angebliche Angebote zB Chihuahua Hundebabys leider FAKE

Aufrufe 22 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
in meinen anderen Ratgeber konnte ich diese Zeilen leider gar nicht mehr hinzufügen :-/

mittlerweile sehen Annoncen über Hunde und Katzenbabys sehr seriös aus - mit gutem Deutsch und "eigenen" Fotos. Vor Monaten noch, sah man auf den Ersten Blick eine Fake-Annonce, z.B. bei den Ebay-Kleinanzeigen (Kijiji) oder Quoka: indem ein verschwommenes  oder extrem gestelltes Einzelfoto genommen wurde, und die Annoncen Titel trugen, wie " Chihuaua Babys zur Annahme".


Vor ein paar Tagen eine traurige Erkenntnis: die Kamerun-Bande ist moderner geworden.

     

diese Süßen wurden für unter 200,-Euro bei Quoka angeboten, und dachte (vill bin ich ja auch nur dumm und naiv) die Annonce gehört zu einer seriösen Familienzucht aus  D`dorf - war ja so angegeben- , die villeicht die Zucht verkleinern muss oder umzieht, eine Allergie bekommen hat...

NEIN: obwohl die Annonce gut geschrieben war, dh. Angaben zur Familie, "Babys fast stubenrein", Einblick auf Wunsch in die Stammbäume der Elterntiere, etc, hatte ich promt drauf geantwortet..am nächsten Tag kam - mal wieder- eine Antwort, in Etwa der Wortlaut:


guten Tag vielen Dank für Ihren Interest,

diesen Welpen sind noch erhältlich für die Annahme,
ich bin vollkommen Deutsche Staatsbürger, leider zur Zeit jedoch in Kamerun, eine Studienreise, sorry mein Deutsch ist nicht sehr klar..

(*witzig*:)
Nachstehend sind sterben Einzelheiten über your Höhen:
durchschnittliche Höhe:  5,8cm , 12,7 - 20,3cm
durchschnittliche Bewertung:  2Uhr bis 6 Pfund   (hä?)
Haltbarkeit : gut..

Bitte beantworten sie mir 3 Fragen  (weiteres Pet, haben sie Kinder, verheiratet?) und man sollte Daten über den Flughafen in der Nähe angeben, das übliche/ Namen, adress...und weiteren sinnlosen Quatsch)

wenn Sie wirklich interessent sind in den Welpen, bitte um weiteres Mail

vielen Grüße
Velma Love
borna.melito1@googlemail.com


und dann soll man wohl das Geld auf ein Treuhand-Konto einzahlen und am Flughafen warten bis der Weihnachtsmann 2 x vorbeikommt? Gibt es noch normale Annoncen?!

PS: zur Zeit wird wieder Quoka zugemüllt, schade, wenn man auf der Suche nach so einem süßen Kulleräuglein Wauzi ist, und eine Bandbreite von 150,-  - 165,- Euro Fake- Annoncen sieht, man kann direkt auf Seite 5 gehen, wo die Preise bei 600Euro anfangen :-(

Das ganze Spielchen wird übrigens auch immer noch vorzugsweise mit Bengal, und Bombay-Katzenbabys getrieben, oder mit anderen Hundebaby-Rassen


weitere "Anbietermailadressen:

nkemasong@gmail.com,
patriciarosaa1@live.com,
mariamandes1@googlemail.com,
vanessalenn@hotmail.de,
tatianakruz@gmx.de,
lovelydrupi24@gmail.com...


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden