ascom voodoo ISDN DECT wireless surfen für eurit swatch

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Es gibt von ASCOM (firmiert heute unter swissvoice) ein interessantes Produkt:

Die ascom voodoo ISDN Basisststion mit Surfmöglichkeit.

  • Eine ISDN DECT / GAP Basis mit der Möglichkeit, bis zu 5 Mobilteile / Handgeräte anzumelden
  • der besondere CLOU: wireless per ISDN im Internet surfen.
  • Das schlichte Gerät (Wandmontage) ohne Ladestation wird mit dem ISDN NTBA und dem Netzgerät verbunden. Danach kann man GAP fähige drahtlose Telefone anmelden.
  • Es können auch bis zu 5 DECT PC Karten (PCMCIA, PCI oder ISA) angemeldet werden.
  • Ausserdem kann man einen analogen TAE Anschluss (FAX etc.) anmelden. Dieser wird allerdings von DOSCH AMAND aus der com-on-air Serie angeboten. Diese drahtlose analog Dose ist wie die SIEMENS TAE 1000. Somit kann man überall im Haushalt ein analoges Endgerät installieren- ohne Kabel zu verlegen. Eine saubere und schnelle Lösung!

Damit erreicht man eine sichere Internet Einwahl, die nicht so einfach abgehört werden kann bzw durch Fremde Ganoven genutzt werden kann- da DECT Verschlüsselung und nur persönliche  Anmeldeprozedur! Also deutlich sicherer als manch schnelleres WLAN.

Zu empfehlen sind Mobilteile von ASCOM / SWISSVOICE, da diese anlagenkompatibel sind. Es werden die Zeit und Datum Angaben der Anlage übertragen.

Eine gelbe Leuchtdiode signalisiert, ob eine Netzverbindung besteht oder nicht.

Es können der Basis und Handgeräte bis zu 5 MSN Nummern vergeben werden. Dabei kann man eine entsprechende Zuordnung festlegen (welches Handgerät bei welcher Nummer läutet). Die Basis läutet nicht!

Kostenlose Interngespräche der angemeldeten Mobilteile versteht sich von selbst.

Die beste Kompatibilität erreicht man laut Anleitung mit einem eurit 133 (baugleich mit einem swatch cordless II ISDN oder telekom T-easy 520). Natürlich sind die Nachfolgemodelle der Eurit Serie auch kompatibel. Lediglich kann eine Basis MSN Einstellung mit dem Handgerät nicht vorgenommen werden (wie bei einer eurit 133, 525, 535, 565 Basisstation).

Wenn man an der ISDN Basis einen Drucker (am parallelen Centronics Anschluss) angeschlossen hat, kann man vom Laptop oder Notebook einen Druckauftrag abgeben -drahtlos. Sonst wäre der schnurlose Internet Surf- Effekt nicht gegeben.

Eine weitere Handgerät Anmeldung ist kinderleicht: Das entsprechende Handgerät vorbereiten (Basisauswahl A-D, Handgerätbestimmung 1-5). Nun kurz den Strom von der Anlage nehmen und wieder einstecken. Somit wird die Basisstation in den Anmeldemodus versetzt. Jetzt den Anmeldemodus am Handgerät bestätigen. Und fertig angemeldet ist das neue Handgerät.

Es ist möglich, im Basis Pop-Up Fenster (Menü), weitere DECT Endgeräte anzumelden bzw. zu verwalten. Eine Statusanzeige über die Empfangsqualität ist ebenfalls gegeben.

Soweit bin ich mit dem Gerät zufrieden da es einfach zu bedienen und zuverlässig ist. Angemeldet waren bisher unterschiedliche eurit Handgeräte und ein Laptop mit der passenden PCMCIA Typ3 Karte.

 

Anmeldung eines Handgerätes:

  • Nach Verbindung mit Steckdose ist die Basis einige Sekunden im Anmeldemodus. Nun Handgerät (avena, eurit, swatch Telefone (und baugleiche) sind zu bevorzugen da die Menüstruktur identisch sind!
  • Am Handgerät den 4 stelligen Pin eingeben (1111) und dem Anmeldeprozedere im Handgerätemenü folgen ( Handgeräte Nummer 1-6, Basisauswahl A-D, Zuordnung- welche Handgeräte  bei welcher MSN klingeln sollen, MSN Einstellung (ohne Vorwahlnumer)! Datum & Uhrzeit im Handgerät (Menüpunkt der Basiseinstellung) einstellen oder einfach ein abgehendes Gespräch führen. Dabei wird normalerweise Datum & Uhrzeit automatisch eingestellt. Der Rest ergibt sich im Menü relativ einfach!

Viel Erfolg!

PS. Ich habe noch eine Anlage mit PCMCIA Karte für Laptops abzugeben (Stand 04/2009)

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden