ebay Verhalten beim Einstellen von Waren

Aufrufe 48 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal passiert? Sie stellen einen Designer-Artikel (ob Kleidung, Taschen oder Parfum) zum Verkauf ein und dann wird Ihr Angebot von ebay einfach gestrichen. Begründet wird dies seitens ebay damit, dass man nicht in der Artikelbeschreibung garantiert hat, dass es sich um ein Original handelt. Oder man verkauft eine Testerflasche eines originalen Parfums und das Angebot wird gestrichen, gerade weil es sich um einen Tester handelt.

Was den Verkauf von Testerflaschen angeht, so weiß ich, dass die Parfumindustrie seit einiger Zeit versucht, hier eine gerichtliche Verfügung zu erhalten, dass diese nicht verkauft werden dürfen. Allerdings ist hier bisher noch kein rechtskräftiges Urteil erwirkt worden. Nicht umsonst wurden auf der letzten Parfumbörse weiterhin öffentlich massenhaft Tester an Kunden verkauft. Allerdings hat dies, wie ich erst soeben erfahren habe, einen Haken: Ausdrücklich verboten ist der Verkauf von Testern und Miniaturflakons, wenn diese nicht käuflich erworben wurden. Das ist aber schon der Fall, wenn Sie eine Miniatur von Douglas als Zugabe erhalten haben. Dies zur allgemeinen Information. Auch bei ebay werden von vielen gewerblichen Verkäufern Tester verkauft, die auch plakativ als solche beschrieben werden. ebay streicht keines der Angebote, was vermuten lässt, dass ebay nicht jeden Verkäufer gleich behandelt. Ein privater Verkäufer, der mal einen Tester verkauft, den er selbst bei ebay ersteigert hat, bekommt sein Angebot gestrichen, einem gewerblichem Verkäufer mit zig Testerflaschen im Angebot werden diese nicht gestrichen. Das sagt wohl alles.

Zum Verkauf von Designerkleidung, -taschen etc.: Was ist, wenn man den Artikel auf dem Flohmarkt gekauft hatte oder es sich um ein Geschenk handelt? Wer garantiert dann schon dafür, dass es sich um ein Original handelt? Auch hier denke ich, macht ebay erhebliche Unterschiede in der Behandlung der Verkäufer. Wer schon einmal in der Türkei Urlaub gemacht hat und sich dann die günstigen Angebote einiger Verkäufer bei ebay ansieht, kann meistens sofort erkennen, dass es sich um Fälschungen handelt (die nicht unbedingt minderwertig sein müssen!! Mein Mann hat sich dort vor 4 Jahren eine Jeans von Diesel gekauft. Sie lebt heute noch und ist weder verzogen, noch verschlissen - und das bei häufigem Tragen.). Und eine Garantie für Originalware geben diese Händler in der Beschreibung niemals ab, lediglich dass es sich um Neuware handelt. Versuchen Sie das mal als privater Gelegenheitsverkäufer, Sie können sicher sein, das Angebot wird kurz nach dem Einstellen gestrichen. Was tun? Ich persönlich würde, wenn ich einen Artikel auf dem Flohmarkt gekauft habe oder es sich um ein Geschenk handelte und ich darum nicht für ein Original garantieren kann, in der Artikelbeschreibung eben dies ausdrücklich erwähnen. Dann kann sich jeder Käufer schon etwas darunter vorstellen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden