betrug aus malaysia!!erfahrung.

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

ich hatte vor ca.2 jahren eine rolexuhr in gold mit brillanten bei EBAY eingestellt,die uhr fand einen käufer für  7000,00 euro, ebendfalls aus malaysia,ich nahm kontakt mit diesem käufer auf und bekam innerhalb von ca.1.woche einen barscheck über diese summe,ich gab den scheck meiner bank und bekam nach wiederum einer woche den betrag von 7150,00euro  auf mein konto gutgeschrieben,die 150,00 euro hat mir der käufer großzügiger weise für porto und verpackung als zugabe gespendet.ich machte das paket fertig und wollte es zu UPS bringen,als mir einfiel,einmal zu meiner bank, nachfrage zu halten ob ich die ware schon unbedenklich an den kunden verschicken kann,mir wurde bei der bank mitgeteilt,daß ein barscheck aus dem ausland innerhalb von 3 monaten storniert werden kann ,von den versender,also schickte ich die uhr noch nicht ab und teilte dem käufer mit,daß ich erst die 3 monate abwarten werde.was dann folgte,waren jeden tag ca.2 anrufe von dem käufer, ich möge die rolex abschicken denn es wäre alles in ordnung,ich hätte doch das geld auf mein konto.nach 3 monate und einer woche bekam ich von der deutschen bank einen anruf,mir wurde mitgeteilt,daß mirder betrag von 7150,00 euro wieder entzogen werden müsse da der scheck aus malaysia einem geschäftsmann gestohlen wurde.zur freundlichen beachtung für alle die im ausland verkäufe tätigen.gruß von rarekunst

Schlagwörter:

Schmuckuhr

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden