eBay-Ratgeber: Nike

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Ratgeber: Nike

Sie sind ambitioniert und motiviert ihrem Körper etwas Sport zu gönnen? Dann stellt die Marke Nike mit ihrer Vielzahl an Produkten eine optimale Möglichkeit dar, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. eBay bietet eine große Auswahl an Sportartikeln von Nike. Neben einer Nike-Jacke oder Hose können sie bei eBay unzählige Accessoires von Nike, beispielsweise eine Nike-Uhr oder eine Nike-Tasche, in einer der zahlreichen Auktionen ersteigern.

Historie

Nike entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten langsam aber sicher zu einem Firmenimperium, das seine Weltmarktführung seit Jahren verteidigt. Die Geschichte der international bekannten Marke Nike begann in einer kleinen Garage in Oregon. Phil Knight, ein amerikanischer Student an der kalifornischen Stanford Universität, war sich der Ausmaße seiner Erfindung nicht bewusst, als er 1957 zusammen mit seinem Leichtathletik-Trainer Bill Bowerman einen leichten Sportschuh entwickelte. Die Diplomarbeit dieses jungen Leichtathleten einige Jahre später handelte von einer Strategie zur Überwindung der Marktdominanz von adidas. Man setzte sie in die Realität um und Nike wurde zu einem der größten, globalen Unternehmen der Sportmoderne.

Im Jahr 1962 gründete Phil Knight zusammen mit seinem Trainer Bill Bowerman das Unternehmen „Blue Ribbon Sports“ mit dem Ziel komfortable und leichte Sportschuhe herzustellen. In den ersten Jahren verkauften Bowerman und Knight ihre Schuhe, die damals in Thailand produziert wurden, persönlich bei Sportveranstaltungen. 1971 entwarf Knight seine erste eigene Schuhkollektion. Mit stetig wachsendem Erfolg gründeten Knight und Bowerman eine neue Firma, die aufgrund eines Mitarbeitervorschlags nach der griechischen Siegesgöttin Nike benannt wurde.

Die Entstehung von Nike

Ein neuer Sportgigant war geboren und gleichzeitig trat man in eine neue Dimension der Werbestrategie ein. In den Achtzigerjahren konnte Nike die Auswirkungen einer exzessiven Vermarktung seiner Sportartikel spüren. 1980 wagte das Unternehmen sogar den Gang an die Börse und erhielt mit diesem Akt sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich die erwünschte Anerkennung. Zwei Jahre zuvor hatte Nike bereits den europäischen Markt ins Visier genommen. Jenseits des Atlantiks freute man sich über eine ähnlich positive Bilanz wie zuvor in Nordamerika.

1982 wurde der Nike Air Force 1, der erste Basketballschuh mit einer einzigartigen Belüftungstechnologie, vorgestellt. Innerhalb kürzester Zeit erreichte dieser Nike-Schuh Kultstatus. Im Jahr 1984 gelang Nike der wohl erfolgreichste Werbevertrag in der Geschichte der digitalen Werbung: Nike konnte in den USA den amerikanischen Basketballprofi Michael Jordan für sich gewinnen, der nicht zuletzt dank der Werbekampagne mit Nike in den Olymp des Sports aufstieg.

Zwei Jahre nach diesem Coup offerierte Nike der Welt des Sports seine erste Bekleidungskollektion, die anfangs durch den Tennisstar John McEnroe, später auch durch Michael Jordan repräsentiert wurde. Zehn Jahre später konnte Nike den Golfprofi Tiger Woods als Werbestar für die wenige Jahre zuvor gegründete Golflinie gewinnen.

Im Laufe seiner Entwicklung akquirierte Nike Firmen wie Cole Haan, Hurley oder Converse, mit denen man spezielle Bereiche des Sports, beispielsweise den Surfsport, sowie den Markt für elegante Schuhe abdecken wollte. Nach über 30 Jahren Schaffenszeit verabschiedete sich Phil Knight aus der Unternehmensleitung von Nike und übergab die Führung an William D. Perez, der seither die ruhmreiche Erfolgsgeschichte des einstigen Leichtathleten Knight fortführte.

Das Unternehmen

Seinen Erfolg verdankt das internationale Unternehmen Nike neben hochwertigen Produkten nicht zuletzt dem prägnanten Logo. Der Nike-Swoosh, wie das Nike-Logo heute genannt wird, ist eines der bekanntesten Markenzeichen der Welt. Seine Erfinderin war die Design-Studentin Carolin Davidson, die in der Gründungszeit des Unternehmens Nike mit Phillip Knight befreundet war. Auf dessen Bitten hin entwarf sie für 35 Dollar verschiedene Logos, von denen der Pfeil, eine Anlehnung an die Flügel der antiken Göttin Nike, letztendlich das Rennen machte. Mit dem populären Markenzeichen nahm der Aufstieg des neu geschaffenen Unternehmens endgültig seinen Lauf. Derzeit hat Nike weltweit die Marktführung bei Sportartikeln inne. Nike versteht sich als ein Hersteller, der die Sprache der Sportler spricht. In diesem Sinne ist man permanent auf der Suche nach neuen Produkten, die Innovation mit höchster Qualität verbinden. Mit der Vermarktung derselben begeistert Nike  die Werbeindustrie stets aufs Neue.

Das Besondere an dieser Art der Werbung ist, dass Nike dabei nicht die Erzeugnisse selbst inszeniert, sondern Sportgrössen als die eigentlichen Produkte propagiert. Durch seine Strategie und Werbeverträge mit namhaften Sportlern wie Michael Jordan oder Lance Armstrong forcierte Nike in der Sportartikelindustrie eine Art „heroic turn“ und revolutionierte das digitale Marketing. Das Ziel von Nike liegt noch immer darin, dem Sportler eine Ausrüstung zur Verfügung zu stellen, mit der er die Grenzen seines eigenen Leistungspotenzials austesten kann.

Mit dieser selbst auferlegten Verpflichtung gegenüber den Athleten fokussiert Nike die Entwicklung neuer Produkte. Nike-Schuhe werden ebenso wie andere Sportbekleidung von Nike speziell für den aktiven Konsumenten entworfen. Dabei zeichnet sich die Produktvielfalt des Unternehmens Nike durch Innovation, Unkonventionalität und höchste Qualität aus.

Kollektionen

Die Kollektionen lassen sich bei Nike in verschiedene Bereiche wie Nike Football, Nike Running, Nike Basketball oder Nike Air aufteilen. Außerdem gibt es, eigens für Frauen hergestellte, Nike Damenschuhe, die neben funktioneller Bekleidung auch stilvolle Mode, zum Beispiel das schulterfreie Nike-Shirt „Studio Layering“, beinhaltet.

Die Kategorie „Running“ enthält funktionelle Laufbekleidung, die optimal auf die Bedürfnisse eines Läufers abgestimmt ist. Die verschiedenen Laufschuhe sind mit technischen Raffinessen ausgestattet. So verfügt beispielsweise der „Nike Airmax“ über eine Laufsohle, die zu 50 Prozent aus speziellen Lufträumen besteht und den Schuh so zu einem sehr leichten und komfortablen Modell macht.

Im Bereich Nike Fußballschuhe stellt der „Nike Vapor“, der von Fußballspielern wie Cristiano Ronaldo getragen wird, den leichtesten und schnellsten Fußballschuh dar, den Nike in seinem Sortiment hat. 

Resümee

Allgemein verbinden die Produkte von Nike neueste Technik mit höchstem Tragekomfort und lassen auf diese Weise Sport zu etwas Einzigartigem werden. Der Autor einer Diplomarbeit, der sich darin mit der wirtschaftlichen Bewältigung des Nike-Konkurrenten adidas beschäftigt, macht die Synthese aus Sportlichkeit und Innovativität als das Charakteristische für das Unternehmen Nike aus. In Anlehnung an die Namensbedeutung könnte man sogar sagen, dass Nike diese Einheit auf geradezu göttliche Weise verwirklicht.

Sicher Einkaufen bei eBay

Wie im Alltagsleben, sollten Sie auch bei eBay Ihrem gesunden Menschenverstand vertrauen. Kommt Ihnen ein Angebot auf Anhieb eigenartig oder unseriös vor, schauen Sie nach, ob der gleiche Artikel auch von anderen Verkäufern bei eBay angeboten wird.

Lesen Sie die Artikelbeschreibung

Sehen Sie sich die Beschreibung des Artikels und die Versand- und Zahlungsbedingungen genau an. Ist Ihnen hierbei etwas unklar, sollten Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, bevor Sie ein Gebot abgeben oder den Artikel kaufen. Klicken Sie auf der Artikelseite auf den Link “Frage an den Verkäufer”.

Informieren Sie Sich Über den Verkäufer

Jedes Mitglied besitzt ein Bewertungsprofil, in dem sämtliche positiven und negativen Kommentare der Handelspartner über dieses Mitglied verzeichnet sind. So finden Sie schnell heraus, welche Erfahrungen andere Mitglieder mit dem Verkäufer gemacht haben.

Nutzen Sie den Treuhandservice

Sicherer geht es nicht. Der Käufer zahlt den Kaufbetrag auf ein treuhänderisch verwaltetes Konto. Erst wenn er die Ware in einwandfreiem Zustand erhält, wird das Geld an den Verkäufer weitergeleitet. Das ist besonders bei Beträgen ab 200 Euro sinnvoll. Es kommt gelegentlich vor, dass Verkäufer die Verwendung eines unseriösen Treuhandservices vorschlagen. Seien Sie vorsichtig, wenn der Verkäufer Ihnen die Verwendung eines anderen Treuhandservices als den eBay-Treuhandservice (präsentiert von iloxx) vorschlägt.

Melden Sie Probleme

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie Probleme mit betrügerischen E-Mails oder mit anderen Mitgliedern haben, oder wenn Sie der Meinung sind, dass sich andere Mitglieder nicht an die eBay-Grundsätze halten. Bestätigen sich die Vorwürfe werden wir die geeigneten Maßnahmen ergreifen. Hier können Sie Probleme melden.       

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden