ebay will keine privaten VERKÄUFER mehr !

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Käufer dürfen sich ALLES erlauben

Ich habe viele Jahre gerne auf ebay verkauft.  Es gab eine gewisse Transparenz und sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer habe ich mich sicher gefühlt.
Seit ebay jedoch selbst Bewertungslisten verschlüsselt, ist es kaum noch möglich, schwarze Schafe zu umgehen.  Früher konnte man Käufer, die häufig nicht zahlen, leicht finden und von seinen Angeboten ausschliessen. Heute kann man diese Käufer nicht mal mehr bewerten !  Selbst die Möglichkeit, den Käufer zwar positiv zu bewerten aber im Kommentar auf die Nichtbezahlung hinzuweisen, hat ebay inzwischen unterbunden.
Der neueste Trick der Käufer besteht darin, den Betrag ohne Porto zu überweisen. Wer nicht genau kontrolliert, ist als Verkäufer dann der Dumme wenn er verschickt.  Diese Käufer dürfen dann auch noch schlecht bewerten, obwohl man als Verkäufer den ganzen Ärger hatte.

Sämtliche ebay Änderungen der letzten Jahre haben meiner Meinung nach in keinster Weise dazu beigetragen, den Marktplatz besser oder sicherer zu machen !
Es ist nur gelungen, dem Käufer alle Rechte zu geben und den Verkäufer im Regen stehen zu lassen.  Aber was wäre ebay ohne Verkäufer ?

Umso mehr ärgere ich mich , wenn ich auf ebay heute die ganzen Seiten zum Verkäuferschutz lese.  Wievielen privaten Verkäufern helfen dieses Massnahmen ?
Keinem ! Denn ein echter privater Verkäufer ist jemand, der nur ab und zu Artikel anbietet und daher im ebay System nicht schützenswert ist.



Schlagwörter:

Verkäuferschutz

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber