iPad Air: Die neueste Generation und was sie kann

eBay
Von Veröffentlicht von
iPad Air: Die neueste Generation und was sie kann
. Aufrufe . Kommentare Kommentar

Immer kleiner und immer leistungsfähiger: Mit der neuesten iPad Air-Generation sind Sie unterwegs noch länger online und halten schöne Augenblicke in noch brillanteren Fotos fest. Das iPad Air 2 ist außerdem noch ein absolutes Leichtgewicht – also der ideale digitale Begleiter durchs tägliche Leben.

Gut zu wissen vor dem Kauf eines iPads

Damit Sie mit Ihrem iPad überall in die Welt des Internets eintauchen können, brauchen Sie das Wi-Fi Cellular Modell. Für das iPad Air 2 benötigen Sie dann eine Nano-SIM. Wenn Sie vorher schon ein iPad Air oder Mini hatten, können Sie Ihre Nano-SIM weiter nutzen. Bis zur 4. iPad-Generation funktionieren noch Micro-SIM-Karten. Die können Sie kleiner schneiden. Dazu gibt es Schablonen, mit denen das einfach funktioniert.
Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie eine neue SIM-Karte bei Ihrem Mobilfunkanbieter bestellen – meist allerdings gegen Gebühr. Wichtige Überlegung: Wie viel Speicherplatz brauche ich?


Weniger Gewicht und bessere Leistung


Wieder ein paar Gramm gespart. Das iPad Air 2 wiegt nur noch 437 g (Wi-Fi) und 444 g ( Wi-Fi-Cellular). Mit 6,1 Millimetern ist es extrem dünn, versteckt aber gleichzeitig mehr Leistung. Der Prozessor arbeitet schneller, die Grafik ist besser und trotzdem hält der Akku bis zu 10 Stunden. Die drei Display-Schichten der Vorgängermodelle wurden zu einer zusammengefasst.
Das Ergebnis: mehr Lebendigkeit durch bessere Farben und mehr Kontrast.

Die Platzfrage


Mit dem iPad Air 2 können Sie in null Komma nichts Filme laden oder Videos streamen. Je mehr Daten Sie auf Ihrem iPad dabei haben wollen, desto mehr Speicherkapazität brauchen Sie. 16 GB, 64 GB oder 128 GB stehen zur Auswahl. Mit dem Mehr an Speicher steigt allerdings auch der Preis.
Wer sein iPad Air 2 nur zum Musikhören, Lesen oder gelegentlichen Surfen braucht, ist mit 16 GB gut bedient. Kommen Fotos machen, Filme schauen und Spielen dazu, sind 64 GB die bessere Wahl.
Wer das ipad Air 2 nutzen will, um größere Musiksammlungen darauf zu speichern oder Filme zu schneiden, sollte auf jeden Fall zu einem Modell mit 128 GB greifen. Der höhere Preis lohnt sich dann. Denn: Das iPad hat keinen Speicherkartenslot. Nachrüsten also ausgeschlossen.
 

Foto und Videokunst per iPad


Das Air 2 hat zwei Kameras, die Unglaubliches können. Den 8 Megapixeln gehen keine Details verloren. Ein neuer Sensor sorgt für eine bessere Gesichtserkennung und kann auch kleine Gesichter ins Visier nehmen.
Panorama-Funktion, Zeitraffer und Zeitlupenvideos in HD-Qualität machen einfach Spaß.

Mehr Sicherheit und Apps ohne Ende


Password war gestern – Fingerabdruck ist heute. Sie entsperren Ihr Gerät, indem Sie den Bildschirm mit Ihrer Fingerkuppe berühren. So können nur Sie Ihr iPad Air 2 benutzen. Keine Sorge, Ihr Fingerabdruck wird nirgendwohin weitergeleitet, sondern nur in Ihrem Gerät gespeichert. Unmengen von Apps helfen, die Fähigkeiten des iPad Air 2 auszureizen. Sie sind speziell für das große Retina- Display gemacht. Viele der Apps gewährleisten Sicherheit inzwischen über den Fingerabdruck-Scan.

Alles in einer Hand

Das kleine Geschwister des iPad Air 2 ist das iPad Mini 3. Es setzt in puncto Sicherheit auf Touch ID. Wer es nutzen will, braucht Ihren Fingerabdruck. Ansonsten hat es die gleichen Maße und technischen Daten wie sein Vorgänger, das iPad Mini 2.
Auch die Kamera ist gleich ausgerüstet. Die Reichweite im WLAN ist beim iPad Mini 3 etwas besser. Wählen können Sie zwischen drei Speichergrößen: 16 GB, 64 GB und 128 GB.
 

Statt Apple: Sony, Samsung, kindle

Der große Vorteil der Android-Modelle: Sie können den Speicherplatz auch im Nachhinein noch erweitern. Dazu nutzen Sie zusätzliche SD-Karten. Mit dem Sony Xperia Z2 haben Sie ein Leichtgewicht in der Hand, das sogar einen Tauchgang in der Badewanne übersteht. Betrieben wird es mit einem Snapdragon 801-Chip von Qualcomm. Die Kamera hat eine 8 Megapixel-Auflösung. Samsung Galaxy Tab S ist eine gute Alternative für alle, die gern Fotos machen und Filme schauen wollen. Wasserfest ist es aber nicht. Dafür hat es wie das iPad Air 2 einen Fingerabdruckscanner im Homebutton. Das kindle fire HDX 8.9 von Amazon macht dem iPad Air 2 Konkurrenz in Sachen Gewicht, Superauflösung und einer Akkulaufzeit von 12 Stunden. Wie bei Apple binden Sie sich auch hier an einen App-Lieferanten, nämlich an Amazon.

Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus