eBay Verkäufer mit Top Bewertung

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Achtung!!! Hier wird der Verbraucher getäuscht!!!!!
 
wir sind nun seit Jahren gewerblicher Verkäufer auf Ebay und behandeln unsere Kunden stets sehr zuvorkommend, dies schlägt sich auch entsprechend in unseren zu 100% positiven Bewertungen nieder. Das neue Ebay Siegel " Verkäufer mit Top Bewertungen" wird aber nur an Powerseller verliehen und ist damit in letzter Konsequenz an den Umsatz gekoppelt (mind. 3000€ im Monat oder mind. 500 Artikel). Dem Kunden wird durch das Siegel suggeriert, dass nur der Händler der dieses Siegel führt, auch den entsprechenden Service leistet. Dem ist aber nicht so, denn viele " Nicht Powerseller" leisten auf Ebay einen excellenten Service und werden durch das neue Siegel in extremer Weise benachteiligt, wenn nicht sogar diffarmiert. Wenn ein Siegel verliehen wird, dessen Kernaussage es ist, dass es sich beim Träger des Siegels um einen Händler mit Top Bewertungen handelt, dann ist es gegen jeglichen Gleichbehandlungsgrundsatz, wenn ein Händler der ebenfalls Top Bewertungen erhalten hat, dieses Siegel nicht tragen darf. Quasi erfolgt derzeit eine Abstrafung der Händler, die über Ebay nicht die gewünschten Umsätze generieren, dadurch dass Ihnen das besagte Siegel trotz entsprechender Bewertungen versagt bleibt. Rein formal entseht den "Nicht Powersellern" dadurch möglicherweise sogar ein wirtschatflicher Schaden, denn es ist anzunehmen, dass der Verbraucher dieser Irreführung folgt und so Händler bevorzugt, die in den Genuß des Siegels gekommen sind. Es scheint fast so, als soll hier bewußt der Wettbewerb auf Ebay zu Gunsten der Powerseller verzerrt werden. Uns bleibt die Hoffnung, dass sich potentielle Neukunden nicht von dem neuen Siegel "Verkäufer mit Top Bewertung" in die Irre führen lassen. Auch hoffen wir, dass sich Ebay eines Besseren besinnt und diesem "Unrecht" ein Ende bereitet.
 
Dies sieht allerdings Momentan nicht so aus! Nach mehrmaliger Beschwerde an ebay erhalten wir folgende Meldung:
 

"vielen Dank für Ihr Feedback zu den aktuellen Änderungen bei eBay. Es
tut mir leid, dass Sie die Einführung des neuen Verkäuferstatus
"Verkäufer mit Top-Bewertung" ablehnen.
 
Überall im E-Commerce steigt das Serviceniveau ständig an. Aufgrund
einer Vielzahl von Rückmeldungen von Käufern wissen wir, dass der
Servicequalität größte Bedeutung zugemessen wird. Langjährige Erfahrung
hat uns zudem gezeigt, dass ein hohes Serviceniveau zu mehr Verkäufen
und damit zu mehr Gewinn führt.
 
Aus diesem Grund zählt nun bei der Erfassung und Belohnung der
Verkäuferleistung nicht mehr in erster Linie das Verkaufsvolumen,
sondern auch ein gleichbleibend hohes Serviceniveau. Der neue Status ist
für PowerSeller gedacht,
die ihren Kunden kontinuierlich eine
außergewöhnlich gute Servicequalität bieten.
 
Abrupte Änderungen können sich negativ auswirken. Aus diesem Grund haben
wir einen Übergangszeitraum von insgesamt fünf Monaten vorgesehen, in
dem Sie Ihre Geschäftsabläufe an die neuen Standards anpassen können.
Dies minimiert nicht nur etwaige Umstellungsprobleme, sondern hilft
Ihnen auch dabei, möglichst schnell von den neuen Leistungsanreizen zu
profitieren.
 
Die derzeitige Rabattstruktur des PowerSeller-Programms bleibt bis
Januar 2010 gültig. PowerSeller, die die Voraussetzungen für die
Einstufung als Verkäufer mit Top-Bewertung nicht erfüllen, zahlen
während eines fünfmonatigen Umstellungszeitraums weiterhin ermäßigte
Gebühren laut aktueller PowerSeller-Rabattstruktur.
 
Ich verstehe sehr gut, wenn Sie zu diesen Änderungen weitere Fragen
haben. Aus diesem Grund haben wir umfangreiche weitere Informationen auf
dieser Seite zusammengestellt:

http://pages.ebay.de/sell/sellerupdate/topratedseller.html"

 

Dies zeigt uns mal wieder das eBay die Problematik nicht versteht oder nicht verstehen will! Schon allein der Satz "Der neue Status ist für Powerseller gedacht" lässt uns an der Geschäftspolitik von eBay sehr zweifeln!!!!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden