ebay-Behandlung

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe heute auf ebay 270292 bieten wollen und mein Gebot etwa eine halbe Minute vor Gebotsende um 19.15.14 Uhr abgegeben. Um 19.15.07 habe ich das Gebot bestätigt und dann um 19.15.10 Uhr von ebay die Miteilung auf die Bestätigung bekommen, daß das Angebot bereits beendet sei, vier Sekunden vor dem offiziellen Ende! Ich bin durch das Verhalten von ebay geschädigt, weil ich das nicht bekam, was ich haben wollte, der Verkäufer - er weiß gar nichts davon, und ich hoffe, daß er diese Zeilen liest - wurde geschädigt, weil er so von ebay um den bestmöglichen, nämlich einen höheren Erlös gebracht wurde.

Ich habe derartige Erlebnisse bereits häufiger gehabt. Um hier auf Nummer sicher zu gehen, habe ich die Uhr hier um 2 Sekunden vorgestellt, noch nicht einmal die zeigte 19.15.14 Uhr an, als ich die Mitteilung von ebay über die Beendigung des Angebots bekam. Ich nehme an, daß hier ein Dauerbieter am Werk war, dessen Wohlwollen ebay sich erhalten wollte.

Auf meinen Anruf wurde mir von ebay sofort mitgeteilt, daß ich angeblich alles falsch gemascht hätte, denn nach deren Unterlagen - wie sollte es anders sein - wäre alles ordnungsgemäß abgelaufen.

Ich suche nun auch nach Leuten, denen ebenfalls solche Dinge bereits passiert sind, denn ich meine, daß man sich das nicht bieten lassen kann. Wer also gleichautende Erfahrungen gemacht hat, melde sich bitte bei mir unter der email-Anschrift: Roland.Knott@ superkabel.de

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden