iPhone 4 defekt: Für wen lohnt sich der Kauf?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

iPhone 4 defekt: Für wen lohnt sich der Kauf?

Das iPhone 4 von Apple ist ein auf dem Markt heiß begehrtes Smartphone. Es liegt durch seine Form gut in der Hand und fühlt sich auf Grund der verwendeten Materialien wie Glas und Aluminium sehr gut an. Gebrauchte und defekte Modelle finden Sie bei eBay sehr viele - doch lohnt sich der Kauf eines defektes iPhone 4 für Sie? In den meisten Fällen können Sie eine Reparatur relativ einfach durchführen - nur manche Schäden sind wirklich irreparabel.

 

Das gesprungene oder gesplitterte Glas - der Austausch geht schnell und einfach

Als Smartphonebesitzer kennen Sie das folgende Szenario sicherlich auch: Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon liegt Ihr geliebtes iPhone 4 auf dem Boden. Folge des Sturzes ist ein gesprungenes Glas. Aber keine Panik. Besorgen Sie sich ein Reparatur-Werkzeug-Set und ein neues Display für Ihr iPhone 4. Mit dem Set bestehend aus Schraubendreher, Saugnapf, Hebeln und Plektren bauen Sie Ihr defektes und nur durch eine Steckverbindung mit der Elektronik verbundenes Display aus und tauschen es im Handumdrehen gegen ein neues. Schon gehören Sprünge und Risse im Display der Vergangenheit an.

 

Der defekte Home-Button – wenn Apps sich nur noch mit erheblichen Schwierigkeiten beenden lassen

Auch ein defekter Home-Button stellt für Sie kein Problem dar. Sie öffnen einfach Ihr iPhone 4 mit dem gekauften Reparatur-Set und entfernen das Display und den durch eine Steckverbindung mit dem iPhone verbundenen Home-Button. Stecken Sie dann einen neuen Home-Button auf seinen angestammten Kontakt und schon genießen Sie wieder die volle Funktionsvielfalt ihres Smartphones.

 

Der Akkutausch - Ihr komplett zerlegtes Apple iPhone 4

Der Akku Ihres iPhone 4 ist irgendwann erschöpft und liefert nicht mehr die benötigte Energie. Der Tausch gestaltet sich hier ein wenig schwieriger. Denn dazu müssen Sie das iPhone komplett zerlegen, da sich der Akku im unteren Bereich des Smartphones versteckt. Aber auch das stellt für Sie kein Problem dar. Mit dem Reparatur-Set entfernen Sie erst das Display und lösen nach und nach die auf dem Mainboard befindlichen Schrauben. Am besten dokumentieren Sie die Demontagevorgang mit Fotos auf Ihrer Digitalkamera. Wenn Sie den Akku erreichen, lösen Sie die Steckverbindung und ziehen den mit Kleber im iPhone befestigten Akku ab. Den neuen Akku platzieren Sie im iPhone und verbinden die Steckkontakte. Nun bauen Sie Ihr iPhone wieder Schritt für Schritt zusammen und schon kann ausdauerndes Surfen und Telefonieren wieder beginnen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden