmte 4*12er Boxen, da das Topteil 4 Ohm hat. (Fullstack Fähig)
2 Haupt-Kanäle zwischen Clean Crunch und Overdrive 1 + 2 stehen einem zur verfügung.
Zwischen Clean bzw. Crunch und Overdrive 1+2 kann man problemlos mit einem Doppelfußschalter wechseln. 
Ganz Interessant ist auch, das das Topteil eine Line-Out Büchse hat, das bedeutet, man kann die Musikstücke super über ein Mischpult laufen lassen, zum Aufnehmen von Riffs.
Oder einfach an den PC microphone Eingang anschließen, und Riffs speichern, verschicken und bearbeiten.
Und zu guter letzt hat man noch ein Effect-Loop Ein und Ausgang. Das heist, man kann noch diverse Effeket in den Verstärker einspeisen lassen, und die dominanz des Effekts lauter oder leiser regeln.
Ich kann dieses Topteil nur jedem Empfehlen, der nicht so tief in die Tasche greifen möchte, aber den richtig fetten geilen Marshall Sound will!!!
Vielen Dank für´s Lesen....

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden