Zusatzversicherung für die Kleinen

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe eine Tochter, die gesetzlich versichert ist, und im zarten Alter von 3 Wochen sehr sehr krank war. Ihr wurde in einem Kinderkrankenhaus dem Himmel sei Dank das Leben gerettet.

Ein Jahr später stand eine komplizierte Operation an. In einer Spezialklinik - und das ganze schnellstens, wegen den zu erwartenden Spätfolgen für meine Tochter.

Jetzt kommt der Punkt, warum ich dies aufschreibe:  ich rief dort an, und bekam einen Termin in mehreren Wochen - also Monaten. Wäre meine Tochter privat versichert gewesen, wären wir in 5 Tagen dran gewesen.

Es gibt aber Zusatzversicherungen für Kinder (wir zahlen 3,80 Euro monatlich trotz der Vorerkrankung). Jetzt hat sie ein Anrecht auf ein 2-Bett-Zimmer UND freie Krankenhauswahl - jetzt könnte ich mit ihr in jede Privatklinik. Und ich finde das ist kein Preis für das Wohl meines Engelchens.

Ich kann nur jedem, der ein paar Euro übrig hat, dazu raten. Der Tarif bleibt bis zum 16ten Lebensjahr erhalten.

Wer Fragen dazu hat, über eBay anmailen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden