Zusätzliche Reifenbezeichnungen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen

DOT-Nummer z.B. 2113

Der Reifen wurde in der 21. Kalenderwoche und im Jahr 2013 produziert.

*

von und für BMW abgestimmter Reifen

030908

Genehmigungsnummer des Reifens

1

für Aston-Martin- und Bentley-Modelle (bei Pirelli)

a

für Audi-Modelle (bei Pirelli)

AO

Audi Original – von und für Audi abgestimmter Reifen

B

Gürtelreifen mit Diagonalkarkasse für Motorräder z.B. 150/70 B 17 69 H

C (commercial)

Leicht-LKW-Reifen oder Transporterreifen mit erhöhter Tragfähigkeit z.B. 185 R14 C

CP

Reifen zum Einsatz auf Campingmobilen

e13

ECE-Prüfzeichen, Reifen nach EG-Regelung genehmigt, 13 = Genehmigungsland (Beispiel)

E4

ECE-Prüfzeichen, Reifen nach ECE-Regelungen genehmigt, 4 = Genehmigungsland (Beispiel)

FR

Felgenrippe

FSL oder MFS

Reifen verfügt über einen Felgenschutz (Gummikante)

J

für Jaguar-Modelle (bei Continental-Reifen)

Made in

Herstellungsland

MO

Mercedes Original – von und für Mercedes-Benz abgestimmter Reifen

MO Extended

Mercedes Original Run-Flat

M+S

Matsch + Schnee-Reifen, Winterreifen. Dies sagt jedoch nichts über die Wintertauglichkeit aus, da es keine geschützte Bezeichnung ist und diese jeder frei verwenden darf.

N 0; N 1; N 2; N 3; N 4

von Porsche empfohlene Modelle

R, rf, XL, oder extra load

reinforced (engl.) Bezeichnung für Reifen mit verstärkter Karkasse und damit erhöhter Tragfähigkeit – vor allem für Transporter

Regroovable

nachschneidbar (v.a. für LKW-Reifen)

s

„Sound“, Reifen mit Zertifikat für verminderte Lärmemissionen (schrittweises Verkaufsverbot für Reifen ohne diese Kennzeichnung ab 1. Oktober 2009 in Deutschland)[18]

SFI

Abk. für „side facing inwards“ Innenseite bei asymmetrischen Reifen

SFO

Abk. für „side facing outwards“ Außenseite bei asymmetrischen Reifen

SST

Self Supporting Tire = Run-Flat-Reifen (mit verstärkter Seitenwand)

T

Abk. „Temporär“ für: Noträder

TL

Tubeless / schlauchlos

TT

Tubetype / Schlauchreifen

TWI

Profilabnutzungsanzeige oder Reifenverschleißanzeige in Hauptprofilrillen (Tread Wear Indicator)

ZP

Zero Pressure (Reifen mit Notlaufeigenschaften)

ZR

Verstärkter Radialreifen für Geschwindigkeiten über 240 Km/h
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden