eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

iPads, Tablets & E-Book-Reader – ein Leitfaden für den Tablet-Neuling

eBay
Von Veröffentlicht von
iPads, Tablets & E-Book-Reader – ein Leitfaden für den Tablet-Neuling
. Aufrufe . Kommentare Kommentar . 1 Leserwertung
iPads, Tablets & E-Book-Reader – ein Leitfaden für den Tablet-Neuling

Mobile Endgeräte stehen heute bei vielen Anwendern hoch im Kurs. Die Geräte können nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Surfen im Internet oder zum Spielen verwendet werden. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise sind vor allem Tablet-PCs wie das iPad oder verschiedene E-Book-Reader beliebt. Solche Geräte weisen nicht nur geringe Abmessungen, sondern auch ein geringes Gewicht auf und können so auch unterwegs für viel Unterhaltung sorgen. Vor allem auf Reisen haben sich Tablet-PCs bewährt, da sich mit diesen Geräten die Zeit auf längeren Bus- oder Bahnfahrten beim Ansehen von Videos und beim Musikhören komfortabel vertreiben lässt.

Doch oftmals ist es gar nicht so einfach, das für die individuellen Ansprüche passende Gerät zu finden. Auf eBay sind zahlreiche Tablet-PCs erhältlich, die sich nicht nur in Größe und Form, sondern auch in Ausstattung und Funktion unterscheiden. So können Sie zwischen einem besonders kompakten Gerät und einem sehr umfangreich ausgestatteten Gerät wählen.

Dieser Ratgeber hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Sie lesen, worin sich die verschiedenen Modelle unterscheiden und warum ein Tablet im Vergleich zum herkömmlichen PC häufig die bessere Wahl ist. Zudem erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Tablet-PCs oder eines E-Book-Readers achten sollten, um das für Sie passende Gerät schnell und unkompliziert zu finden.

Was ist überhaupt ein Tablet-PC?

Ein Tablet, auch Tablet-Computer oder Tablet-PC genannt, ist ein flacher, tragbarer Computer in einer besonders leichten Ausführung. Als Hardware kommen bei Tablets sowohl ein Prozessor als auch ein Arbeitsspeicher und ein interner Speicher zum Einsatz. Zudem sind die Geräte mit einer Grafikeinheit und verschiedenen Peripherie-Geräten ausgestattet, die der Konnektivität dienen. Von der Ausstattung her ähnelt ein Tablet also durchaus einem PC oder Notebook.

Im Vergleich zum PC oder Notebook ist das Tablet jedoch nicht mit einer separaten Tastatur ausgestattet, die Steuerung erfolgt über den integrierten Touchscreen. Dadurch ermöglichen Ihnen Tablet-PCs im Vergleich zum Notebook oder Desktop-Computer eine besonders einfache und intuitive Bedienung.

Die Entwicklung der Tablet-PCs begann im Jahr 2001, als der Hersteller Siemens ein zum Surfen im Internet konzipiertes Gerät namens „Surfpad“ auf den Markt brachte. Der Durchbruch gelang den Tablet-PCs allerdings erst im Jahr 2010, als das Apple iPad vorgestellt wurde. Seit dieser Zeit wurden die Tablets immer weiter entwickelt und sind heute eine echte Alternative zu PCs oder Notebooks.

Der Unterschied zu einem E-Book-Reader

Neben Tablets sind auf eBay auch sogenannte E-Book-Reader erhältlich. Zwar können Sie auch mit einem Tablet-PC digitale Bücher lesen, der klassische E-Book-Reader kann sich jedoch in manchen Fällen als die bessere Option erweisen. Viele eReader sind mit einem E-Ink-Display ausgestattet, welches das Umgebungslicht reflektiert und damit die Bilddarstellung ermöglicht. Diese Technologie hat den Vorteil, dass sich ein E-Ink-Display auch bei einem hellen Umgebungslicht sehr gut ablesen lässt. Möchten Sie digitale Bücher also gerne unter freiem Himmel lesen, ist der E-Book-Reader eine sehr gute Wahl.

Ein weiterer Vorteil von E-Book-Readern im Vergleich zum Tablet ist die Akkulaufzeit. Während Tablets innerhalb von wenigen Stunden aufgeladen werden müssen, hält eine volle Akku-Ladung beim E-Book-Reader häufig über mehrere Wochen. Zudem sind E-Book-Reader im Vergleich zum Tablet deutlich günstiger zu haben. Sind Sie also auf der Suche nach einem Gerät, mit dem Sie tatsächlich nur digitale Bücher lesen möchten, so sollten Sie den E-Book-Reader einem Tablet-PC vorziehen.

Die Vorteile eines Tablets im Vergleich zum herkömmlichen PC

Die Abmessungen

Tablet-PCs sind mit ähnlichen Hardware-Komponenten ausgestattet wie Desktop-PCs. Diese Komponenten liegen jedoch in einer besonders kompakten Ausführung vor, sodass das Tablet im Vergleich zum PC mit sehr kleinen Abmessungen punkten kann. Ein Tablet passt in nahezu jedes Reisegepäck und ist damit ein idealer Begleiter für unterwegs.

Die Mobilität

Die kompakten Abmessungen haben eine hohe Mobilität zur Folge. So können Sie ein Tablet überall mithin nehmen. Egal, ob in Bus, Bahn, einem Flugzeug oder im Garten, das Tablet ist überall dabei.

Dies alles ist natürlich nur möglich, weil das Tablet mit einem integrierten Akku ausgestattet ist, der das ständige Vorhandensein einer Steckdose überflüssig macht.

Die Bedienung

Einige Anwender tun sich schwer mit der Bedienung eines Desktop-PCs oder Notebooks. Zur Steuerung sind Tastatur, Maus oder Touchpad notwendig, welche jeweils noch mit unterschiedlichen Befehlen bedient werden müssen.

Das Tablet punktet mit einem deutlich leichteren Bedienkonzept. Sie steuern das Gerät einfach über das integrierte Touchdisplay. Anwendungen, die Sie starten möchten, brauchen Sie lediglich anzutippen. Zum Schließen von Anwendungen genügt ebenfalls ein einfacher Tipp mit dem Finger. Anwender, die bisher noch nie ein Tablet bedient haben, werden sich aufgrund der intuitiven Bedienung schnell zurechtfinden.

Das Betriebsgeräusch

Ein Desktop-PC ist mit einem oder mehreren Lüftern ausgestattet, die nicht selten während des Betriebes gut zu hören sind. Ein Tablet hingegen arbeitet mit einer passiven Kühlung und ist daher im Betrieb nicht wahrzunehmen. Reguliert wird die Kühlung über spezielle Kühlrippen, die die Oberfläche der Hardware vergrößern und damit den Abtransport der entstehenden Wärme gewährleisten.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Tablets achten

Falls Sie die Vorteile eines Tablets oder E-Book-Readers überzeugt haben, lesen Sie nun, worauf Sie beim Kauf dieser Geräte besonders achten sollten.

Die Abmessungen

Tablets unterscheiden sich zunächst in ihrer Größe. Die Größe hängt von der Größe des verbauten Displays ab. Gängige Displaygrößen sind 7 oder 10 Zoll.

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, worauf Sie mehr Wert legen – ein besonders kompaktes Gerät, das mühelos in die Aktentasche passt, oder ein großes Display, das die eindrucksvolle Wiedergabe von Videos ermöglicht.

Wenn Ihnen das Display Ihres Smartphones zu klein, das Display Ihres Notebooks jedoch zu groß ist, ist das 7 Zoll große Tablet ein gelungener Kompromiss. Legen Sie jedoch Wert auf eine große Bilddarstellung, so sollten Sie eher zu einem 10 Zoll großen Modell greifen.

Die Verarbeitung

Da Tablets und E-Book-Reader häufig für den mobilen Einsatz verwendet werden, sollten Sie beim Kauf Wert auf eine robuste Verarbeitung legen. Ein guter Indikator für eine hohe Verarbeitungsqualität sind die Spaltmaße. Überprüfen Sie vor dem Kauf, ob sich zwischen den einzelnen Bauteilen größere Spalte befinden. Ist dies der Fall, sollten Sie das Gerät eher meiden. Sind die Spaltmaße jedoch gleichmäßig und gering, so können Sie davon ausgehen, dass das Gerät robust und damit gut für den Außeneinsatz geeignet ist.

Hinweis: Auch wenn das Gerät robust verarbeitet ist, reagiert es doch empfindlich auf Stürze oder andere mechanische Einwirkungen. Denken Sie beim Kauf direkt auch über eine Schutzhülle für Ihr Tablet nach.

Das Display

Besonders bei E-Book-Readern spielt das Display eine wichtige Rolle. Hier können Sie sich zwischen einem E-Ink-Display und einem LCD-Display entscheiden. Während das LCD-Display direkt beleuchtet wird, reflektiert das E-Ink-Display das vorhandene Umgebungslicht und stellt damit das Bild dar. Das E-Ink-Display lässt sich im Hellen sehr gut ablesen, während das LCD-Display zum Spiegeln neigt. Dafür überzeugt das LCD-Display mit knackigen Farben und einer insgesamt harmonischen Bilddarstellung. Zu welchem Displaytyp Sie greifen, hängt also von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Die Performance

Ein Tablet muss viele Aufgaben erledigen können. Neben dem Surfen im Internet sollten die Geräte flott genug sein, um damit Applikationen starten und spielen zu können. Achten Sie also auf eine ausreichend leistungsstarke Hardware. Eine wesentliche Rolle bei der Leistungsfähigkeit eines Tablets spielt der verbaute Prozessor. Prozessoren, die mit mehreren Rechenkernen ausgestattet sind, liefern häufig eine ausreichende Performance. Je nach Anzahl der Rechenkerne wird ein solcher Prozessor als Dual-Core- (mit zwei Kernen) oder Quad-Core-Prozessor (mit vier Kernen) bezeichnet.

Die Speichergröße

Zur Sicherung von Daten ist das Tablet mit einem integrierten Speicher ausgestattet. Die Speichergröße gibt Ihnen dabei Aufschluss darüber, welche Datenmenge Sie letztendlich auf dem Gerät hinterlegen können.

Als praktisch hat sich dabei ein integrierter Kartenleser erwiesen. Mit diesem können Sie Speicherkarten, wie Sie sie vielleicht schon von Ihrer Digitalkamera oder Ihrem MP3-Player kennen, als mobile Speichermöglichkeit verwenden. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass der integrierte Kartenleser eine ausreichende Anzahl an Speicherkartenformaten unterstützt. Weit verbreitet sind unter anderem die Formate MMC, SDMC, Memory Stick oder CompactFlash.

Die Konnektivität

Damit Sie Ihr Tablet auch mit anderen Geräten oder Netzwerken verbinden können, benötigt das Gerät eine entsprechende Ausstattung. Für den unkomplizierten Datentransfer mit einem anderen Gerät sorgt Bluetooth. Möchten Sie Ihr Tablet drahtlos mit einem bestehenden Netzwerk verbinden, so benötigen Sie einen WLAN-Adapter. Achten Sie bei diesem darauf, dass er eine möglichst große Anzahl an Protokollen unterstützt. Gängige Protokolle sind beispielsweise das 802.11a-, das 802.11b- und das 802.11n-Protokoll.

Möchten Sie beim mobilen Internetzugang besonders flott unterwegs sein, so sollten Sie ein Tablet mit LTE erwerben. Dieser Datenturbo ermöglicht sehr hohe Übertragungsraten, Webseiten bauen sich so besonders zügig auf.

Die Anschlüsse

Um Ihr Tablet um weiteres Zubehör zu erweitern, benötigen Sie die entsprechenden Anschlüsse. Empfehlenswert sind mindestens zwei USB-Anschlüsse, an die Sie nicht nur externe Peripherie-Geräte, sondern auch USB-Sticks oder externe Festplatten anschließen können. Möchten Sie Ihr Tablet sogar mit einem externen Monitor verbinden, so benötigt das Gerät dazu einen HDMI-, einen DVI- oder einen VGA-Anschluss.

Der Akku

Damit Sie Ihr Tablet auch unterwegs über einen langen Zeitraum nutzen können, ohne das Gerät aufladen zu müssen, sollten Sie der Akkukapazität eine erhöhte Aufmerksamkeit schenken. Die Angabe erfolgt in Milliamperestunden, kurz mAh. Je größer dieser Wert ist, desto mehr Strom kann der verbaute Akku speichern. In der Regel finden Sie in der Produktbeschreibung auch eine direkte Angabe zur Akkulaufzeit, die Ihnen dabei hilft, die Laufzeit des Tablets einzuschätzen.

Insgesamt sind Tablets und E-Book-Reader praktische und funktionale Geräte. Dank ihrer kompakten Abmessungen passen die Geräte in jedes Gepäck und versüßen Ihnen damit Ihre Freizeit.

Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü