günstig ist NICHT gleich Schrott

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Da manche meinen sie müssten ihren frust über einen eventuellen misserfolg bei elektronischen geräten fürs auto hier bei ebay loswerden und sich als fachman für soloche geräte ausgeben. habe ich mich entschlossen auch mal etwas darüber zu schreiben.

und zwar soll es leute geben, die günstige geräte wie z.b. alarmanlagen, funkfernbedienungen. zentralverriegelungen ect. kaufen und im anschluss entäuscht sind. und meinen, dass alle günstigen geräte schrott seien. die tatsache das diese leute noch einen testbericht schreiben und sich als ratgeber ausgeben ist in meinen augen sehr witzig.

ich finde, dass dabei ihr misserfolg oft mit ihren nicht vorhanden know-how für elektronik ausschlag gebend ist.
und wenn ein gerät tatsächlich defekt sein sollte dann tritt generell die gesetzliche garantie in kraft. welches in deutschland bei elektronischen geräten bei 2 jahren liegt.

es ist falsch zu denken, dass teuere "marken" produkte unbegingt besser sein müssen. denn ich meine das die unternehmen wissen, das der grösste störfaktor von der herstellung bis hin zur entmontage und benutzung des produkts oft der monteur ist. deshalb verwenden diese eine sehr ausführliche montageanleitung um deren misserfolg bei der montage weitgehenst ausschliessen zu können. was bleibt ist ein glücklicher kunde dem es egal ist gerade das zwei oder dreifache für ein produkt ausgegeben zu haben welches er auch viel günstiger z.b. über ebay bekommen häte.

ich möchte nun einige tips zum kauf geben. ob günstig oder teuer, asiatisches oder deutsches produkt ist meiner meinung nach egal. denn wichtig ist:

- vor ab muss jedes gerät welches in deutschland verkauft wird ein "ce" bzw ein "iso" zeichen besitzen. wenn es das nicht hat dann kann man als kunde nichts ausschliessen. also finger weg!!!

- die montage anleitung sollte auf deutsch und/oder gut zu verstehen sein. denn wenn man als nicht fachmann an die montage ran geht. dann hat das eher was mit glück zutun was im anschluss raus kommt. also lasst euch nicht immer vom günstigsten angebot blenden und aufpassen das alle wichtigen kritärien erfüllt werden. denn auch günstige geräte können alle gesetzlichen anforderungen erfüllen und eine anleitungen auf deutsch haben.

- gibt euch in acht vor falscher verkabelung. +12 volt ist nicht immer +12 volt. ihr müsst wissen von wo ihr welches signal abgreift bzw welches kabel ihr wo anschliesst. denn jedes kabel im auto hat seine bestimmung. mein tip, +12 volt direkt an die baterrie und - masse an die karosserie anschliessen.   

-vertrauen ist gut kontrolle ist besser. daher immer erst die kabel die in einer anleitung angegeben werden erst messen dann anschliessen. ein günstiges digital messgerät ist oft für etwa fünf euro zu haben.

- für die immernoch angst vor dem bösen günstigen haben, habe ich folgendes zu berichten. und zwar sollte jeder stromkreis meines wissens über sicherungen gesichert sein. sowohl am auto als auch am gerät. wenn man zu 100% sicher gehen möchte dann kontrolliert doch lieber diese dinge. ich habe schon gelesen, dass einer das abfackeln seines autos in die schuhe der qualität seines eingebauten produktes gibt. dieser eine hätte wirklich wissen müssen was er tut oder gleich die finger weglassen sollen. mich persönlich würde gern interessieren wo er was angeschlossen hat, wenn der brand wirklich auf das produkt zurückzu führen ist.
ist schon eine meisterleistung sein auto mit hilfe solch eines gerätes in die luft zu jagen. der man gehört nach hollywood.

so, genug gefachsimpellt. ganz kurz zu meiner person. ich bin weder verkäufer von günstigen, teueren oder anderen produkten. mich hat der ratgeber schreibens von einem bestimmten geschockt und amüsiert gleichermassen. dass allein hat mich hierzu bewegt. ich hoffe ich konnte euch dennoch helfen.

wer noch fragen hat kann sich melden. muratsakar64@hotmail.com

ansonsten alles gute. bis zum nächsten lustigen thema. grüsse aus wiesbaden, MURAT
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden