eBay-Ratgeber: Tennis

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Ratgeber: Tennis

Wenn Sie erst einmal in den Tennissport hineinschnuppern möchten, sollten Sie sich das notwendige Equipment, insbesondere den Tennisschläger, zunächst ausleihen. So finden Sie heraus, welcher Tennisschläger für Sie geeignet ist. Bei Tennisschlägern gibt eine Fülle unterschiedlicher Ausführungen, die speziell auf bestimmte Spielertypen zugeschnitten sind. Ein zu Ihrer Spielweise passender Schläger wird Ihnen helfen, besser Tennis zu spielen. Bei eBay können Sie neben Tennisschlägernauch alles weitere Tenniszubehör erwerben, von Tennisbällen über Tennisschuhe und Tennisbekleidung bis hin zu Schweißbändern oder Sporttaschen.

Der Richtige Tennisschläger

Ob Sie einen Tennisschläger für sich selbst, für Ihr Kind oder als Geschenk kaufen wollen, in jedem Fall sollten Sie zunächst feststellen, wie weit das Können desjenigen, der den Schläger benutzen soll, fortgeschritten ist. Anfänger benötigen andere Schläger als erfahrene Spieler. Auch das Alter oder die Körpergröße sind wichtige Kriterien bei der Auswahl des richtigen Schlägers. Gute Tennisschläger bekommen Sie von so bekannten Firmen wie Wilson, Prince, Head, Dunlop oder Völkl.

Welche Tennisschläger Eignen sich Für Jugendliche?

Bevor Sie Ihr Kind zum Tennisunterricht schicken, sollten Sie es mit einem Junioren-Tennisschläger ausstatten. Die Länge des Schlägers wird durch das Alter Ihres Kindes bestimmt. Kinder zwischen vier und sechs Jahren kommen am besten mit einem etwa 53 cm langen Tennisschläger zurecht. Ein ungefähr zwischen 58 und 64 cm langer Tennisschläger eignet sich sehr gut für die Altersgruppe zwischen fünf und acht Jahren, während acht bis elf Jahre alte Kinder einen Schläger in der Länge von 64 bis 66 cm benutzen sollten. Ältere Kinder können bereits von einem Erwachsenenschläger Gebrauch machen, der gewöhnlich zwischen 69 und 74 cm lang ist.

Welche Tennisschläger Benötigen Erwachsene Anfänger?

Möchten Sie einen Tennisschläger für einen Erwachsenen kaufen, der gerade eben erst mit diesem Sport begonnen hat, dann halten Sie Ausschau nach einem sogenannten Power-Tennisschläger. Power-Schläger sind sehr steif und speziell für Spieler mit kürzerem Schwung und weniger Kraft entwickelt worden. Sie sind entweder ausbalanciert oder sie verfügen über einen geringfügig schwereren Schlägerkopf. In der Regel wiegen derartige Schläger zwischen 227 und 269 g und sind zwischen 69 und 74 cm lang, was der Standardlänge von Tennisschlägern entspricht. Außerdem haben diese Schläger einen übergroßen Kopf (sog. „Oversize”), der zwischen 670 und 780 mm2 misst und einen großen „Sweetspot”, das heißt eine große Aufschlagsfläche, besitzt. Gerade weil übergroße Köpfe etwas schwerer sind, erzeugen sie durch ihr Gewicht die notwendige Kraft quasi selbst, so dass Sie sich ganz auf Ihre Technik konzentrieren können. Die Saiten solcher Power-Tennisschläger werden normalerweise bereits beim Hersteller aufgezogen.

Welche Tennisschläger Sollten Fortgeschrittene Erwachsene Benutzen?

Erfahrene Tennisspieler, die einen langen Schwung haben und selbst reichlich Kraft erzeugen können, bevorzugen Tennisschläger, die flexibler zu handhaben sind, die sogenannten Kontroll-Tennisschläger. Diese Schläger verfügen über einen mittelgroßen Kopf der Schlägerkopfkategorie „Midsize” oder „Mid-Plus”, der 550 bis 670 mm2 umfasst. Der Schläger selbst wiegt zwischen 326 und 369g und ist üblicherweise so konstruiert, dass der Kopf etwas leichter ist. Da jetzt das schwerere Gewicht in der Hand liegt, werden die Stöße besser gedämpft und der Schläger lässt sich leichter beherrschen. Diese Tennisschläger sind infolgedessen besonders für Spieler geeignet, die bereits über einen kraftvollen Schwung verfügen und ihre Technik verbessern wollen. Wie die Power-Tennisschläger sind auch Kontroll-Schläger in der Standardgröße von 69 cm oder in der extra großen Version von 74 cm, die den Turniervorschriften genügt, im Handel erhältlich.

Besonderheiten Unterschiedlicher Tennisschläger

Die Größe des Schlägerkopfes ist nur ein Merkmal eines Tennisschlägers, das sich im Spiel bemerkbar macht und die Spielweise eines Tennisspielers beeinflussen kann. Auch die Stärke des Griffes, die Länge des Schlägers sowie die Besaitungshärte haben Auswirkungen auf das Ballverhalten. Um für sich selbst einen geeigneten Tennisschläger auszuwählen, sollten Sie verstehen, wie sich diese einzelnen Eigenschaften zueinander verhalten, und welche Einzelfaktoren Sie miteinander kombinieren sollten, damit Sie mit Ihrem neu erstandenen Tennisschläger rundum zufrieden sind.

Welche Größe Sollte der Schlägerkopf Haben?

Tennisschläger mit größerem Kopf besitzen einen größeren Sweetspot bzw. eine größere Aufschlagfläche, mit der es leichter ist, den Ball zu treffen. Weil Tennisschläger mit größerem Kopf darüber hinaus selbsttätig Kraft produzieren, sind sie ganz besonders gut für Anfänger geeignet. Allerdings sind solche Schläger weniger flexibel in der Handhabung. Spieler, die bereits ein kraftvolles Tennis spielen, sollten auf Schläger mit kleinerem Kopf zurückgreifen, die sich deutlich besser kontrollieren lassen. Tennisschläger der Kategorie „Oversize-Super” sind für die aller meisten Tennisspieler nicht geeignet, da der Schlägerkopf zwischen 710 und 780 mm2 groß ist und zu viel Kraft entstehen lässt, wodurch diese Schläger sehr schwer zu beherrschen sind. Die Köpfe der „Oversize”-Tennisschläger sind 670 und 710 mm2 groß und haben gleichfalls einen größeren Sweetspot, der es besonders Anfängern erleichtert, kraftvolle Schläge auszuführen. Die Größe der Köpfe der „Mid-Plus”-Tennisschläger rangiert zwischen 620 und 670 mm2. Diese Schläger stellen einen guten Kompromiss für Spieler dar, die einerseits noch Kraft erzeugende Schläger benötigen, andererseits aber bereits nach einem Schläger verlangen, der ihnen mehr Kontrolle über das Spiel gibt. Von 550 bis 620 mm2 reicht die Größe der Schlägerköpfe der „Midsize”- Kategorie. Außerdem verfügen die Midsize-Schlägerköpfe über einen kleineren Sweetspot als die übergroßen Schlägerköpfe. Tennisspieler, die sich in einem mittleren Lernstadium befinden, sollten unbedingt auf Schlägerköpfe der mittleren Kategorie umsteigen, wenn sie sich verbessern möchten. Diese Tennisschläger erfordern mehr Präzision und erlauben es dem Spieler, sein Spiel deutlich besser zu kontrollieren. Bei der Kategorie „Normal” handelt es sich um Tennisschläger mit Köpfen, die kleiner als 550 mm2 sind. Auch die exquisiten Vintage-Tennisschläger gibt es zumeist nur in der Standardversion „Normal“.

Wie Breit Sollte der Schlägergriff Sein?

Es ist sehr wichtig, dass der Griff eines Tennisschlägers perfekt in Ihre Hand passt, damit Sie präzise schlagen können. Schlägergriffe werden in Achtel-Zoll oder in Millimeter gemessen. Um herauszufinden, auf welche Griffstärke Sie angewiesen sind, drehen Sie Ihre Handfläche nach oben und strecken Sie Ihre Finger aus. Messen Sie nun mit geschlossenen Fingern die Distanz zwischen der Spitze Ihres Ringfingers und der letzten seitlichen Handlinie Ihrer Handfläche. Kinder und Jugendliche benötigen normalerweise einen Griff, der schmaler als 4 Zoll (101,6 mm) ist. Schlägergriffe für Frauen liegen in der Regel zwischen 4-1/8 bis 4-3/8 Zoll (104,08-111,1 mm), während Männer gewöhnlich 4-1/2 bis 4-3/4 Zoll (114,3-117,5 mm) breite Griffe benutzen. Im Zweifelsfall oder wenn Sie exakt zwischen zwei Griffstärken liegen, sollten Sie immer den Tennisschläger mit dem kleineren Griff kaufen. Sie können auch einen Überziehgriff verwenden, um Ihren Griff schnell zu verbreitern. Allerdings brauchen Sie unbedingt professionelle Hilfe, wenn Ihr Griff schmaler geschliffen werden soll. Darüber hinaus ist das Abschleifen bei manchen Schlägergrifftypen überhaupt nicht möglich.

Wie Lang Sollte der Tennisschläger Sein?

Tennisschläger sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Die Länge Ihres Schlägers sollten Sie in Bezug auf Ihre Körpergröße auswählen. Wenn Sie z.B. sehr groß sind, sollten Sie auch einen längeren Schläger benützen.

Schlägerlängen für Jugendliche:

Tennisschläger für Jugendliche sollten mindestens 54 cm und höchstens 66 cm lang sein.

Tennisschläger der Standardlänge:

Standardschläger besitzen normalerweise eine Länge von 66 cm, können aber auch bis zu 69 cm lang sein. Die meisten Anfänger und auch kleinere Spieler sind mit der Standardlänge gut beraten.

Extralange Tennisschläger:

Auch extralange Schläger von 72 bis maximal 74 cm können im offiziellen Spielbetrieb verwendet werden. Diese längeren Schläger erlauben es Ihnen, sogar Bälle zu erreichen, die an der Spielfeldgrenze aufschlagen. Obwohl diese Schläger Ihrem Schlag fühlbar mehr Wucht verleihen, wiegen sie gleichzeitig weniger als Standardschläger mit ähnlicher Kopfgröße und ähnlichem Griff.

Welches Besaitungsmuster Sollten Sie Wählen?

Tennisschläger, die schon vom Hersteller besaitet worden sind, werden mit zwei grundsätzlich verschiedenen Besaitungsmustern angeboten, einem offenen oder einem geschlossenen Besaitungsmuster. Diese beiden Muster sind ebenfalls für unterschiedliche Spielertypen evaluiert worden und ergänzen die bereits beschriebenen Charakteristika der Tennisschläger. Fortgeschrittene Tennisspieler ziehen es jedoch oftmals vor, unbesaitete Schläger zu kaufen, um diese dann selbst nach individuellen Vorlieben besaiten zu lassen.

Offene Besaitungsmuster

Ein offenes Besaitungsmuster findet man typischerweise bei Power-Tennisschlägern. Wenn die Aufschlagsfläche von einem Tennisball getroffen wird, biegen sich die Saiten in einem offen gewebten Besaitungsmuster ein bisschen mehr, was zur Folge hat, dass der Tennisball etwas weiter springt und dem Ball mehr Drall gegeben wird. Ein offenes Besaitungsmuster erfordert demnach vom Spieler deutlich weniger Kraft. Anfänger sollten also nicht nur einen Power-Schläger verwenden, sondern auch darauf achten, dass der Schläger ein offenes Besaitungsmuster besitzt.

Geschlossene Besaitungsmuster

Kontroll-Tennisschläger sind hingegen meistens mit einem dichteren, geschlossenen Besaitungsmuster ausgestattet. Saiten, die in einem geschlossenen Muster aufgezogen sind, lassen einen Ball nicht so weit springen. Dieses Defizit müssen Sie aus eigener Kraft ausgleichen, können aber dafür den Ball viel präziser zurückschlagen. Außerdem sind geschlossene Besaitungsmuster strapazierfähiger und halten länger als die offenen Muster. Tennisschlägersaiten können aus Naturdarm oder aus synthetischen Stoffen wie Polyester angefertigt sein. Saiten aus Darm lassen ein gutes Gespür für den Ball zu, sind jedoch sichtlich schneller abgenutzt als Saiten aus Kunststoff. Polyester-Saiten eignen sich besser für Anfänger. Eine brauchbare Alternative stellen Saiten dar, die sowohl aus natürlichen Materialen als auch aus Kunststoff hergestellt worden sind, denn diese Saiten halten ebenfalls sehr lange, gewähren dem Tennisspieler aber ein beinahe ebenso gutes Ballgefühl wie Saiten aus Naturdarm.

Welcher Schlägerrahmen ist für Sie der Richtige?

Die haltbarsten Tennisschläger besitzen Rahmen, die entweder aus leichtgewichtigem Graphit oder aber aus Graphit in Verbindung mit Titan, Kevlar oder Glasfaser bestehen. Die Misch-Rahmen sind biegsamer als Rahmen, die nur aus Graphit bestehen. Steife Tennisschläger lassen leichter Kraft entstehen, sind aber eben darum auch schwerer zu handhaben als Schläger mit biegsamen Rahmen. Als Anfänger sollten Sie also auf einen steifen Rahmen achten, während Sie als erfahrener Spieler zweifelsohne einen flexibleren Rahmen vorziehen, der es Ihnen erlaubt, Ihre bereits erworbene Technik voll auszuspielen. Im Handel sind ebenfalls die weniger teueren Aluminium-Tennisschläger erhältlich. Diese Schläger vibrieren deutlich stärker als Schläger aus Graphit oder Graphit-Mischung, wodurch der Arm des Tennisspielers besonders stark belastet wird. Vintage-Tennisschläger werden in der Regel aus Holz angefertigt, besitzen Handgriffe aus überzogenem Leder und Saiten aus Naturdarm.

Stellen Sie Sich eine Komplette Tennisausrüstung Zusammen       

Neben einer guten Technik können Ihnen auch die richtigen Tennisbälle, bessere Tennisschuhe und praktische Tenniskleidung exakt den kleinen Vorteil verschaffen, den Sie benötigen, um Ihren Gegner am Ende zu bezwingen.

Kaufen Sie sich Regelmäßig Neue Tennisbälle

Die meisten Tennisspieler benutzen druckverpackte Tennisbälle mit einer Zusatzschicht Filz. Eine solche zusätzliche Filzschicht sorgt dafür, dass die Bälle weniger schnell ausfransen und so länger spielbar bleiben. Druckverpackte Tennisbälle haben einen mit Luft gefüllten Kern, der jedoch mit der Zeit den Druck verliert, was Konsequenzen für die Sprungkraft des Balles hat. Aus diesem Grund sollten Sie die Tennisbälle regelmäßig auswechseln. Beliebte Marken druckverpackter Bälle sind Penn-, Wilson- oder Dunlop-Tennisbälle. Tennisbälle, die nicht druckverpackt sind, gewinnen hingegen mit der Zeit mehr Sprungkraft, und obwohl sie sich steifer anfühlen als druckverpackte Bälle, sind sie auch nach mehrmaligem Gebrauch immer noch gut zu spielen. Auf die Standardgröße genormte, nicht druckverpackte Bälle eignen sich darüber hinaus hervorragend für Trainingsstunden oder die Ballmaschine.

Verscheuchen Sie die Hitze Auf dem Tennisplatz

Denken Sie immer daran, sich auf dem Tennisplatz mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, um Dehydration zu vermeiden. Es gibt praktische Sportflaschen, mit denen Sie stets genügend Wasser bei sich tragen können. Bedenken Sie auch, dass Sie auf dem Platz unter Umständen stundenlang schädlicher UV-Strahlung ausgesetzt sind, weswegen Sie auf jeden Fall eine Sonnenmilch mit mindestens LSF 15 auftragen sollten. Nehmen Sie stets ein Handtuch mit auf den Platz, damit Sie sich den Schweiß abwischen können.

Ziehen Sie Tennisschuhe An

Tennisschuhe verleihen Ihnen den nötigen Halt und die erforderliche Abfederung, die Sie brauchen, um sich auf dem Tennisplatz uneingeschränkt bewegen zu können. Tennisschuhe gibt es u.a. von Nike, Wilson und Adidas.

Tragen Sie Tennisbekleidung

Wenn Sie in einer Freizeitanlage spielen, können Sie natürlich die Kleidung tragen, die Ihnen beliebt. Sobald Sie jedoch in einem Tennisclub spielen oder gar an einem Turnier teilnehmen möchten, gebietet die Etikette, dass Sie dem Anlass entsprechend gekleidet sind. Auch wenn Ihr Club zu den liberalen, offeneren Clubs gehört, stellen Sie sich darauf ein, dass Sie mindestens Tennisshorts oder einen Tennisrock, das passende Tennishemd, eine Kappe, Schweißbänder für die Stirn oder das Handgelenk und eine Sonnenbrille benötigen werden.

Tennistaschen und Schutzhüllen Für Tennisschläger

Schützen Sie den Kopf Ihres Tennisschlägers unbedingt mit einer Schutzhülle und kaufen Sie zusätzlich eine Tennistasche, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Schläger, Ihre Bälle und Ihr sonstiges Tenniszubehör ohne große Mühe zu tragen.

Verfeinern Sie Ihre Technik

Natürlich geht nichts über Übung und die praktische Anleitung eines professionellen Tennislehrers. Dennoch können Ihnen auch Tennisbücher oder DVDs weiterhelfen, die die richtige Technik erläutern und diese durch Beispiele und Illustrationen veranschaulichen.

Wie finden Sie Tennisausrüstung bei eBay?

Kategorien:

Alles Tennis-Artikel finden Sie auf der Übersichtsseite „Sport“ und dort bei „Tennis“. Suchen Sie sich aus den entsprechenden Kategorien die gewünschten Tennisschläger und -bälle heraus.

Suche:

Lassen Sie eBay für Sie suchen. Wenn Sie eine der Tennis-Kategorien gewählt haben, haben Sie auf der linken Seite die Möglichkeit, die angezeigte Artikelliste zu verfeinern. Sie können natürlich auch gleich mit der eBay-Suche starten. In beiden Fällen haben Sie durch Einschränkungen oder Erweiterungen die Möglichkeit, die Artikelliste zu vergrößern oder zu verkleinern. Der Verkäufer kann auch helfen: In einer guten Artikelbeschreibung sind schon alle wichtigen Angaben enthalten, wie Maße, Material, Marke, Besaitungsmuster, Rahmen und natürlich ein Bild des Tennisschlägers oder des Tennisartikels. Wenn etwas nicht eindeutig ist, scheuen Sie sich nicht, den Verkäufer zu kontaktieren. Auf der Artikelseite unterhalb der Angaben zum Verkäufer finden Sie die Funktion „Frage an den Verkäufer“. Nutzen Sie diese lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Wenn Sie dennoch nicht genau finden, was Sie suchen, besuchen Sie doch die eBay Shops oder fragen Sie die eBay-Gemeinschaft, indem Sie eine Suchanzeige aufgeben. Zudem können Sie auch eine Suche in “Mein eBay” speichern und sich sogar benachrichtigen lassen, sobald der gewünschte Artikel angeboten wird.

Sicher Einkaufen bei eBay

Wie im Alltagsleben, sollten Sie auch bei eBay Ihrem gesunden Menschenverstand vertrauen. Kommt Ihnen ein Angebot auf Anhieb eigenartig oder unseriös vor, schauen Sie nach, ob der gleiche Artikel auch von anderen Verkäufern bei eBay angeboten wird.

Lesen Sie die Artikelbeschreibung

Sehen Sie sich die Beschreibung des Artikels und die Versand- und Zahlungsbedingungen genau an. Ist Ihnen hierbei etwas unklar, sollten Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, bevor Sie ein Gebot abgeben oder den Artikel kaufen. Klicken Sie auf der Artikelseite auf „Frage an den Verkäufer”.

Informieren Sie Sich Über den Verkäufer

Jedes Mitglied besitzt ein Bewertungsprofil, in dem sämtliche positiven und negativen Kommentare der Handelspartner über dieses Mitglied verzeichnet sind. So finden Sie schnell heraus, welche Erfahrungen andere Mitglieder mit dem Verkäufer gemacht haben.

Nutzen Sie den Treuhandservice

Sicherer geht es nicht. Der Käufer zahlt den Kaufbetrag auf ein treuhänderisch verwaltetes Konto. Erst wenn er die Ware in einwandfreiem Zustand erhält, wird das Geld an den Verkäufer weitergeleitet. Das ist besonders bei Beträgen ab 200 Euro sinnvoll. Es kommt gelegentlich vor, dass Verkäufer die Verwendung eines unseriösen Treuhandservices vorschlagen. Seien Sie vorsichtig, wenn der Verkäufer Ihnen die Verwendung eines anderen Treuhandservices als den eBay-Treuhandservice (präsentiert von iloxx) vorschlägt.

Melden Sie Probleme

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie Probleme mit betrügerischen E-Mails oder mit anderen Mitgliedern haben, oder wenn Sie der Meinung sind, dass sich andere Mitglieder nicht an die eBay-Grundsätze halten. Bestätigen sich die Vorwürfe werden wir die geeigneten Maßnahmen ergreifen. Hier können Sie Probleme melden.          

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden