Hauptinhalt anzeigen
eBay

pg48
Informationen zum Verfasser
pg48 (457 )

günstig oder billig? Bremsscheiben und Beläge bei Ebay

0 0 4 Bericht
 
Die beschriebenen Erfahrungen beziehen sich auf  Bremsscheiben und Beläge für die Vorderachse von einem großen Anbieter bei Ebay aus Ganderkesee. Die Abwicklung war top. Die Lieferzeit sehr kurz und auch die Versandkosten waren angemessen nicht überteuert. Die Teile hatten immer zu dem Auto gepasst und bei Unklarheiten wurde Rücksprache gehalten. Auch Emails wurden schnell beantwortet ( bis auf die Letzte!)

Die ersten Bremsen hatte ich im Januar 2007 für einen Golf 4 gekauft. Die Bremsleistung war gut. Kein wesentlicher Unterschied zu den Originalteilen.
Nach 2 Jahren und 4 Monaten haben die Bremsscheiben das rubbeln angefangen. Am Anfang waren nur am Lenkrad beim Bremsen leichte Vibrationen spürbar. Das rubbeln nahm stetig zu und zuletzt vibrierte der ganze Wagen beim Bremsen. Die Scheiben und Beläge mussten dann nach ca. 70tkm vorzeitig getauscht werden.
Ich habe vom selben Verkäufer wieder Bremsscheiben und Beläge erworben. Diese sind jetzt über einem Jahr und ca. 40tkm eingebaut. Bremsenrubbeln ist bis jetzt kein Thema. Auch die Bremsleistung nach wie vor OK. Nur das deutlich vernehmbare Quietschen beim Bremsen nervt.

Bei meinem Audi A6 C4 war es eine ähnliche Geschichte.Bremscheiben und Beläge wurden im Juli 2008 eingebaut. Bremsleistung wie bei Originalsatz. Kein Quietschen. Jetzt nach ca.30tkm muss ich die Bremse wieder wegen Bremsenrubbeln tauschen. Die gleichen Symptome wie bei dem Golf. Immer stärker werdendes vibrieren am Lenkrad aund jetzt schaukelt das ganze Auto beim herunterbremsen zwischen 80km/h und 50km/h extrem.
Auf meine Emails an den Verkäufer habe ich bis jetzt keine Antwort erhalten. Die Gewährleistungsplicht ist halt sein einem Monat abgelaufen. Schade! Und ärgerlich!

In einem VW T4 Bus, in dem der Bremssatz im Mai 2009 eingebaut worden ist, gibt es bis jetzt keine Problem. Weder mit quietschenden Bremsen noch mit Bremsenrubbeln. Die Laufleistung sein dem Einbau beträgt ca. 38tkm.

Auch in einen VW Bora 1,9 TDI passt die Bremsanlage. Da sind die Scheiben und Beläge seit dem September 2009 eingebaut.

Bei allen Fahrzeugen mit Bremsenproblemen ist der Bremssattel freigängig gewesen und das Bremsenrubbeln ist beim Golf 4 mit dem Tausch der Scheiben und Belägen verschwunden. Bei meinem Audi kommen diesmal andere Scheiben und Beläge rein. Diesmal von einem namhaften Hersteller.

Mein Fazit:
Der Bremsscheibensatz ist zwar für wenig Geld zu bekommen, aber:
-Es ist ärgerlich wenn die wie bei mir Scheiben nach guten 2 Jahren das rubbeln anfangen und getauscht werden müssen.
-Auch wenn die Kosten in etwa gleich bleiben für 2 mal Bremsscheiben und Beläge im Vergleich zu Markenherstellern so hat man immer noch den Ärger und die zusätzlichen Einbaukosten.
- Hat man Glück (oder eben kein Pech) so erhält man Bremsscheiben und Beläge die ihre Arbeit so gut erfüllen wie teurere Teile.

Es gibt sicherlich auch Fahrzeuge in denen es sich nicht lohnen würde teurere Bremsen einzubauen. Etwa ältere Wagen die noch 2 Jahre im Dienst stehen sollen oder Wagen mit sehr geringer jährlicher Fahrleistung.
Oder bei der hinteren Bremsanlage, hier bin ich der Meinung daß diese Bremsen vollkommen OK sind. Diese haben in meinen Fällen auch noch nie Probleme gemacht.

Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz