eBay-Erfahrung / vom Nutzen der Beurteilung

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hi, Freunde!

Habt Ihr Euch schon mal gefreut, dass Ihr ein Schnäppchen gemacht habt? Und dann war´s nix? Und dann zieht Euch der Verkäufer noch eine Rute in Form von negativen Bewertungen übern Allerwertertesten? Passt besser auf als ich: Macht´s besser.

Was will ich eigentlich? Mir den Frust von der Seele Seele schreiben. Und viellcht kann ich helfen, dass es anderen nicht so geht wie mir.

So wars: Da habe ich doch zum Spaß einen Satz kleine Uhrmacherwerkzeugchen für einen Euro ersteigert (wie sich hinterher herausstellte augenscheinlich China- oder Indien-Qualtät). Und weil ich einen so guten Lauf hatte, habe ich noch anderen Kleinkram für meine Enkel ersteigert,

7 Artikel für 29,62 Euro. Portosumme 59,30 - und dann kam alles in einem Paket!

Bevor ich bezahlte schrieb ich dem Verkäufer zwei Mal, ob er die Höhe der Portogebühr (alles zusammen konnte man gut auch mit einem Päckchen verschicken) für angemessen halte. Zwei Mal keine Antwort - außer die eBay-Aufforderung zur Zahlung am ersten Tag nach Ablauf.

Freunde passt vorher auf, ehe Ihr auf "Bieten" drückt, denn da sind Portofänger unterwegs.

Natürlich schrieb ich für die 7 Artikel 5 "neutrale" und 2 "negative" Bewertungen, um es nicht ganz so arg zu machen (obwohl auch an der Qualität des Kleinkrams auch noch einiges auszusetzen hätte, der höchsten Jahrmarktqualität hatte). Und wer mit Porto sein Geld machen will, fackelt da nicht lange, da kam postwendend die Retourkutsche: Peng, da hatt ich zwei negative Pünktchen auf meinem Konto, und kann mich nicht wehren. Ich empfand dies als faschitoid). Der negative Text: "Unmöglich", und "Bitte bieten Sie bei mir nicht mehr mit". Die Mühe zu schreiben, hätte sich der Anbieter sparen können. Genau das sollten wir alle bei überhöhten Portogebühren immer tun. Wenn es noch so verlockend ist - nicht mehr bieten. Dazu muß man natürlich - und das ist mein Ratschlag und Apell: Vorher besser aufpassen!

Mit den besten Wünschen

bertiy

P.S. Über mein Punktekonto kommt Ihr sicher an den Anbieter ran.

 

 

Schlagwörter:

Porto

vorher aufpassen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden