eBay-Ratgeber: Malereibedarf

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Ratgeber: Malereibedarf

Malerei ist eine Tätigkeit, die jeden erfreuen kann, ganz unabhängig davon, wie geschickt man ist. Ob Sie Anfänger oder Profi sind, bei eBay finden Sie die richtigen Acrylfarben, Ölfarben, Wasserfarben und weiteres Zubehör für Ihren eigenen künstlerischen Stil.

Wählen Sie den Farbentyp für Ihre Bilder

Jede Farbgattung, bzw. jeder Farbentyp, besitzt eigene Qualitäten und Stärken. Sie können natürlich auch verschiedene Farbentypen zum Arbeiten in der Form des „Mixed Media“ benutzen. Zwei sehr günstige Varianten für den Anfänger sind z.B. Acryl- und Wasserfarben. Wählen Sie Ihren Farbentyp nach Ihrer Vorstellung. Was möchten Sie erreichen und wo möchten Sie arbeiten? Wenn Sie traditionell arbeiten möchten, dann malen Sie mit Ölfarben. Wenn Sie aber im Freien arbeiten möchten, empfehlen wir die Wasserfarben. Sie benötigen dafür nur wenige Materialien und die lassen sich gut draußen benutzen. Eine der meistgekauften Marken bei eBay sind Schmincke, PRIMAcryl, Lascaux, Winsor + Newton, Liquidtex und Reeves.

Acrylfarben

Die Acrylfarbe, ein Farbentyp, der aus synthetischem Kunststoff und Pigmenten hergestellt wird, hat viele Vorteile. Sie trocknet sehr schnell und altert nicht. Sie ist nach dem Trocknen wasserfest. So können Sie mehrere Schichten übereinander malen. Variieren Sie den Farbauftrag, um verschiedene Effekte zu erzeugen: Eine dicke Farbkonsistenz erzeugt eine pastose Malerei. Verdünnen Sie die Farben jedoch mit Wasser, erhalten Sie einen transparenten, lasierenden Farbauftrag. Die für die Acrylfarben verwendeten Pinsel können mit Wasser gereinigt werden. Acrylfarben in Tuben besitzen eine dickere Konsistenz, während Acrylfarben in Näpfchen flüssiger sind. Sie sollten sich einen Mix aus hochwertigen, professionellen Farben als erste Wahl und günstigen, einfachen Farben für das Erlernen der Maltechnik anschaffen. Bestimmte Acrylfarben erzeugen leuchtende, schillernde Farbtöne. In jedem Fall sollten sie die Farben immer vom selben Hersteller beziehen, da die einzelnen Hersteller verschiedene Komponenten verwenden, die sich nicht immer vertragen.

Aquarellfarben

Die zarte, transparente Natur und die Fließeigenschaften der Aquarellfarben können bezaubernde Effekte hervorbringen. Aquarellfarben werden gerne für Naturdarstellungen verwendet und sind wegen des geringen Materialaufwandes sehr beliebt. Sie benötigen einen Aquarellpinsel, Aquarellpapier, Wasserbehälter und Wasser. Aquarellfarben kann man in Tiegeln oder Tuben kaufen. Tuben eignen sich wegen der größeren Füllmengen besser für große Arbeiten. Richtige Künstler-Aquarellfarben haben die beste Qualität. Wasser wird bei Aquarellfarben als Malmittel eingesetzt. Die Pinsel werden ebenfalls mit Wasser gereinigt. Schauen Sie nach den Marken Lascaux, Schmincke und Winsor + Newton.

Ölfarben

Der favorisierte Farbtyp der letzten Jahrhunderte ist bis heute die Ölfarbe. Sie wurde durch die Gebrüder van Eyck zu Beginn der Renaissance entwickelt. Sie ist extrem vielfältig einsetzbar und kann ebenso für weiche Übergänge als auch für dicke pastose Farbschichten verwendet werden. Das charakteristische Merkmal der Ölfarbe ist die lange Trocknungszeit. Während die Farbe trocknet, kann man immer noch viel ändern und erhält damit ganz unterschiedliche Farbaufträge. Vor kurzem wurden auch mit Wasser vermischbare Ölfarben entwickelt, die mit Wasser verdünnt werden und bei denen die Pinsel auch mit Wasser gereinigt werden können. Ölfarben gibt es in Tuben. Sie sollten reine Künstler-Ölfarben kaufen. Sie sind nur wenig teurer als studentische Ölfarben. Meist werden die Ölfarben nach Farbton, Deckkraft und Beständigkeit klassifiziert. Zum Pinselreinigen werden Farbverdünner verwendet. Terpentin ist der gebräuchlichste Verdünner. Am besten verwenden Sie Künstler-Terpentin mit Orangenduft und kein gewöhnliches Terpentin aus Baumärkten.

Gouachefarben

Gouachefarben sind lichtundurchlässige Wasserfarben mit einem hohen Pigmentanteil. Dieser Farbtypus kann für feste, kräftige oder auch weiche, leichte Maleffekte eingesetzt werden. Verwendet man zum Malen Wasser, erhält man einen weichen Farbton, mischt man weiße Farbe hinzu, wird er dicker und heller. Gouachefarben gibt es in einer großen Farbskala und sind in Tuben, Näpfchen und Flaschen erhältlich.

Nehmen Sie die Richtigen Pinsel

Pinsel bestehen aus drei Teilen, Holzgriff, Metallhülse und Borsten. Die Borsten nehmen die Farbe auf, die Metallhülse presst auf der einen Seite die Borsten zusammen und verbindet so Holzgriff und Borsten. Die Pinselhaare oder Pinselborsten gibt es in verschiedensten Ausführungen, z.B. als Flachpinsel, Rundpinsel oder Strichzieher. Die Qualität der Pinsel wird durch die Verwendung entsprechender Borsten oder Borstenhaare klassifiziert:

Kolinsky-Rotmarder:

Top-Qualitätspinsel sind aus diesem hochwertigen, weichen, geschmeidigen und organischen Material (sehr teuer).

Ochsenhaar- oder Rindshaarpinsel:

Sie sind für den täglichen Umgang die gebräuchlichsten Qualitätspinsel.

Schweinsborstenpinsel:

Sie sind am Ende oft gespalten und eignen sich für Ölfarben sowie andere dicke, schwere Farben.

Synthetische Pinsel:

Sie sind manchmal mit Naturhaar gemischt und vielseitig verwendbar. Die besten Pinsel haben eine Nickel legierte Metallhülse mit Doppelfalz. Die Hartholzgriffe sollten lackiert sein.   Hier einige Empfehlungen für verschiedene Farbtypen:

Acrylfarbe:

Rotmarderpinsel oder Rotmarderersatz. Wenn Sie nur zwei Pinsel haben möchten, beginnen Sie mit einem 10er-Rundpinsel zum Malen von Details und einem 14er-Flachpinsel für die Flächenbehandlung.

Ölfarbe:

Dickborstige Pony-Schweinshaarpinsel eignen sich am besten für einen dicken Farbauftrag. Rotmarderpinsel oder deren Ersatz sind für lasierendes Arbeiten geeignet. Experimentieren Sie mit verschiedenen Pinselformen, um herauszubekommen, welcher sich am besten für Ihre Malweise eignet.

Aquarellfarbe:

Kolinski- oder Rehhaarpinsel sind am besten geeignet. Kostengünstiger sind aber die hochwertigen synthetischen Pinsel.

Malhilfsmittel und Malutensilien

Die Malhilfsmittel oder das Malzubehör variiert je nach dem, wie Sie arbeiten möchten. So können Sie sich etwa zwischen Leinwand oder Papier entscheiden. Es kommt darauf an, welche Effekte Sie erzielen und wie Sie das fertige Kunstwerk präsentieren möchten. Beachten Sie bitte, wenn Sie mit Ölfarben arbeiten, sollten Sie den Malgrund vorher grundieren. Sie können dafür so genannte Ölbinder oder Ölprimer, aber auch Acrylbinder verwenden. Oder Sie nehmen bereits grundierte Bildträger. Die wichtigsten Malutensilien und Hilfsmittel sind:

Leinwand:

Die Leinwand ist der meist benutzte Malgrund. Eine Leinwand ist sehr fein und auch qualitativ das Beste als Malgrund. Kostengünstig wird es, wenn Sie die Leinwand selbst auf den Rahmen aufziehen und grundieren. Vorgrundierte und bereits aufgezogene Leinwände können Sie aber auch verwenden. Nehmen Sie die mit Öl grundierten Leinwände für die Ölmalerei, die mit Acryl grundierten für die Acrylmalerei.     

Leinwand bezogene Platten:

Bezogene Malgründe auf Holz sind kostengünstig. Sie sind auch sehr gut für Anfänger und wegen des geringen Gewichts für das Arbeiten im Freien geeignet.

Holzfaserplatte:

Holzfaserplatten sind auf der einen Seite rau, auf der anderen Seite glatt. Die glatte Seite ist gut fürs Malen geeignet, die raue Seite sollte man nur für pastose Farbaufträge verwenden.          

Papier:

Für das Arbeiten mit Wasserfarben können Sie jede Art von Papier nehmen. Es sollte aber mindestens 140 Gramm schwer sein. Aquarellpapiere sind am besten geeignet und halten sehr lange. Papiere für das Arbeiten mit Pastellfarben gibt es in vielerlei Variationen, glatt, gestrichen, geriffelt und als Malbretter. Schwere Papiere ab 190 Gramm eignen sich für die Öl- oder Acrylmalerei. Für diese Bereiche gibt es aber auch spezielle Öl- und Acrylpapiere.

Malkartons:

Auch Malkartons gibt es in großer Anzahl und Vielfalt. Glatt, gestrichen, mit oder ohne Texturen, weiß oder in den verschiedensten Farben. Malkartons eignen sich besonders für die Acryl- und die Gouachemalerei. Weitere Malutensilien, die Sie haben sollten:

Paletten:

Es gibt die verschiedensten Paletten, die unterschiedlich viel Farbe aufnehmen können. Die traditionellen Daumenpaletten können mit einer Hand gut gehalten werden. Paletten mit Vertiefungen eignen sich besonders für wässrige Farben. Es gibt aber auch Paletten, die beide Eigenschaften integrieren. Für Acrylfarben gibt es gute Einwegpaletten oder auch Nasshaltepaletten, welche das Austrocknen der Farben verzögern.

Malmittel:

Malmittel sind Flüssigkeiten, die beim Malvorgang benutzt werden. Für die Ölmalerei ist Leinöl oder Leinölfirnis neben Dammar-Terpentinöl das geeignetste Malmittel. Für alle Acryl- und Wasserfarben ist das Malmittel Acrylbinder oder Wasser.

Firnis:

Um die fertige Arbeit zu schützen, können Sie diese firnissen. Es gibt matte und glänzende Firnisse.

Entdecken Sie die Arbeit mit Airbrush

Die Airbrushtechnik ist eine angenehme und vielseitige Arbeit unter den künstlerischen Ausdrucksformen. Man benötigt wenige, aber spezielle Gerätschaften, um damit zu arbeiten. Airbrush kann sowohl zum Malen an Bildern aber auch zum Dekorieren von T-Shirts oder Keramik eingesetzt werden.  Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei unterschiedlichen Spritzpistolen:

Spritzpistolen mit Einfachfunktionshebel:

Diese ermöglichen nur eine vorher mengenmäßig festgelegte Freisetzung von Farbe.

Spritzpistolen mit Doppelfunktionshebel:

Diese erlauben die gleichzeitige Regulation von Luft- und Farbmengenzufuhr und steigern dadurch die Kontrolle beim Arbeitsvorgang. Verwenden Sie beim Arbeiten nur geräuscharme Kompressoren, die einen gleichmäßigen Druck halten und an die Spritzpistole weitergeben. Bei den Anschlüssen an Kompressor und Spritzpistole sind einhändig bedienbare Schnellverschlüsse heute Standard. Der benötigte Luftschlauch hat eine Ideallänge von 2,5 m. Je nach verwendeter Farbe nehmen Sie Wasser oder Lösungsmittel zum Reinigen der Arbeitsgeräte. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie mit einer Arbeitsschutzmaske in einer Spritzkabine arbeiten. Drei Hersteller im Airbrushbereich sollen hier genannt werden: Iwata, Paasche und Boesner.

Wie finden Sie Malereibedarf bei eBay?

Kategorien:

Gehen Sie auf die Übersichtsseite „Möbel & Wohnen“ und klicken Sie auf „Hobby & Künstlerbedarf“. Unter „Farben & Malzubehör“ finden Sie so allerelei an Malereibedarf.- Auch in „Antiquitäten & Kunst“ unter „Künstlerbedarf“ gibt es veschiedene Angebote zu dem Thema.

Stichwortsuche:

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann geben Sie doch das entsprechende Stichwort in die eBay-Suche ein. Am besten suchen Sie in den Kategorien „Farben & Malzubehör“ oder „Künstlerbedarf“, damit Sie ausschließlich Angebote dieser Kategorien und nicht namensgleiche Artikel aus anderen Kategorien angezeigt bekommen, wie z.B. Pinsel zum Anstreichen oder Videoleinwände.eBay Shops: Besuchen Sie die eBay Shops und spazieren Sie durch die virtuellen Läden mit Malereibedarf.

Suchanzeige:

Sie suchen etwas Bestimmtes, können es aber im aktuellen Angebot von eBay nicht finden? Dann fragen Sie doch bei der eBay-Gemeinschaft nach, indem Sie eine Suchanzeige aufgeben: Meine Suche: Sie können auch eine dauerhafte Suche in „Mein eBay“ speichern und sich sogar benachrichtigen lassen, sobald der Ihren abgespeicherten Suchbegriffen entsprechende Artikel angeboten wird.

Sicher Einkaufen bei eBay

Wie im Alltagsleben, sollten Sie auch bei eBay Ihrem gesunden Menschenverstand vertrauen. Kommt Ihnen ein Angebot auf Anhieb eigenartig oder unseriös vor, schauen Sie nach, ob der gleiche Artikel auch von anderen Verkäufern bei eBay angeboten wird.

Lesen Sie die Artikelbeschreibung

Sehen Sie sich die Beschreibung des Artikels und die Versand- und Zahlungsbedingungen genau an. Ist Ihnen hierbei etwas unklar, sollten Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, bevor Sie ein Gebot abgeben oder den Artikel kaufen. Klicken Sie auf der Artikelseite auf den Link “Frage an den Verkäufer”.

Informieren Sie Sich Über den Verkäufer

Jedes Mitglied besitzt ein Bewertungsprofil, in dem sämtliche positiven und negativen Kommentare der Handelspartner über dieses Mitglied verzeichnet sind. So finden Sie schnell heraus, welche Erfahrungen andere Mitglieder mit dem Verkäufer gemacht haben.

Nutzen Sie den Treuhandservice

Sicherer geht es nicht. Der Käufer zahlt den Kaufbetrag auf ein treuhänderisch verwaltetes Konto. Erst wenn er die Ware in einwandfreiem Zustand erhält, wird das Geld an den Verkäufer weitergeleitet. Das ist besonders bei Beträgen ab 200 Euro sinnvoll. Es kommt gelegentlich vor, dass Verkäufer die Verwendung eines unseriösen Treuhandservices vorschlagen. Seien Sie vorsichtig, wenn der Verkäufer Ihnen die Verwendung eines anderen Treuhandservices als den eBay-Treuhandservice (präsentiert von iloxx) vorschlägt.

Melden Sie Probleme

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie Probleme mit betrügerischen E-Mails oder mit anderen Mitgliedern haben, oder wenn Sie der Meinung sind, dass sich andere Mitglieder nicht an die eBay-Grundsätze halten. Bestätigen sich die Vorwürfe werden wir die geeigneten Maßnahmen ergreifen. Hier können Sie Probleme melden

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber