Zustellungsprobleme für Berufstätige

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Speziell Berufstätige, die zu Warenanlieferungszeiten nicht an der Lieferadresse anzutreffen sind,  haben besonders in letzter Zeit das Problem, dass die allzeit übereiligen Zusteller nicht versuchen, die Ware  z.b. bei einem Nachbarn abzugeben oder erneut wieder zu kommen sondern die Sendung  als nichtzustellbar zurückgehen lassen. was ist nicht nur ärgerlich ist sondern auch zu Schwierigkeiten mit dem Versender führen kann.
 1. gegen dieses Verhalten kann man sich beim Zusteller wehren und wenn man Glück hat, funktioniert die Zustellung danach eine Weile besser.
2. Man kann  sich bei der Packstation der Post ein 24h Abholfach einrichten lassen, was derzeit noch kostenlos ist und zuverlässig funktioniert, wenn die Sendung nicht zu groß oder ein Einschreiben ist.
3. Die meisten privaten Zusteller wie Hermes, GLS .... haben im Ort eine Warenabholstelle eingerichtet, wo man die Sendung zu deren Öffnungszeiten abholen kann.
Dabei sollte darauf gedrungen werden, dass man eine Nachricht über die Sendungsabgabe nach Hause bekommt!!!    

Schlagwörter:

Warenzustellung

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber