jederzeit immerwieder 10w-60

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

hallo ich fahre seit 8 jahren castrol 10w-60in meinen fahrzeug,fiat bravo 1,6 16v, ok vielen werden sich jetzt denken warum?! nun bei drehzahlen an die ca 7000u/min und sportlichen einsatz macht man sich schon gedanken..nun meinauto hat jetzt ca 160000km gelaufen absolut kein ölverbrauch,ölwechsel aller 15000-20000km, absolut keine schlammbildung, mußte meine ölwanne erneuern, da durch aufsetzen ein kleiner riss entstanden war, im kurbeltrieb waren keine ablagerungen zu finden,im gegenteil alle teile waren noch mit öl beschichtet-daher sehr gute notlaufeigenschaften-und wie schon gesagt kein schlamm... nun eine herstellerfreigabe für dieses öl gibt es nur von z.b. bmw M-modelle oder porsche bzw. rennwagenhersteller.. das 10w-60 hat die selben eigenschaften wie ein 10w-40 nur mit den positiven vorteil das es bei höheren temperaturen stabil bleibt d.h. die gefahr das der ölfilm reißt besteht daher nicht... also kann man bedenkenlos dieses öl fahren sofern der hersteller ein 10w frei gibt..also bei fahrzeugen die 5w longlife oder ähnlich fahren sollten ist es daher natürlich nicht geeignet..negativer nachteil der hohe preis...

Schlagwörter:

10w60

erfahrungsbericht

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden