eBay-Einkaufstipps: Diese Handschuhe halten im Winter wirklich warm

eBay
Von Veröffentlicht von
eBay-Einkaufstipps: Diese Handschuhe halten im Winter wirklich warm

Handschuhe für warme Hände im Winter

In der kalten Jahreszeit sind Handschuhe ein unverzichtbares Accessoire. Sie halten die Hände warm, im Falle von Fingerhandschuhen sogar, ohne dass hierbei die Beweglichkeit der Finger eingeschränkt würde. Ihnen stehen hierbei unterschiedliche Modelle mit spezifischen Stärken und Schwächen zur Auswahl. Hierzu zählen unter anderem Finger- und Kurzfingerhandschuhe, Fäustlinge, Handschuhe zum Aufknöpfen und Handschuhe mit Ärmeln. Zudem gibt es speziell für Kinder angefertigte Handschuhe. All diese verschiedenen Modelle werden von einer Vielzahl von Herstellern angeboten und bestehen aus einer Reihe unterschiedlicher Materialien. Dieser Ratgeber bietet Ihnen einige nützliche Einkaufstipps zum Thema Handschuhe. Sie bekommen die charakteristischen Eigenschaften der jeweiligen Modelle vorgestellt und können dann gezielt nach den Handschuhen suchen, die Ihnen persönlich am meisten zusagen.

Handschuhe für verschiedene Anlässe

Für jeweils unterschiedliche Anlässe müssen die dazu passenden Winterhandschuhe gefunden werden. So eignen sich für das Skifahren zum Beispiel Skihandschuhe besonders gut. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie ausgesprochen dick und wasserabweisend sind. Denn gerade bei Neulingen in diesem Sport kommt es immer wieder zu Stürzen. Skihandschuhe verhindern dann einerseits Verletzungen und sorgen andererseits dafür, dass die Finger nicht nass werden oder frieren. Viele Nutzer entscheiden sich bei Skihandschuhen für Fingerhandschuhe, weil mit diesen der Skistock besser gehalten werden kann. Es sind jedoch auch die besonders warmen Fäustlinge als Skihandschuhe zu haben.

Des Weiteren sind sogenannte Arbeitshandschuhe gängig. Denn auch im Winter müssen in vielen Berufen Arbeiten im Freien erledigt werden. Deswegen gibt es spezielle Handschuhe für solche Arbeiten, die warmhalten und die Beweglichkeit der Finger auch bei sehr niedrigen Temperaturen erhalten. In diesem Zusammenhang sind zum Beispiel Fahrrad- und Motorradhandschuhe sowie Mechanikerhandschuhe zu nennen. Diese bestehen meist aus Neopren und bieten eine höchstmögliche Bewegungsfreiheit der Finger. Somit können Reparaturen an diversen Fahrzeugen problemlos durchgeführt werden. Außerdem gibt es beheizbare Handschuhe zu kaufen, die mit einer kleinen Batterie betrieben werden und die Hände angenehm warm halten. Nicht zuletzt gibt es sogenannte Alltagshandschuhe. Hierbei handelt es sich um Allrounder, bei denen weniger die Funktionalität als die Optik zählt und die entweder sportlich, elegant oder schlicht gehalten sind.

Materialien für Handschuhe

Bei Winterhandschuhen werden vorrangig Materialien verwendet, die wärmen und sich gut auf der Haut anfühlen. Im Alltag sind das zum Beispiel Baumwolle und Nylon. Diese Materialien lassen sich auf vielfältige Weise verarbeiten und sind ausgesprochen pflegeleicht. Demgegenüber genießen Lederhandschuhe den Ruf, besonders elegant und hochwertig zu sein. Künstliche und damit sehr pflegeleichte und atmungsaktive Materialien sind zum Beispiel Polyester und Viskose. Zu unterscheiden sind jedoch das Obermaterial und das Innenfutter der Handschuhe. Diese lassen sich individuell miteinander kombinieren. So können zum Beispiel wasserabweisende und beständige Materialien im Obermaterial verwendet werden, während beim Innenfutter der Schwerpunkt auf den Tragekomfort und ein angenehmes Hautgefühl gelegt wird. Ob Sie sich für ein besonders kuschliges, elegantes oder wasserabweisendes Material entscheiden, hängt maßgeblich davon ab, bei welcher Gelegenheit Sie die Handschuhe tragen möchten.

Fingerhandschuhe

Der große Vorteil von Fingerhandschuhen ist, dass in diesen die Beweglichkeit der Finger vergleichsweise wenig eingeschränkt ist. Anders als bei Fäustlingen werden die Finger nämlich nicht gemeinsam in einem abgerundeten Stoffbereich aufbewahrt, sondern jeweils einzeln umschlossen und gewärmt. Die Finger lassen sich also individuell bewegen, wodurch gezielte Griffe bis hin zum Pinzettengriff möglich sind. Größtmögliche Bewegungsfreiheit bieten hierbei sogenannte Kurzfingerhandschuhe. Hierbei reicht das Material des Handschuhs lediglich über die Gelenke der Finger und umschließt diese nicht völlig. Allerdings geht die Beweglichkeit auf Kosten der Wärme, denn selbstverständlich sind die Finger, wenn sie nicht vom Handschuh umschlossen werden, Kälte, Wind und Schnee ausgesetzt und frieren leicht.

Fäustlinge

Fäustlinge oder Fausthandschuhe bieten die größtmögliche Wärme für die Finger. In diesen werden, abgesehen vom Daumen, alle Finger in einem gemeinsamen Innenraum verpackt. Hierdurch wärmen sich die Finger gegenseitig und es kann weniger Wärme abgegeben werden. Allerdings wird bei dieser Art von Handschuh die Bewegungsfreiheit der Finger massiv eingeschränkt. Sie sind nicht mehr in der Lage, einzelne Dinge zu greifen oder zum Beispiel einen Beutel zu halten. Deswegen entscheiden sich immer mehr Nutzer für sogenannte Klappfäustlinge. Bei diesen handelt es sich um Handschuhe zum Aufknöpfen. Im geschlossenen Zustand sehen solche Handschuhe wie Fäustlinge aus. Sobald jedoch der Knopf gelöst wird, kann der vordere Teil des Handschuhs nach oben weggeklappt werden, und die Finger sind frei. Aus den Fäustlingen sind somit Kurzfingerhandschuhe geworden. Diese Art von Handschuhen bietet eine größtmögliche Flexibilität. Die Finger werden immer warm gehalten und sind dennoch bei Bedarf flexibel. Allerdings müssen hierfür hochwertige Knöpfe als Verschluss genutzt werden. Denn der vordere Teil wird ständig umgeklappt. Aus diesem Grund muss unbedingt darauf geachtet werden, dass der Knopf nicht ausreißen kann oder das Knopfloch ausleiert.

Handschuhe mit Ärmeln

Ein weiteres Modell, für das Sie sich entscheiden können, sind Handschuhe mit Ärmeln. Vielleicht wollen Sie einmal auf einen Pullover verzichten oder ein Oberteil mit kurzen Ärmeln wählen, weil Sie zu einem besonderen Empfang gehen. Für solche Fälle sind Handschuhe mit Ärmeln gut geeignet, weil diese nicht nur die Hände, sondern die Arme bis hinauf zu den Ellenbogen wärmen. Solche Handschuhe sind zudem ein besonders modisches Accessoire, mit dem die unterschiedlichsten Outfits komplettiert werden können. Deswegen sind spezielle Modelle dieser Handschuhsorte nicht nur für das Wärmen im kalten Winter konzipiert, sondern werden auch in Räumen getragen.

Handschuhe für Kinder

An Kinderhandschuhe werden immer ganz besondere Anforderungen gestellt. Diese müssen aus hochwertigen und verträglichen Materialien bestehen. Denn besonders kleine Kinder stecken ihre Finger gerne in den Mund, selbst dann, wenn die in Handschuhen stecken. Hierbei dürfen sich keine Teile lösen oder Giftstoffe in den Körper gelangen. Zudem muss bei solchen Handschuhen darauf geachtet werden, dass sie nicht verloren gehen können. Das gilt im Kinderwagen ebenso wie auf dem Spielplatz. Deswegen sind viele Handschuhe für Kinder mit kleinen Schnüren versehen. Diese verbinden die Handschuhe miteinander und werden durch die Jackenärmel Ihres Kindes gesteckt. Auf diese Weise sind sie gut gesichert und können nicht verloren gehen. Achten Sie jedoch darauf, dass diese Schnüre kein Sicherheitsrisiko für Ihr Kind beim Spielen darstellen. Wenn es nämlich beim Klettern oder Rutschen mit den Schnüren hängen bleibt, kann das gefährlich sein. Nicht zuletzt ist die Waschbarkeit ein wichtiges Kaufkriterium bei Kinderhandschuhen. Denn beim Spielen und Toben kommen leicht einmal Flecken und andere Verschmutzungen auf die Handschuhe. Da ist es sehr praktisch, wenn sie in der Waschmaschine gewaschen werden können.

Designs von Handschuhen

Wie bei allen modischen Accessoires kommt es bei Handschuhen nicht allein auf deren praktische Eigenschaften an. Aus diesem Grund ist es absolut empfehlenswert, auch die Designs und Farben der verschiedenen Modelle beim Kauf im Blick zu haben. Für jeden Geschmack gibt es die passenden Handschuhe. Sie sind zum Beispiel einfarbig und bunt, mit aufgestickten Motiven und aufgedruckten Bildern sowie mit Applikationen wie aufgenähten Schleifen oder glitzernden Strasssteinen zu haben. Gerade Kinder finden es toll, wenn ihre Handschuhe möglichst bunt sind und ihre Helden aus Film und Fernsehen zeigen. Demgegenüber sind Lederhandschuhe für Erwachsene schon an sich sehr elegant und edel und müssen deswegen nicht noch zusätzlich mit dekorativen Elementen versehen werden.

Hersteller von Handschuhen

Bei der Auswahl der geeigneten Handschuhe spielt nicht zuletzt eine Rolle, von welchem Hersteller diese stammen. Besonders hochwertige Modelle werden zum Beispiel von Markenherstellern wie ThinsulateRoeckl und Myrtle Beach angeboten. Gleichzeitig sollte jedoch nicht die Qualität sogenannter No-Name-Anbieter unterschätzt werden, denn auch diese haben nicht selten ausgesprochen hochwertige Produkte im Sortiment. Wichtig ist, dass Sie sich in Ihren Handschuhen absolut wohlfühlen und dass diese aus hautverträglichen und angenehm zu tragenden Materialien hergestellt wurden. Gerade bei Kinderhandschuhen ist es wichtig, dass Sie auf zuverlässige Qualität vertrauen können.

Denn einerseits setzen Kinder ihre Handschuhe beim Spielen häufig großen Belastungen aus, und zum anderen gehen sie nicht immer besonders pfleglich mit ihnen um. Wählen Sie daher am besten Modelle von Anbietern, die sich durch Qualitätsprodukte auszeichnen, damit Sie und Ihre Kinder möglichst lange etwas von den Handschuhen haben.

Kaufkriterien bei Handschuhen

Wählen Sie Ihre Handschuhe unbedingt nach dem Verwendungszweck aus, für den sie eingesetzt werden sollen. Immerhin werden zu eleganten Anlässen andere Handschuhe benötigt als im Alltag. Außerdem zeichnen sich besonders warme Handschuhe durch andere Eigenschaften aus als solche, die den Fingern viel Bewegungsspielraum lassen. Des Weiteren empfiehlt es sich, einen Anbieter wie eBay zu suchen, bei dem die Auswahl an Handschuhen möglichst groß ist. Hier finden sich die passenden Modelle für die unterschiedlichsten Geschmäcker und Anlässe.

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium bei Handschuhen ist die Größe. Ein Handschuh kann seine Aufgaben nur dann zufriedenstellend erfüllen, wenn er perfekt zur Hand passt. Deswegen bieten die unterschiedlichen Hersteller ihre Handschuhe in den Größen XS-XXL an, sodass für jeden Handtyp das passende Modell mit dabei ist. Alle, die sich nicht sicher sind, welche Handgröße sie haben, können auf Einheitsgrößen setzen, die für ganz vielfältige Formen von Händen geeignet sind.

Nicht zuletzt ist die Zeit ein wichtiger Kauffaktor. Je mehr Zeit Sie sich nämlich für die Auswahl nehmen und in den Vergleich von verschiedenen Eigenschaften und Preisen investieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das für Sie ideale Modell finden. In diesem Zusammenhang ist es immer nützlich, wenn Sie auf Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten zurückgreifen oder unabhängige Produktbewertungen anderer Nutzer im Internet lesen. So erfahren Sie, welche Handschuhe wirklich hochwertig sind und in welchen Situationen gute Dienste leisten.

Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü