auf dem Postweg verlorene Bücher- Sendungen

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Besonders, wenn ein Feiertag mitten in der Woche ist, verzögern sich die Waren- und Büchersendungen.
Verkäufer wird dann als besonders langsam beim Versandzeit beurteilt, weil der Empfänger kaum sich die Mühe macht, auf der Poststempel zu achten. Wartet er über 10 Tage auf eine Sendung, schreibt er negative Bewertung, obwohl die Sendung unmittelbar nach dem Zahlungseingang abgeschickt worden ist.

Als Verkäufer und Absender ist man dagegen machtlos.

Mir sind in Mai, der reich an Feiertage war, wenigstens 10 von  50 Sendungen verloren gegangen.  Eine Rechnung von Post, auf dem mehrere Bücher- und Warensendungen aufgelistet sind, hilft nicht viel. Der Käufer kann immer bahaupten, dass dazwischen nicht seine Sendung war.

Andererseits könnte eine heil und pünktlich  angekommene  Sendung vor der Haustür, aus der Briefkasten, einfach entwendet werden.

Das kann man leider nicht nachvollziehen.

Ich schlage "meinem" ebayern eine Lösung vor, die zwar nicht hundertprozentig ist, aber ein kleiner Trostpflaster auf jeden Fall - ich übernehme die Hälfte des Gesamtbetrages, und der Rest trägt der Käufer.

Und das, obwohl ich den Käufer über die Möglichkeit eines versicherten Versandes (über Hermes) informiere.

Aber ich vertehe auch, dass bei Bücher, die ohnehin ein Wert von cirka 1,00 Euro haben, kein  teueres Versand lohnt.

Bitte machen Sie aber Ihre Käufer darüber aufmerksam.

Es gibt mehrere sehr hilfreiche Ratgeber bei ebay, welche sich mit diesem Thema befassen - da können Sie auch rechtliche, aktuellste Grundlagen finden.

Liebe Grüße, viel Glück - und viel Spaß beim Lesen Ihrer gut angekommenen Bücher!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber