...errare humanum est!

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kennt Ihr das auch? Es gibt Leute, die so reden über sich, als würden sie keine Fehler machen. Wer so spricht, scheint mir generell unglaubwürdig.

Kommt man ihnen auf die Spur, was logischerweise nicht besonders schwer ist, werden sie aggressiv und gemein. Es ist ihnen nämlich eine Lust, zu streiten und Unruhe zu stiften, besonders gern verleumden sie dabei andere Menschen. Besonders schlimm sind dabei die, die sich in ihren vielen Lügen unrettbar verstrickt haben. Schuld sind natürlich immer " die anderen"...

Als letzter Ausweg bleibt solchen bedauernswerten Menschen dann oft nur noch eine "Krankheit". Mit der sie sich erneut selbst belügen, denn ihre Krankheit ist ja nicht die Rettung aus ihrer Lage, sondern der Grund für ihre Lage.




Konfuzius sagt dazu: 

„Die Fehler der Menschen fallen alle in bestimmte Kategorien. Betrachtet man die Fehler eines Menschen, so kann man in ihnen schon die guten Seiten dieses Menschen erkennen.“ 


Mich freut es aber, wenn Menschen nachdenklich werden. Manche müssen dazu erst einmal krank werden, leider. So ein "burn out"-Syndrom kann sehr lehrreich sein!

Manchmal muss es erst schlimm werden, bevor es besser werden kann!


Liebe Grüße, Euer rosa Detlef (vom Bodensee)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden