eBay-Ratgeber: Fotodrucker

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Ratgeber: Fotodrucker

Für alle, die mit Digitalkameras fotografieren, schließen Fotodrucker das letzte Glied der digitalen Fotografie. Mit Kamera, Software und einem eigenen Fotodrucker hat man die Kontrolle über den kompletten Bilderstellungsprozess, von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zum Druck - und das nicht nur als Profi.

Fotodrucker zu Hause

Mit einem eigenen Fotodrucker ist man flexibel. Gefällt einem ein ausgedrucktes Foto nicht, bearbeitet man es mit einer Bildbearbeitungssoftware neu und druckt es dann einfach noch einmal aus. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und mit Schwarzweiß- oder Farbfotos experimentieren, um zum Beispiel Grußkarten, Bilder für Geschenke oder Einklebebände selber zu gestalten.Vor allem muss man nicht mehr stundenlange Downloads zu Online-Photoshops in Kauf nehmen oder ins Fotogeschäft rennen und dann auf die Entwicklung warten. Mit einem Fotodrucker, der Speicherkarten aufnimmt oder gar eine Kamerastation hat, kann man fast so schnell ein fertiges Bild bekommen wie mit einer Polaroidkamera, aber in wesentlich besserer Qualität. Man nimmt das Bild auf, steckt die Speicherkarte aus der Digitalkamera in den Fotodrucker (beziehungsweise steckt die Kamera in die Station) und druckt das Bild aus. Das Ganze ist innerhalb einer Minute geschehen.

Welchen Fotodrucker Brauche Ich?

Tintenstrahldrucker

Wenn man nicht nur Fotos drucken will, empfiehlt sich ein Tintenstrahldrucker. Damit kann man auch Dokumente, Grafiken und Tabellen drucken. Die Tinte wird durch kleine Düsen auf das Papier geschossen. Hier handelt es sich um eine relativ kostengünstige Methode, Fotos in guter Qualität mit mäßiger Geschwindigkeit zu drucken. Die meisten Tintenstrahldrucker verwenden die vier Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK: C = Cyan, M = Magenta, Y = Yellow, K = Key). Dabei verwenden diese Drucker die Technik der sogenannten Fehlerdifussion, bei der vorhandene Farben variiert werden, um nicht vorhandene Farben darzustellen, beziehungsweise vorzutäuschen. Bei Farbfotos in Zeitungen kann man diesen Effekt sehr gut beobachten, wenn man sie sich ganz genau anschaut. Die hochwertigeren Tintenstrahlfotodrucker verwenden zusätzlich noch ein helles Cyan oder ein helles Magenta. HP, Canon und Epson sind die bekanntesten Fotodrucker mit Tintenstrahltechnologie.

Thermosublimationsdrucker

Wenn man ausschließlich Fotos drucken möchte, sollte man sich einen sogenannten Thermosublimationsdrucker (auch Thermotransfersublimationsdrucker oder Thermotransferdrucker) gönnen. Beim Thermalsublimationsverfahren werden Farbschichten mittels Heizelementen auf das Papier aufgetragen, um genaue, ineinander übergehende Farbübergänge zu erzeugen. Dabei werden die CMYK-Farben ebenfalls als Ausgangsfarben verwendet. Allerdings werden Magenta, Cyan und Gelb in unzähligen Schattierungen ausgegeben, so dass bis zu 17 Millionen Farben möglich werden. So kann man selbst bei einer Auflösung von 300 x 300 dpi (Bildpunkte pro Zoll) perfekte Fotos ausdrucken. Mit höheren Auflösungen macht man sogar jedem Fotolabor Konkurrenz. Kodak, Canon und Olympus bieten bereits Drucker dieser relativ neuen Technologie an.

Papier, Tinte und Zusatzfunktionen

Fotopapier

Auch das Fotopapier spielt bei der Qualität der Fotos eine wichtige Rolle. Für Fotos sollte man ausschließlich Fotopapier verwenden und zwar möglichst das beste. Denn was nützt einem ein teurer Fotodrucker, wenn am Ende schlechtes Papier die aufwändige Technik wieder zunichte macht? Man sollte zudem darauf achten, dass die Fotopapierformate unterstützt werden, die man für die Fotos braucht (im Allgemeinen werden die gängigen Formate unterstützt) und dass man das richtige Fotopapier kauft. Manche Hersteller bieten spezielles Fotopapier für die jeweiligen Drucker an. Wenn man anderes Papier nimmt, kann es möglicherweise zu Qualitätseinbußen führen.

Tinte

Auch die Kosten für die Tinte muss bedacht werden. Man kann sich diese leicht ausrechnen, wenn man weiß, wie viele Fotos mit einer Tintenpatrone gedruckt werden können. Man teilt einfach den Preis der Patrone durch die Anzahl der Fotos. Manche Hersteller bieten auch Papier und Tinte in einem Kombo-Packet an. So stellt man sicher, dass alles aufeinander abgestimmt ist. No-Name-Produkte helfen Geld zu sparen, jedoch muss man auf die Qualität und die einzelnen Eigenschaften von Papier und Tinte achten.

Fotos ohne Rand Drucken

Mit dieser Funktion kann man Fotos randlos ausdrucken lassen und muss diese nicht zuschneiden. Natürlich braucht man dazu auch das genau passende Fotopapier.

Speicherkartensteckplatz

Viele Fotodrucker haben einen Extrasteckplatz für die Speicherkarte einer Digitalkamera. So kann man seine Fotos direkt von der Kamera ausdrucken, ohne die Bilder vorher auf den Computer laden zu müssen. Man muss jedoch auf die Kompatibilität mit der Speicherkarte der Digitalkamera achten.

Kamerastation

Mit einer Kamerastation am Drucker kann man nicht nur die Kamera aufladen, sondern auch direkt aus der Kamera ausdrücken.

LCD-Monitor

Ein LCD-Monitor zeigt einem die Vorschau des zu druckenden Bildes.

Wie man bei eBay Fotodrucker Findet

Kategorien

Gehen Sie einfach auf die Übersichtsseite „Foto & Camcorder“. Dort finden Sie die „Fotodrucker“ unter „Foto-Zubehör“. Oder Sie gehen auf die Übersichtsseite „Computer“. Unter „Drucker“ existiert ebenfalls eine Kategorie „Fotodrucker“.

Zubehörfinder

Für das benötigte Zubehör haben wir extra einen Zubehörfinder eingeführt. So kommen Sie schnell und direkt zu den benötigten Accessoires.

Suche

Lassen Sie eBay für Sie suchen. Wenn Sie eine der Fotodrucker-Kategorien gewählt haben, haben Sie auf der linken Seite die Möglichkeit, die angezeigte Artikelliste zu verfeinern. Sie können natürlich auch gleich mit der eBay-Suche starten. In beiden Fällen haben Sie durch Einschränkungen oder Erweiterungen die Möglichkeit, die Artikelliste zu vergrößern oder zu verkleinern. Der Verkäufer kann auch helfen. In einer guten Artikelbeschreibung sind schon alle wichtigen Angaben enthalten, wie zum Beispiel Auflösung, Drucktechnik, Fotopapierformat, Zusatzfunktionen und ein Bild des Fotodruckers. Wenn etwas nicht eindeutig ist, scheuen Sie sich nicht, den Verkäufer zu kontaktieren. Auf der Artikelseite unterhalb der Angaben zum Verkäufer finden Sie die Funktion „Frage an den Verkäufer“. Nutzen Sie diese lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Wenn Sie dennoch nicht genau finden, was Sie suchen, besuchen Sie doch die eBay Shops oder fragen Sie die eBay-Gemeinschaft, indem Sie eine Suchanzeige aufgeben. Zudem können Sie auch eine Suche in „Mein eBay“ speichern und sich benachrichtigen lassen, sobald der gewünschte Artikel angeboten wird.

Sicher Einkaufen bei eBay

Wie im Alltagsleben, sollten Sie auch bei eBay Ihrem gesunden Menschenverstand vertrauen. Kommt Ihnen ein Angebot auf Anhieb eigenartig oder unseriös vor, schauen Sie nach, ob der gleiche Artikel auch von anderen Verkäufern bei eBay angeboten wird.

Lesen Sie die Artikelbeschreibung

Sehen Sie sich die Beschreibung des Artikels und die Versand- und Zahlungsbedingungen genau an. Ist Ihnen hierbei etwas unklar, sollten Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzen, bevor Sie ein Gebot abgeben oder den Artikel kaufen. Klicken Sie auf der Artikelseite auf „Frage an den Verkäufer”.

Informieren Sie Sich Über den Verkäufer

Jedes Mitglied besitzt ein Bewertungsprofil, in dem sämtliche positiven und negativen Kommentare der Handelspartner über dieses Mitglied verzeichnet sind. So finden Sie schnell heraus, welche Erfahrungen andere Mitglieder mit dem Verkäufer gemacht haben.

Nutzen Sie den Treuhandservice

Sicherer geht es nicht. Der Käufer zahlt den Kaufbetrag auf ein treuhänderisch verwaltetes Konto. Erst wenn er die Ware in einwandfreiem Zustand erhält, wird das Geld an den Verkäufer weitergeleitet. Das ist besonders bei Beträgen ab 200 Euro sinnvoll. Es kommt gelegentlich vor, dass Verkäufer die Verwendung eines unseriösen Treuhandservices vorschlagen. Seien Sie vorsichtig, wenn der Verkäufer Ihnen die Verwendung eines anderen Treuhandservices als den eBay-Treuhandservice (präsentiert von iloxx) vorschlägt.

Melden Sie Probleme

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie Probleme mit betrügerischen E-Mails oder mit anderen Mitgliedern haben, oder wenn Sie der Meinung sind, dass sich andere Mitglieder nicht an die eBay-Grundsätze halten. Bestätigen sich die Vorwürfe werden wir die geeigneten Maßnahmen ergreifen. Hier können Sie Probleme melden.          

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden