eBay-Einkaufsleitfaden Beleuchtung

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Einkaufsleitfaden Beleuchtung

Hilfreiche Tipps für die richtige Beleuchtung im Innen- und Außenbereich

Die Beleuchtung im Haus oder im Garten erfüllt viele verschiedene Funktionen und ist durch eine große Auswahl an StrahlernLampen und Leuchten auf unterschiedlichste Weise realisierbar. Das Leuchtmittel bestimmt die Wirkung der Beleuchtung und ihre Energieeffizienz. Bevor Sie sich verschiedene Lampen kaufen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Bereiche Sie im Haus oder auch im Garten oder Eingangsbereich mit den neuen Lampen neu gestalten möchten. Dieser Ratgeber möchte Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

1. Innenbeleuchtung

Im Haus erfüllt die Beleuchtung bestimmte Zwecke: Neben einer guten Grundbeleuchtung des Wohnbereiches sollen verschiedene Orte wie Arbeitsflächen in der Küche oder der Schreibtisch hell erleuchtet sein. Im Wohnzimmerbereich, im Wohnflur oder im Schlafzimmer geht es dagegen eher darum, mit der Beleuchtung eine gemütliche und angenehme Atmosphäre zu schaffen. Hinzu kommt die sogenannte Akzentbeleuchtung, mit der Sie besondere Bereiche im Raum wie beispielsweise Bilder oder Wände individuell hervorheben können.

Allgemeinbeleuchtung

Die Allgemeinbeleuchtung ist die Grundeinrichtung Ihrer Beleuchtung. Sie sorgt dafür, dass alle Bereiche im Wohnbereich ausreichend hell beleuchtet sind. Die Allgemeinbeleuchtung wird durch die Platzbeleuchtung, die indirekte Beleuchtung und die Akzentbeleuchtung ergänzt. Für die Allgemeinbeleuchtung eignen sich zum Beispiel Beleuchtungssysteme mit Leuchten an Stromschienen, Einbauleuchten oder Pendelleuchten.

Akzentbeleuchtung

Mit einer Akzentbeleuchtung ergänzen Sie die Allgemeinbeleuchtung, indem Sie bestimmte Lichteffekte setzen oder ausgewählte Objekte in ein besonderes Licht rücken. Strahler, Spots, Halogen-Glühlampen oder Tischleuchten sind unter anderem eine gute Wahl für die Akzentbeleuchtung.

Indirekte Beleuchtung

Die indirekte Beleuchtung schafft vor allem ein behagliches und wohnliches Ambiente. Bei der indirekten Beleuchtung werden die Lampen meist gegen Wände oder Decken gerichtet, die das Licht dann reflektieren. So entsteht ein angenehmes, dezentes Licht, das ausreichend hell ist und nicht blendet. Deckenfluter- und Strahler lassen sich gut für die indirekte Beleuchtung einsetzen.

Platzbeleuchtung

Mit der Platzbeleuchtung erleuchten Sie Arbeitsplätze wie den Schreibtisch oder Arbeitsflächen in der Küche oder auch im Hobbykeller optimal. Für den Schreibtisch eignen sich hierfür beispielsweise Schreibtischlampen sehr gut. Für die Beleuchtung von Arbeitsflächen in der Küche sollte das Licht direkt, aber nicht blendend sein und am besten aus mehreren Richtungen kommen, damit der gesamte Bereich gut ausgeleuchtet ist.

2. Leuchtmittel

Außer auf die Art der Leuchte sollte auch immer auf das geeignete Leuchtmittel geachtet werden. Die Leuchtmittel zeichnen sich nicht nur durch unterschiedlich hohen Energieverbrauch aus, sondern unterscheiden sich auch in ihrer Leuchtkraft und ihrer Wirkung. Im Innenbereich werden vor allem Glühlampen, Energiesparlampen, Halogenlampen oder Leuchtstoffröhren eingesetzt.

Die Glühbirne

Der Klassiker unter den Leuchtmitteln war bis zum Jahr 2012 die Glühbirne. Aufgrund ihres hohen Energieverbrauchs wird sie mittlerweile nicht mehr produziert. Die Vorteile der Glühbirne waren vor allem ihr günstiger Anschaffungspreis, die Auswahl an verschiedenen Leuchtstärken und das große Angebot an unterschiedlichen Lampen, in die sie eingesetzt werden konnte. Allerdings hatte die Glühbirne auch einen gravierenden Nachteil, und zwar den extrem hohen Energieverbrauch, gerade im Vergleich zu Energiesparlampen. Eine 15-Watt-Energiesparlampe ist ungefähr so hell wie eine 75-Watt-Glühbirne, und Energiesparlampen haben im Vergleich zur klassischen Glühbirne eine 15 Mal höhere Lebensdauer. Falls Sie noch Glühbirnen nutzen, sollten Sie sie nicht zuletzt aus umwelttechnischen Gründen möglichst durch Energiesparlampen ersetzen.

Halogen-Glühlampen

Halogen-Glühlampen sind besonders für Bereiche geeignet, die sehr hell ausgeleuchtet werden sollen, also Arbeitsbereiche in der Küche oder im Hobbykeller. Sie verfügen über eine enorm hohe Leuchtkraft und haben eine doppelt so lange Lebensdauer wie herkömmliche Glühlampen. Im Niedervoltbereich nutzt man Halogen-Glühlampen vor allem zur Akzentbeleuchtung. Im Vergleich zu Energiesparlampen oder Leuchtstoffröhren haben Halogen-Glühlampen einen hohen Stromverbrauch.

Energiesparlampen

Energiesparlampen liegen voll im Trend, denn bei steigenden Strompreisen ist es gerade im Bereich der Beleuchtung wichtig, auf den Stromverbrauch zu achten. Bei der üblicherweise recht hohen Anzahl an Lampen und Leuchten in einem Haushalt kann man mit dem Einsatz von Energiesparlampen eine Menge Strom und damit bares Geld einsparen.

Energiesparlampen sind zunächst etwas teurer in der Anschaffung, in Anbetracht der hohen Lebensdauer und des geringen Stromverbrauchs lohnt sich diese Anschaffung aber in jedem Fall. Im Gegensatz zur Glühbirne arbeitet die Energiesparlampe mit Leuchtstoffen, deren Mischung die Art des Lichts bestimmt.

Leuchtstoffröhren

Von den genannten Leuchtmitteln zeichnet sich die Leuchtstoffröhre durch die längste Lebensdauer aus. Zudem verfügt sie über eine hohe Lichtausbeute und verbraucht noch weniger Energie als eine Energiesparlampe. Allerdings sind Leuchtstoffröhren meist sehr hell, strahlen ein eher kaltes Licht ab und sind deshalb nicht in allen Wohnbereichen einsetzbar.

LED-Lampen

LED-Lampen sind nicht nur aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs eine echte Alternative zur Energiesparlampe, denn sie sind in fast allen Bereichen einsetzbar und haben die gleiche Leuchtkraft wie Glüh- oder Energiesparlampen. Im Gegensatz zu Energiesparlampen erreichen LED-Lampen sofort mit dem Einschalten ihre volle Leuchtkraft und müssen diese nicht erst über einige Sekunden aufbauen. LED-Lampen erzeugen auch bunte Leuchteffekte, deshalb kann man sie gut als atmosphärische Beleuchtung beispielsweise zur abwechslungsreichen Gestaltung von Kinderzimmern einsetzen.

3. Außenbeleuchtung

Grundsätzlich möchten Sie sicher den Garten- oder Eingangsbereich ansprechend gestalten, doch gerade bei der Außenbeleuchtung sind weitere wichtige Aspekte zu beachten: der Schutz vor Einbrechern und die generelle Sicherheit auf Wegen, Außentreppen und an der Haustür. Jeder wünscht sich eine behagliche und schön gestaltete Beleuchtung im Gartenbereich zum Beispiel mit einer dezenten Beleuchtung für laue Sommerabende auf der Terrasse oder dem Balkon. Damit Sie und Ihre Gäste sich sicher im Garten- und Eingangsbereich bewegen können, ist es jedoch wichtig, die Wege und den Bereich um die Eingangstür entsprechend hell zu erleuchten. Eine an strategisch wichtigen Stellen platzierte Grundbeleuchtung schreckt zudem Einbrecher und unerwünschte Personen ab.

Für die Außenbeleuchtung gibt es wie für den Innenbereich eine große Auswahl an verschiedenen Strahlern und Leuchten sowie verschiedene Leuchtmittel.

Akzentbeleuchtung im Gartenbereich

Mit einer Akzentbeleuchtung setzen Sie optische Highlights, indem Sie ausgewählte Bereiche oder Gegenstände in einem besonderen Licht erstrahlen lassen. So lassen sich Steine, Sträucher, Bäume, Skulpturen oder auch der Gartenteich individuell beleuchten. Gerade für die Akzentbeleuchtung sollten Sie dezentes Licht verwenden, denn zu helles Licht wirkt kalt und ungemütlich. Bei der Beleuchtung des Gartenteichs erwirken Sie stimmungsvolle Lichtspiele, wenn Sie das Wasser direkt anstrahlen.

Eingangsbeleuchtung

Der Eingangsbereich rund um die Haustür sollte stets gut beleuchtet sein, damit sich Ihre Gäste gut zurechtfinden, aber auch zur Abschreckung ungebetener Gäste. Wenn Sie eine Einfahrt besitzen oder ein längerer Weg zu Ihrem Eingang zurückgelegt werden muss, sollten Sie aus Sicherheitsgründen auch hier auf eine ausreichende Beleuchtung achten. Gerade als Wegbeleuchtung eignen sich Solarleuchten sehr gut, da sie sich mit Beginn der Dämmerung von selbst ein- und bei einsetzendem Tageslicht wieder ausschalten.

Hausnummernbeleuchtung

Auch die Hausnummer sollten Sie stets ausreichend beleuchten, damit Ihre Gäste Ihr Zuhause ohne Mühe finden. Hierfür empfehlen sich beispielsweise solarbetriebene selbstleuchtende Hausnummernschilder oder kleine Strahler, die Ihre Hausnummer dezent, aber wirkungsvoll beleuchten. Achten Sie beim Einsatz von elektrischem Licht auch auf den Energieverbrauch und verwenden Sie möglichst Energiesparlampen.

Sicherheitsbeleuchtung

Sicherheit geht vor, dies gilt vor allem für die Beleuchtung im Außenbereich, denn Einbrecher scheuen das Licht. Sorgen Sie deshalb rund ums Haus für eine helle Beleuchtung. Achten Sie darauf, dass Sie im Haus nicht durch die Außenbeleuchtung geblendet werden, sondern das Licht vom Haus wegstrahlt. Empfehlenswert und stromsparend sind für die Sicherheitsbeleuchtung Bewegungsmelder. So schaltet sich die Außenbeleuchtung nur bei Bedarf ein.

Beleuchtung von Wegen und Treppen

Die Beleuchtung von Wegen und Treppen erleichtert Ihnen und Ihren Gästen die Orientierung im Dunkeln. Eine blendfreie Beleuchtung dieser Bereiche schützt vor Unfällen, deshalb sollten Sie bei der Orientierungsbeleuchtung auf das große Angebot an Wand- oder Bodenstrahlern zurückgreifen.

4. Das besondere Leuchtmittel für den Außenbereich: Die Solarlampe

Solarlampen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie keinen Strom verbrauchen und in vielen verschiedenen Designs, Formen und Materialien erhältlich sind. Das Prinzip der Solarlampe ist einfach und sehr effizient: Am Tag lädt sich die Solarlampe durch das Sonnenlicht auf, und mit Beginn der Dämmerung gibt die Solarlampe die gespeicherte Energie in Form von Licht wieder ab. Die Installation der Solarlampen ist meist kinderleicht, da das bei strombetriebenen Lampen notwendige Verlegen von Kabeln entfällt. In der Regel muss die Solarlampe vor Inbetriebnahme nur einige Zeit im Sonnenlicht aufgeladen werden und ist dann betriebsbereit.

Mit der richtigen Innen- und Außenbeleuchtung können Sie Ihr Haus und Ihren Garten individuell gestalten, eine gemütliche Atmosphäre erzeugen und gleichzeitig für ausreichend Sicherheit sorgen. Die Auswahl an Lampen und Leuchten für die Beleuchtungseinrichtung ist riesig. Bei eBay finden Sie ein breites Angebot an verschiedenen Lampen und Leuchten für jeden Bedarf. Hier können Sie in aller Ruhe stöbern und die Artikel Ihrer Wahl entweder ersteigern oder direkt kaufen. Die hier vorgestellten Tipps helfen Ihnen sicher, die für Sie passende Beleuchtungseinrichtung zu finden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden