großer Käfig? Auslauf + Freilaufgehege!!!

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

jedes mal, wenn ich in einer Überschrift XXXL Auslaufgehege bzw. Käfig lese, dann fängt es an in mir zu kochen. Ich bin eine langjährige Halterin von Kaninchen und Kaninchen brauchen mind. 2 qm Platz pro Tier IMMER zur Verfügung. Darüber hinaus sind Kaninchen Rudeltiere (viele verwechseln das mit Feldhasen, die in der Tat keine Rudeltiere sind) und brauchen mind. einen Partner. Agressive, scheue, ängstliche Tiere sind meistens die Folge von Vereinsamung und zu engem Raum, z.B. in den 100x irgendwas Käfigen, die hier als XL oder XXL angeboten werden (und das eben nicht nur für Mäuse oder Hamster!).

Nun fragen sich viele, wer kann schon 4 qm für seine Tiere in der Wohnung frei machen? Meine Antwort, jeder der will, auch wenn die Wohnung nur 20 qm groß ist. Man muss nur etwas kreativ sein und Flächen z.B. auf 2 Ebenen schaffen, da haben Sie und die Tiere Platz und die Tiere zusätzliche Bewegung durch das Klettern. Ansonsten empfehle ich eine Kombinationaus einem mind. 120cm großen Standardkäfig, den man obem mit Teppichen oder Holzplatten abdecken kann, damit die Kaninchen draufspringen können (ohne sich dabei zu verletzen indem sie festhaken) und mit hohen Gitterelementen (80 cm) herum. So können Sie prima unbenutze Ecken, auch unter Dachschrängen abteilen, ihre Kaninchen haben Platz und sind sicher z.B. vor Kabeln etc. Dann noch ein paar Häuschen, Weidebrücken, Ecktoiletten etc. und ihre Tier werden es Ihnen immer danken! Alle Dinge lassen sich übringens auch günstig bei Ebay ersteigern/kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden