geox schuhe

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bei dem Thema "Geox"-Schuhe gibt es wohl geteilte Meinungen. Ich habe drei Kinder und schon zig paar Schuhe gekauft, darunter auch einige Paar Geox. Ich kann nur sagen, dass es bei den Geox-Modellen meiner Meinung nach unglaubliche Qualitätsunterschiede gibt. Von supertoll bis Schrott. Leider ist der Preis immer gleich hoch. Meine Einschätzung: Geox hat es in den letzten Jahren geschafft einen super Markennamen zu etablieren. Und jetzt, wo es super läuft wird nur noch billigt produziert - sowohl von den verwendeten Materialien (Leder - was ist das?) als natürlich auch vom Produktionsstandort: China. Made in China hin oder her, was ich in letzter Zeit von Geox Schuhen gesehen habe war wirklich alles andere als Topqualität. Schlampige Verarbeitung, Klebereste am Schuh, alles Kunstleder. Meine Freundin hat ihrem 2jährigen gerade"supertolle" Winterstiefel von Geox gekauft: Die Sohle steinhart und natürlich komplett Kunstleder. Aber bei dem Superschnäppchen von 50 Euro konnte sie nicht widerstehen. Ich bin mal gespannt wie lange es braucht, bis sich Geox damit in den Ruin treibt.
...und warum ich gerade jetzt diesen Artikel schreibe:  Mein Mann hat meinem Sohn im Frühjar ein paar wirklich schöne dunkelblaue Geox-Schuhe gekauft. Er hat sie ein mal (!) in der Schule angehabt und kommt mit schneeweißen Schuhkappen nach Hause. Ich habe noch gedacht, dass das Kreide ist. Von wegen! Das schöne Blau ist Kunstleder und so schlecht eingefärbt, dass die Farbe an den Kappen komplett abgegangen ist. Das gibt es wirklich bei keinem Aldi Schuh, einfach nur miserable Qualität.
Nur mit dem allerersten Geoxpaar waren wir sehr zufrieden - allerdings in das jetzt schon drei Jahre her!

Liebe Grüße, Mara
Schlagwörter:

geox

schuhe

geox schuhe

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden