eBay
  • WOW! Angebote
  • iPhone 6 - Jetzt bei eBay - Einkaufen
Kostenloser Kontakt

adidas-Trainingsanzüge: Drei Streifen, die eine Welt bedeuten

eBay
Von Veröffentlicht von

Der Sportartikelhersteller adidas ist heute eine der erfolgreichsten Marken der Welt. Einer aus der Produkt-Reihe hat es überallhin geschafft: der adidas-Trainingsanzug. Wie es dazu kam und wie der Klassiker sich heute zeigt, lesen Sie hier.

 

Wissenswertes vor dem Kauf von Trainingsanzügen von adidas

Ob coole Bar, Kulturevent oder Medienspektakel: In Trainingsjacken und Sweatern wird getanzt, präsentiert und diskutiert. Die Hose kommt dann später beim Joggen zum Einsatz. Richtig Sport treiben kann man in dem Zweiteiler natürlich auch. Wichtig ist dabei die richtige Größe, denn sowohl zu große als auch zu enge Trainingsanzüge können die Bewegungsfreiheit beim Sport einschränken. Dazu kann ein Blick auf eine Größentabelle für adidas-Anzüge nützlich sein: Hier erfahren Sie schnell, welche Größen für XS bis XL stehen.


Der erste Trainer: Franz Beckenbauer

 


1967 kommt das erste Bekleidungsprodukt von adidas unter dem Namen " Franz Beckenbauer" auf den Markt. Mithilfe seines prominenten Namensgebers, seiner komfortablen Trageform und den unverkennbaren drei Streifen wird der Trainingsanzug schnell der Inbegriff für sportlichen Erfolg und Ausdruck eines neuen Lebensgefühls.
 

Ein Dreiblatt nimmt an Olympia teil


Pünktlich zu den Olympischen Spielen 1972 stellt adidas sein neues Logo vor: Das Dreiblatt - noch heute neben den typischen drei Streifen unverkennbares Erkennungszeichen des Herstellers.
In seiner ursprünglichsten Form finden Sie es bei den Trainingsanzügen der 
Originals Kollektion wieder. Und damit an Trendsettern, die diesen Vintage-Style für sich entdeckt haben.


Drei Streifen erobern die Sportwelt

 
In den 1970er-Jahren gewinnen die Trainingsanzüge von adidas an Prestige und wurden von Tennisprofis, Athleten und Boxern getragen. Besonders gern sind sie beim Warmmachen auf dem Fußballfeld oder an Ersatzspielern auf der Bank gesehen: Erinnern Sie sich noch daran, was die deutsche Nationalmannschaft 1994 darunter trug?
Trikots mit dem sogenannten "Schwingen-Design" - kleine Rauten in Schwarz-rot-gold.

Übrigens: Vergangene Weltmeisterschaften kommen im 21. Jahrhundert sportmodisch mit einem WM-Retro-Trikot zurück.

adidas-Look: vom Sportplatz auf die Straße

 


Dass adidas mehr als pure Sportbekleidung ist, macht 1986 die US-amerikanische Hip Hop Band Run DMC deutlich.
Ihr Song "my adidas" stürmt die Charts, ihre Begeisterung für die adidas-Sneaker bringt den drei Musikern eine Zusammenarbeit mit dem Sportmodehersteller ein.
Damit ist der Street Style geboren: eine Mischung aus Musik und Fashion.

 

Deutschland ist Weltmeister

 


Niemand, der die WM 1990 mit verfolgt hat, wird den entscheidenden Moment vergessen: Deutschland erzielt beim beim Elf-Meter-Schießen gegen Argentinien das entscheidende Tor und geht als Weltmeister vom Platz. Das legendäre Deutschland-Trikot von Rudi Völler, Andreas Brehme und Jürgen Klinsmann macht sich noch heute nicht nur beim Public Viewing gut.


Schön locker über den Catwalk

 


Mit dem neuen Jahrtausend läutet adidas eine neue Ära des Street Style ein: In Kooperation mit Stardesignern wie Stella McCartney und Yoshji Yamamoto entstehen neue Kreationen, die mit sportlichen Elementen, spannenden Schnitten und innovativen Materialien die Laufstege der Welt erobern.

 

Profis wissen: Nichts ist unmöglich

 

Im Jahr 2004 lässt adidas die ganz Großen der Sportwelt für sich sprechen. Unter dem Slogan "Impossible is nothing" reden David Beckham, Muhammad Ali und viele andere Champions über ihre Niederlagen und Herausforderungen: Nichts ist unmöglich, wenn man nur dafür kämpft. Für Gewinner ein Extra, für Verlierer ein Trost: dabei auch noch gut auszusehen. Mit dem passenden Trainingsanzug funktioniert das im Blitzlichtgewitter und vor der heimischen Tribüne.


Wo auch immer du bist: It's all adidas

 

Vom Sportplatz zum Laufsteg, von der Bühne in die eigenen vier Wände. Die Trainingsanzüge mit den drei Streifen sind (fast) überall salonfähig. Das liegt auch daran, dass die Modelle so unterschiedlich sind. Retro für den Einkauf auf dem Markt, dezent-trendy im Fitnessstudio und Hochglanz-Look, wenn es dunkel wird. Das gute Stück fürs Sofa ist nicht selten noch ein Original aus der Jugendzeit oder ein echtes Erbstück.


Wie adidas im Alltag geht, das zeigen Sängerin Katy Perry, Fußballer David Beckham und Lionel Messi oder Basketball-Profi Derrick Rose: Sie bewegen sich urban und sportlich im Drei-Streifen-Outfit durch die adidas-Lifestyle-Kampagne.


Jung, frisch, sportlich: adidas NEO

 

Alte Hüte will niemand. Also hat adidas in Sachen Fashion mitgedacht und für Youngsters ein neues Label kreiert: adidas NEO. Stylishe Klamotten, coole Sneaker und hippe Accessoires erinnern in nichts aber auch gar nichts an Trainingszeug. Nicht einmal, wenn man eine Trainingsjacke dazu trägt. Denn das neu interpretierte Dreiblatt-Logo ziert nun Jeans, Chino und freche Röcke. Klar, damit spielen die Kids auch schon mal eine Runde Fußball zwischendurch.


Mit adidas zum Weltpokal

 

Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien stellt adidas die DFB Trainingsanzüge vor: Neben den Grundfarben Schwarz und Weiß ist die Sportjacke mit roten Streifen an der Schulterpartie verziert und eignet sich durch das atmungsaktive Gewebe auch optimal zum Training. Ob Sie damit vor dem Beamer sitzen und mit ihrer Elf dem Pokal entgegenfiebern oder selbst mit Freunden oder Family eine Runde kicken, ist ihr Ding.

Tipp: Lassen Sie die Spielekonsole mal aus und treten Sie gegen einen echten Ball!


Sportliche Alternativen zu den Trainingsanzügen von adidas


Wenn Sie nach Alternativen zu den Trainingsanzügen von adidas suchen, werfen Sie einen Blick auf das Angebot von Puma Reebok  oder  Nike . Auch diese Hersteller bieten hochwertige Sportbekleidung, die durch strapazierfähige, atmungsaktive Materialien und moderne Designs überzeugt.
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü