lernfähige Universalfernbedienung MX-500

Aufrufe 39 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

HOME THEATER MASTER  MX - 500

Test und Erfahrungsbericht

Die MX-500 ist eine lernfähige Universalfernbedienung, welche bis zu 10 Geräte verwaltet, d.h. es werden

10 Fernbedienungen ersetzt. In der MX-500 sind für zahlreiche Geräte die entspr. Fernbedienungscodes

gespeichert - so stehts in der Bedienungsanleitung. In der Praxis stellt sich das etwas anders dar, so habe ich die Erfahrung gemacht, daß es zweckmäßiger ist, die einzelnen Codes, Taste für Taste einzeln von der

Original-FB zur MX-500 zu übertragen. Dauert auch nicht viel länger, ist aber zuverlässiger.

Zur Geräteausstattung:

Die MX verfügt über ein grosses Display, und gut beschriftete Harttasten, welche sich Gegensatz zu den

Folientastaturen anderer Hersteller auch "blind" bedienen lassen, trotzdem ist die ganze FB per Knopfdruck hervorragend zu beleuchten, besser als manches Handy. Die Möglichkeiten dieser FB sind

absolut durchdacht, m.E. genial. Mit den 3 MULTI Tasten (M1 bis M3) lassen sich durch eine rasche

Abfolge von bis zu 10 Einzelbefehlen jeweils mehrere Geräte ein, bzw. ausschalten. Beispiel bei mir zu-

hause: M1 schaltet an oder ab: Fernseher, SAT-Receiver und Surroundverstärker. M2 : Fernseher,

Surroundverstärker und DVD-Recorder, M3 : Fernseher, Videorecorder und Surroundverstärker.

Dabei wird auch automatisch der passende Audio - Eingang am Surround-Vertärker angewählt (dies

muss natürlich alles vorher entspr. programmiert werden - ist aber keine Hürde!). Ein absolute Highlight

ist die sogenannte "punch through" -auf gut deutsch "hau durch"; damit ist die Möglichkeit gemeint, z.B

die Lautstärke, der Kanalwechsel und die Stummschaltung (Mute) geräteübergreifend zu nutzen. Üblicher-

weise war es bei älteren Universalfernbedienungen nicht möglich, beispielsweise die Lautstärke zu verän-

dern, wenn die FB im "SAT-Receiver Modus" war - das war früher immer ein Stolperstein für meine

Frau. Man musste dann immer umständlich den "Audio-Modus" einstellen, um die Lautstärke zu verän

dern. Umgekehrt ist auch ein Kanalwechsel möglich, wenn man sich im Audio-Modus befindet - einfach

genial. Sehr gut gelöst ist auch das Problem mit zahlreichen Sondertasten, welche bei einem SAT-Re-

ceiver mit Festplatte benötigt werden, und welche wohl auf keiner normalen Fernbedienung Platz finden

würden. So ist z.B. für alle Geräte die Möglichkeit gegeben, bis zu 20 Sonderfunktionen in das Display

einzuschreiben und zu nutzen. Beispiel: Wird der SAT-Modus gewählt, steht ind der obersten Zeile des

Displays nicht mehr MAIN (Haupt) sondern SAT - und die 2x5 Tasten lassen sich frei belegen. Durch

umschalten der Taste PAGE (Seite) hat man nochmals das gleiche zur Verfügung; dies gilt für alle Geräte,

so dass sich beispielsweise bei dem Gerät AUDIO diverse Klangmodi programmieren lassen. Ich hatte 7Fernbedienungen zu programmieren, alle einzeln, Taste für Taste, das ganze hat gerade mal 3 Stunden ge-

dauert und war wirklich kinderleicht. Ich nutze folgende Geräte mit der MX-500:

Fernseher, Beamer, DVD-Recorder, SAT-Receiver mit Festplatte, Videorecorder, Surround-Verstärker

und CD Spieler, sowie Tonband.

Fazit: Ein geniales Gerät, selbst meine Familie hat keinerlei Probleme mehr - alle Originalfernbedienungen

sind in der Besenkammer; die MX-500 ist wirklich sehr empfehlenswert!

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden