iPhone Kaufratgeber für Unentschlossene

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Als eines der beliebtesten Gadgets der letzten Monate liegt das iPhone derzeit massiv im Trend. Hält es wirklich das, was die Werbung verspricht? Ist es wirklich so spektakulär? Frei nach der iPhone Werbung: "...wir waren jahrelang ohne mobiles Internet.... wie nur...?". Ist es wirklich das wert, was man aus den Medien entnimmt? Ich sage: DEFINITIV!

Nachdem ich lange mit mir selbst gerungen hatte, weil man nicht eben mal 400,- Euro für ein Telefon ausgibt, wenn man nicht gerade zur Kategorie Yuppie oder "von Beruf: Sohn" zählt, begann ich intensiv im Netz zu recherchieren, was mir das iPhone denn bieten würde - vor allem: was davon benötige ich wirklich? Einige Wochen später muss ich feststellen, dass der (eigentlich mehr Impuls als wirklich geplante) Kauf es wert war. Zum Preis von ca. 400,- Euro erwarb ich auf Ebay (vom deutschen Verkäufer ein deutsches iPhone, nicht aus den USA, also auch ohne Zollgebühren, etc.) und bekam dieses schon drei Tage später geliefert. Bereits unlocked, aber noch mit der Firmware 1.1.3 versehen, konnte ich sofort loslegen. Also erst einmal die ALDI Prepaid-Karte rein und sehen was geht...

Die Benutzeroberfläche typisch Apple - sehr intuitiv, kein Studium nötig, kein Lesen der Bedienungsanleitung. Klare, sinnvolle Symbole, die einem sofort das Feeling vermitteln, dass man auch von Apple-Rechnern unter OSX gewohnt ist. Nach den ersten Minuten siegte bei mir wieder einmal der Testfreak - iTunes starten, nach Software-Aktualisierung suchen lassen, Firmware 1.1.4 aufspielen. Natürlich war damit der Unlock erst einmal hinüber, also nichts mehr ALDI-Karte. Das sollte aber kein Problem sein :) Mit einem simplen Programm, dass es für MacOSX und auch Windows gibt, das iPhone mit einem einzigen Mausklick in vier Minuten wieder unlocken lassen, das Drittanbieter-Programm "Installer" installieren lassen und siehe da: meine SIM-Karte funktioniert wieder. Nun wollen wir doch mal sehen, was dieser Installer denn bietet... BUMM!!! Die große, weite Welt der iPhone-Anwendungen liegt mir zu Füßen :) Egal, ob ich eine Taschenlampe aus meinem iPhone machen möchte, als Frau den Zyklus im Auge behalten, Office-Dokumente aller Art in meinem Web-Browser betrachten will, einen 3D-Shooter unterwegs spielen will, mit dem iPhone....... alles ist möglich :)

Ich habe prinzipiell immer sehr argwöhnisch auf Leute gesehen, die statt einem simplen Mobiltelefon das neueste Designertoy mit sich rumtrugen, ausgestattet mit Funktionen, die meiner Meinung nach kein Mensch braucht - im Fall iPhone muss ich jedoch sagen: unglaublich! Mittlerweile ist es soweit, dass Tag für Tag neue Applikationen dafür erscheinen, komfortabel abrufbar via 'Installer', die Synchronisation mit meinem Desktop-Rechner ist ein Kinderspiel, offene WLAN-Netzwerke gibt es selbst in unserer kleinen 20.000-Einwohner-Stadt an allen Ecken und Enden, Emails abrufen, im Netz surfen, Musik hören, Videos ansehen, auf YouTube den aktuellen Lieblings-Song ansehen, Musik unterwegs produzieren und 1.000 weitere coole Funktionen mehr stecken in diesem kleinen 400 MHz Bolliden :)

Das ganze noch einmal zusammengefasst auf einen Blick:

Pro
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Viel kostenlose Software & täglich wird's mehr
  • Perfekte Synchronisation mit OSX
  • iPod integriert
  • All-1-One-Gerät mit einer riesigen Funktionspalette
Kontra
  • Preis (man vergleiche mit den Preisen anderer aktueller Geräte)
  • kein UTMS (schnelles Surfen geht aber per WLAN & Hotspots gibt es zahlreich)
  • "nur" Firmware 1.1.4 (aber v2.0 alias 1.2.0 wurde schon mit Erfolg auf dem aktuellen iPhone installiert)
  • "nur" 8GB/16GB (braucht man wirklich mehr?!)
  • kein Cardslot (wozu?)
  • derzeit keine Videoaufnahmen möglich (doch, mit Drittanbieter-Software)
  • nicht Windows Mobile kompatibel (wozu... :D)

Wie man sicher merkt, bin ich dem Gerät gegenüber sehr positiv eingestellt - trotz allem ist meine subjektive Bewertung die objektive Wahrnehmung der Fakten durch einen stets sehr kritischen Konsumenten. Wer es sich leisten kann und will, sollte einfach zuschlagen. Auch wenn man jetzt schon weiss, dass Gerüchten zufolge im Juni das UTMS-fähige iPhone "2" kommt, rentiert es sich trotzdem, bei dieser eierlegenden Wollmilchsau für die Hosentasche zuzugreifen - mein Statement: jeden verschobenen Tag bereut man spätestens dann, wenn man das gute Stück zum ersten Mal in der Hand hatte und damit gespielt/gearbeitet/telefoniert hat...

Happy iPhoning wünscht
www*enemymovement*com

P. S. Hat Ihnen dieser Ratgeber bei der Kaufentscheidung geholfen? Dann würde mich ein Klick auf den 'Ja'-Knopf sehr freuen :)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden