ferngesteuertes Auto / Kinderspielzeug v. kh-tranship

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

leider muss ich hier meine allerersten negativen Erfahrungen niederschreiben, um andere Eltern vor dem Anbieter kh-tranship zu warnen.
wir haben am 14. Oktober ein ferngesteuertes Auto und auch sofort bezahlt. Außer der unnötig langen Lieferzeit von gut 4 Wochen kam das Auto defekt an, die Lenkung war nicht möglich, so dass wir Rücksprache per E-Mail mit dem Verkäufer gehalten haben, das Auto sollte an RF-Dienstleistungen zurückgeschickt werden, was wir bereits am 2.11.06 getan haben, die von uns gezahlten Portokosten hierfür betrugen 6,95 € und sollten uns nach Vorlage der Quittung erstattet werden.
Weder Geld noch Auto sind bis heute ( 1.12.06) gekommen. Dafür jetzt eine unfreundliche e-mail, das das Auto ein Bausatz sei und jegliche Gewährleistung ausgeschlossen ist ( es war definitiv kein Bausatz sondern kam vollkommen zusammengebaut an ).
Ein Umtausch wäre jetzt nur aus Kulanzgründen möglich bei Zahlung von zusätzlichen 5 Euro.

Dies haben wir abgelehnt, da jetzt nach der Rücksendung bereits wieder 4 Wochen vergangen sind und der Verkäufer sich überhaupt nicht rührt.

Das bezahlte Geld haben wir natürlich bis heute auch nicht zurückbekommen.

Super, wie sich hier auf  Kosten von Kindern bereichert wird.
Also bitte Vorsicht.

Gruss

Fam. Scheler aus Dortmund

P.S. Natürlich hab ich nicht locker gelassen :-) und hier war dieser Verkäufer urplötzlich weg, der Shop von ebay eingestellt. Nach weiterer Nachfrage durch uns beim Verkäufer hat man uns dann Anfang Februar 2007 (!) noch mal eine sehr kurze u. knappe Antwort geschickt "Ware raus", nur selbstverständlich ist wieder nichts angekommen. Käuferschutz anmelden lohnte auch nicht wg. des Mindesbetrages, so dass wir das jetzt als lehrreiches Erlebnis abgehakt haben. Bitter ist nur das WIR allein das tragen müssen ... Geld weg und Tränen unseres Kindes trocknen, weil Söhnchen hat das Geld vom Opa geschenkt bekommen bevor er ins Krankenhaus musste, da hilfts auch nichts wenn wir ihm das ersetzen ... tja ... der Opa ist nämlich Ende November leider verstorben.
03.05.2007

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden