alle Artikel unbedingt versichert versenden

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bei mir ist ein Fall von "Ware nicht angekommen passiert". Ein wertvoller Kaschmirpullover wurde von mir für 35 Euro verkauft. Porto hatte ich mit 2 Euro Versand angegeben. Man will es erst nicht glauben, das so was passieren kann. Bei der Post habe ich einen Suchauftrag gestellt, da erhielt ich heute gleich 3 Briefe mit Rückantwortumschlag, falls der Pulli inzwischen angekommen ist. Für mich ist jetzt eindeutig klar, dass ich nur noch versichert versende. Da ich nicht so oft wie gerade eben versteigere, lieber auf den Trödelmarkt gehe, ist es mir egal, wie Verpackung bewertet wird. Gut man könnte sich bei ebay versichern, aber das kostet auch auch wieder Geld, was vom Verdienst des Verkäufer abgezogen wird. Die Gebühren sind nicht so preiswert, die man mit bezahlt, gerade dann wenn der Artikel nicht verkauft wird.
Also wer bei mir ersteigert bekommt nur noch versicherte Ware. Mir hat dieser Vorfall  eine schlechte Bewertung eingebracht. Bin darüber sehr traurig, die Freude an ebay ist mir schlichtweg vergangen, aber ich verstehe den Unmut des Käufers. Würde sicher auch so reagieren. Habe selber auch schon Pech gehabt bei wesentlich teureren Gegenständen. Dabei haperte es an der ehrlichen Beschreibung, es war eher eine Umschreibung. Es war auch mein Fehler, ich hatte sofort überwiesen, anstatt bei Abholung zu zahlen. Dies noch einmal als Warnung, größere und teurere Sachen, die mit einem Transportunternehmen abgeholt werden,erst bei Abholung bezahlen lassen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden